PREMIEREN



TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

September 2017



09.09. BALLETTGALA – TN LOS! - Theater Nordhausen, Großes Haus

10.09. FOUS DE DANSE – GANZ BERLIN TANZT AUF TEMPELHOF - mit Brit Rodemund, Christopher Roman, Ruth Childs, Anne Teresa De Keersmaeker, Frank Willens, Raphaël Hillebrand, Marie Houdin und Mithkal Alzghair sowie Mitglieder von P14, dem Jugendtheater der Volksbühne Berlin, 37 Schülerinnen der Staatlichen Ballettschule Berlin, Hip-Hop Kids der Flying Steps Academia, u.a. Ein Projekt der Volksbühne und des Musée de la danse unter der künstlerischen Leitung von Boris Charmatz in Kooperation mit Sandra Neuveut, Tempelhof Berlin

10.09. JAGD. KAMPF. RAUSCH - Ein Tanzfonds Erbe Projekt. Rekonstruktion des Tanzstücks "Zeche eins" von Reinhild Hoffmann, Staatstheater Braunschweig

12.09. KREIS, DREIECK, CHAOS – Die Tänze der Mary Wigman heute - Vier Uraufführungen im Rahmen des TANZFONDS ERBE Projektes „Bautzner Straße 107, Past Present Future“, Villa Wigman, Dresden.

14.09. A DANCER'S DAY - Choreografie von Boris Charmatz nach der Musik von Mozarts Requiem, Volksbühne Berlin

14.09. DER FALL (nach Albert Camus) - Neue Tanzproduktion der Tanzkompanie bo komplex, Choreografie von Bärbel Stenzenberger, Euro Theater Central, Bonn

14.09. RELICS - Choreografie von Emanuele Soavi incompany auf der Suche nach neuen Klangwelten und interaktivem Leben zwischen Live-Musik und Tanz, Theater Duisburg

14.09. DON QUICHOTTE FÜR KINDER - Gekürzte Version der Ballettkomödie von Ben Van Cauwenbergh nach Marius Petipa, Aalto Ballett Essen

14.09. RELICS - Emanuele Soavi incompany, Theater Duisburg

14.09. DER FALL von Albert Camus - Choreografie Bärbel Stenzenberger,Tanzkompanie bo komplex Euro Theater Central, Bonn

15.09. TANZ 25: VARIATIONEN DES SEINS. TANZ. MUSIK. BOX. - Choreografie von Georg Reischl am Luzerner Theater

15.09. BODYREALITIES – CITYCODES - Ein Stück der DINA 13 Tanzcompany, Tanzfaktur Köln

15.09. PHASEN.Machen - von Sabine Glenz, Schwere Reiter München

15.09. MULTIMOVE - zeitgenössische Tanzminiaturen von Ada Ramzews und Natalie Bury, Black Box, Gasteig München

15.09. PHASEN. MACHEN - Eine choreografische Recherche von Sabine Glenz. in Zusammenarbeit mit den Schlagzeugern der Münchner Philharmo­niker zur Musik von Steve Reich, Schwerer Reiter, München

16.09. MENSCHENSKINDER - Meisterchoreografien von Birgit Scherzer und Nils Christe („Anywhereme“ und „Keith“ von Birgit Scherzer, „Cantus“(DE) von Nils Christe), Staatstheater Cottbus

15.09. GHOST TRIO A – corps furtif - Choreografie der CocoonDance Company, Beethovenfest Bonn

21.09. VERGESSENES LAND – Dreiteiliger Ballettabend: Choreografien von George Balanchine / Jiří Kylián / William Forsythe, Semperoper Ballett

21.09. PORNOGRAFIE DER EMOTIONEN - Tanzperformance von Raisa Kröger und Florian Bücking, Ballhaus Ost, Berlin

21.09. CHOMBOTROPE - Ein STück von The Jitta Collective, Stephanie Thiersch und Kefa Oiro, tanzhaus nrw Düsseldorf

22.09. WORKWITHINWORK / HIGH BREED - Choreografien von William Forsythe und Jacopo Godani, Dresden Frankfurt Dance Company, Dresden Hellerau, Europäisches Zentrum der Künste

