HOMEPAGE



Berlin

SASHA WALTZ & GUESTS IST EU-KULTURBOTSCHAFTER 2013

20 Jahre bewegtes Leben und Arbeiten im europäischen Raum



Die Compagnie Sasha Waltz & Guests ist in ihrem 20. Jubiläumsjahr von der Europäischen Union offiziell zum »EU-Kulturbotschafter« 2013 ernannt worden. Das Auswahlgremium würdigt damit die vielfältigen Aktivitäten der Compagnie in Europa


  • Sasha Waltz Foto © André Rival

Die Compagnie Sasha Waltz & Guests ist in ihrem 20. Jubiläumsjahr von der Europäischen Union offiziell zum »EU-Kulturbotschafter« 2013 ernannt worden. Das Auswahlgremium würdigt damit die vielfältigen Aktivitäten der Compagnie in Europa: »Seit der Gründung im Jahr 1993 ist Sasha Waltz & Guests eine der innovativsten Tanzcompagnien in Europa und der Welt. Die Compagnie hat große Veränderungen in Stil, Ensemble und Institution erfahren, hat sich jedoch stetig zu einem der stärksten Bezugspunkte Europas in Tanz und Tanztheater entwickelt. Sasha Waltz & Guests beeinflusst nicht nur die Tanzszene, sondern auch die Musik-, Theater- und Opernszene. Auf diese Weise ist die Compagnie ein Brückenbauer zwischen experimentellen Ensembles, den Hauptinstitutionen und Festivals geworden.«

Besonders hervorgehoben wurde außerdem das weitreichende internationale Netzwerk des Ensembles: 250 Gastspiele von Sasha Waltz & Guests wurden bislang in 103 europäischen Städten realisiert – immer mit der Unterstützung von über 150 europäischen Koproduktions-, Gastspiel- und Festivalpartnern sowie Musikensembles. »Diese Partnerschaften werden der Compagnie eine fortwährende Beziehung mit vielen Zuschauern in Europa und der Welt garantieren«, schreibt das Auswahlgremium in seiner Begründung.

Jubiläums-Sommer in Europa
Zwanzig Jahre bewegtes Leben und Arbeiten im europäischen Raum – dies feiert die Compagnie als EU-Kulturbotschafter mit einem vielfältigen Programm in vielen Städten Europas. Den Auftakt macht das Gastspiel des choreographischen Konzerts »gefaltet« von Sasha Waltz und Mark Andre am 3. und 4. Mai im Grand Théâtre in Luxemburg, einem festen Koproduktionspartner der Compagnie seit 2005. Bei der »Radialen Nacht« am 3. Mai im Radialsystem V Berlin setzt Sasha Waltz & Guests außerdem die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Mahler Chamber Orchestra fort. Im Laufe des Jahres geht die Compagnie dann u.a. auf Gastspielreisen in die europäische Kulturhauptstadt 2013 Marseille, nach Avignon, Brüssel, Helsinki, Oslo, Reggio Emilia, Rom, Rouen, Sibiu und Vilnius.

20 Jahre Sasha Waltz & Guests – 20 Jahre Bürgerrechte
Die Ernennung im 20. Jubiläumsjahr von Sasha Waltz & Guests steht außerdem im Zeichen des diesjährigen 20-jährigen Bestehens der europäischen Bürgerrechte: Reisefreiheit und die freie Wahl des Studien-, Arbeits- und Aufenthaltsortes in Europa bilden seit der Gründung des Ensembles durch Sasha Waltz 1993 die Basis für die Arbeit der Tänzer und Choreographen.

Bis zum heutigen Zeitpunkt haben über 250 Künstler und Ensembles – Architekten, Bildende Künstler, Choreographen, Filmemacher, Designer, Musiker, Sänger und Tänzer – aus 24 europäischen Ländern als »Guests« mitgewirkt. Ganz besonders Tänzer als Prototypen des »europäischen Bürgers« tragen die Vielfalt Europas in sich und lassen sie für das Publikum unmittelbar auf der Bühne erlebbar werden.