22.09. THE CORONA EFFECT - Deutsche Tanzkompanie im Schauspielhaus Neubrandenburg

23.09. PLAYGROUND - Spartenübergreifende Improvisation, Theater Münster

23.09. BALLETTGALA - mit dem Schweriner Ballettensemble, Choreografie: Jutta Ebnother, Mecklenburgisches Staatstheater, Großes Haus

23.09. b.29: GEORGE BALANCHINE: MOZARTIANA - MARTIN SCHLAPFER: KONZERT FÜR ORCHESTER - JEROME ROBBINS: THE CONCERT, Ballett am Rhein, Opernhaus Düsseldorf

23.09. RUNNING (UA)- Ein Stück von Anna Konjetzky und Christina Kettering, BOXX, Theater Heilbronn

26.09 MEDEA - Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski, Theaterhaus Stuttgart

28.09. BOIDZ - Tanztheater von Moritz Ostruschnjak, Schwere Reiter München

29.09. O TEMPORA O MORES / Grand défilé des Masques - von Nele Lipp, Fabrik der Künste in Hamburg

29.09. SHECHTER/ARIAS (UA) - Tanzabend mit Stücken von Hofesh Shechter und Bryan Arias, Theater Basel

30.09. AMERICA NOIR (UA) – Choreografie von Gonzalo Galguera zu Musik von amerikanischen Komponisten, Opernhaus/Bühne, Theater Magdeburg

30.09. DORNRÖSCHEN - Ballett von Stijn Celis zur Musik von Peter I. Tschaikowsky mit dem Saarländischen Staatstballett, Saarländisches Theater, Saarbrücken

30.09. SCHNEEWITTCHEN UND DIE SIEBEN ZWERGE - Familienballett von Olaf Schmidt nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm, Theater Lüneburg

30.09. INTERNATIONALE BALLETTGALA XXVI - künstlerische Leitung Xin Peng Wang, Theater Dortmund

30.09. GEFALLENE HELDEN - dreiteiliger Ballettabend mit Choreografien von Steffen Fuchs, Andreas Heise und Ihsan Rustem, Theater Koblenz, Großes Haus

30.09. FALCO. THE SPIRIT NEVER DIES - Musical-Ballett von Amy Share-Kissiov, Großes Haus des Theaters Pforzheim


Veröffentlicht am 30.07.2016, von tanznetz.de Redaktion in Premieren, Tipps

Dieser Artikel wurde 683 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz- und Ballettpremieren"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    AUF NEUEN WEGEN

    Bettina Wagner-Bergelt verlässt das Bayerische Staatsballett
    Veröffentlicht am 29.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


    "EINE GROßE EHRE"

    Tarek Assam zum Sprecher der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektoren Konferenz gewählt
    Veröffentlicht am 05.05.2017, von Dagmar Klein


    BOTSCHAFTER DES TANZTHEATERS

    Der Schweizer Choreograf Gregor Zöllig spricht mit Kirsten Pötzke über seine Wurzeln, die Begeisterung für den Tanz und die Arbeit mit Profis und Laien
    Veröffentlicht am 20.04.2017, von Kirsten Poetzke



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    „HAMLET“

    Ballett von Cathy Marston am Musiktheater im Revier

    Nach dem plötzlichen Tod des Königs muss seine trauernde Witwe Gertrude feststellen, dass ihr introvertierter Sohn Hamlet nicht in der Lage ist, das bedrohte Reich zu führen...

    Veröffentlicht am 31.08.2017, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

    „Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
    Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


    DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

    Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
    Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


    VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

    Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
    Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    SCHUHWERK FÜR TÄNZER

    James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    KREATIVER UND INNOVATIVER UMSCHLAGPLATZ

    Neuer künstlerischer Leiter im Tanz am Theater und Orchester Heidelberg

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    28 YEARS LATER

    „Das kommende Verschwinden“ von Sebastian Blasius

    Veröffentlicht am 10.10.2017, von Natalie Broschat


    GEWAGT UND GEWONNEN

    Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich

    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech


    SCHWERMÜTIG-MELANCHOLISCH

    Tanzcompagnie Gießen zeigt dreiteiligen Tanzabend "Lyrical"

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Dagmar Klein



    BEI UNS IM SHOP