»Der Titel ist eine schöne Anerkennung für die besonderen Leistungen unserer Tänzer und Mitarbeiter aus Europa und aller Welt: Ihre vielseitigen kulturellen Erfahrungen sind eine unschätzbar wertvolle Inspirationsquelle für die Arbeit als großes, mittlerweile generationsübergreifendes Ensemble. Dieser Austausch auf und hinter der Bühne sowie mit unserem internationalen Publikum ist das Kraftzentrum unserer Arbeit.« Sasha Waltz

Moving Europe – der Blog
Die vielfältigen Aktivitäten in und um Europa wird Sasha Waltz & Guests in einem interaktiven Blog dokumentieren. Unter der Webadresse www.movingeurope.sashawaltz.de wächst ein europäisches Tagebuch mit Reiseberichten, Interviews, Biografien, Fotos, Filmen etc. – besonders freuen wir uns auf regen Austausch mit unserem Publikum in Europa und der Welt.

Das Programm »Kultur« der Europäischen Union
Der Titel des »Kulturbotschafters« ist Bestandteil des Programms »KULTUR (2007-2013)«, mit dem die Europäische Union die Vielfalt und Zusammenarbeit europäischer Kultur fördert. Die Vergabe des Titels ist an die Mobilität der Kulturschaffenden, die grenzüberschreitende Verbreitung von künstlerischen Werken und die Förderung von interkulturellem Dialog geknüpft. Aus 88 europäischen Kandidaten wurden drei neue, einjährige Botschafter ausgewählt. 2013 gibt es damit 14 europäische »Kulturbotschafter«: Mit Sasha Waltz & Guests und dem Mahler Chamber Orchestra kommen zwei davon aus Deutschland.

Weitere Informationen:

http://www.sashawaltz.de
http://www.movingeurope.sashawaltz.de
http://ec.europa.eu/culture/index_en.htm
http://www.ccp-deutschland.de/foerderprogramm.html

Veröffentlicht am 06.05.2013, von Pressetext in Homepage, News 2012/2013, Tanz im Text

Dieser Artikel wurde 1719 mal angesehen.



Kommentare zu "Sasha Waltz & Guests ist EU-Kulturbotscha ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    TOR ZU INNEREN GESICHTEN

    „Choreografen der Zukunft“ präsentieren Sasha Waltz & Guests im Radialsystem

    Veröffentlicht am 25.02.2010, von Volkmar Draeger


     

    AKTUELLE NEWS


    SCHWEIZER TANZSZENE GEPRÄGT

    Noemi Lapzeson verstorben
    Veröffentlicht am 12.01.2018, von tanznetz.de Redaktion


    PETER MARTINS TRITT ZURÜCK

    Der langjährige Leiter des New York City Ballets verlässt im Zuge der Vorwürfe sexuellen Missbrauchs die Kompanie
    Veröffentlicht am 02.01.2018, von tanznetz.de Redaktion


    BALLETT AM RHEIN-TÄNZERIN ERHÄLT FÖRDERPREIS

    Ann-Kathrin Adam wird ausgezeichnet
    Veröffentlicht am 12.12.2017, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    „TANZ, TANZ …“

    Ein Jugentanzprojekt am Tanztheater Wuppertal mit öffentlicher Präsentation der entstandenen Arbeiten am 2. und 3. Februar 2018 bei Riedel Communications

    Rund 350 Wuppertaler Kinder und Jugendliche entdecken die Freude an Bewegung, die integrative Kraft von Tanz und die Lust an Kreativität, begleitet von Tänzer*innen des Tanztheater Wuppertal und Künstler*innen anderer Disziplinen

    Veröffentlicht am 25.11.2017, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

    Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
    Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    HERZENSANGELEGENHEIT

    Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor

    Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko


    WAS DER KÖRPER MÖGLICH MACHT

    Mit „Old, New, Borrowed, Blue“ verheiratet das Ballett im Revier Gelsenkirchen eine bunte Mischung von Choreografien miteinander

    Veröffentlicht am 10.12.2017, von Boris Michael Gruhl


    FRIVOL FRANZÖSISCH

    Les Ballets de Monte-Carlo: „La Mégère apprivoisée“ von Jean-Christophe Maillot

    Veröffentlicht am 12.01.2018, von Hartmut Regitz


    FEUER, WASSER – UND ROCKENDE BIENEN

    Zwei Meisterwerke in Zürich: „Speak for Yourself“ von León/Lightfoot und „Emergence“ von Crystal Pite

    Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marlies Strech


    SCHWEIZER TANZSZENE GEPRÄGT

    Noemi Lapzeson verstorben

    Veröffentlicht am 12.01.2018, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP