PREMIEREN



TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

November 2017



02.11. MOVEMENT EPISODES - Das Tanzkollektiv laborgras bringt drei neue Kurzstücke auf die Bühne, Arbeiten von Keith A. Thompson, David Hernandez und Renate Graziadei, Dock11, Berlin

02.11. SHEROES - Eine Choreographie von Christoph Winkler jenseits männlichen Heldentums, Ballhaus Ost, Berlin

04.11. LA SYLPHIDE - Ballett von August Bournonville, Ballett Kiel

05.11. PINOCCHIO – Ballett für Kinder und Erwachsene, Choreografie von Robert North am Theater Krefeld

08.11. HOW DO YOU FEAR? - Choreografie von Fabien Prioville, 20 h tanzhaus nrw, Düsseldorf

09.11. CONSPIRACY CEREMONY. HYPERSONIC STATES - Ein Stück von Margrét Sara Gudjónsdóttir, Sophiensaele Berlin

09.11. APOLLON MUSAGÉTE - Ein Stück von Florentina Holzinger, Sophiensaele Berlin

11.11. DREI GENERATIONEN (UA) - ein vierteiliger Ballettabend mit Choreografien von Lester René, González Álvarez, Antoine Jully und Alwin Nikolais, Oldenburgisches Staatstheater

11.11. DAS DSCHUNGELBUCH - Ballett von Ashley Lobo nach Rudyard Kipling, Theater Chemnitz

11.11. DUSK - Konzept und Choreografie: Nanine Linning, Theater Heidelberg, Marguerre-Saal

11.11. EINE WINTERREISE (UA) - Choreografie von Tim Plegge für das Hessische Staatsballett, Staatstheater Darmstadt

11.11. RACHMANINOW | TSCHAIKOWSKY - Ballett von Xin Peng Wang, Opernhaus Dortmund

17.11. SCHWANENSEE - Ballett von Stijn Celis nach Musik von Pjotr I. Tschaikowsky, Theater Basel

17.11. 21 PORNOGRAPHIES (UA) - Ein Tanzstück von Mette Ingvartsen, PACT Zollverein, Essen

18.11. ROMEO UND JULIA – Ballett von Kenneth MacMillan nach William Shakespeare, Neueinstudierung, Großes Haus, Badisches Staatstheater Karlsruhe

18.11. HOME SWEET HOME (UA) – Choreografie von Mauro de Candia am emma-theater, Osnabrück

19.11. ANNA KARENINA – Choreografie von Christian Spuck nach dem Roman von Lew N. Tolstoi • 2014, Bayerisches Staatsballett, München

21.11. IF YOU ASK ME WHAT I WANT, I ́LL TELL YOU, I WANT EVERYTHING - Ein STück von Liz Rosenfeld, Sophiensaele Berlin

23. 11. DER NUSSKNACKER - Ballett von Karl Alfred Schreiner nach Musik von Peter I. Tschaikowsky am Gärtnerplatztheater München

23.11. CRANKY BODIES DANCE RESET - Ein Stück von Peter Pleyer, Sophiensaele Berlin

24.11. SOME SIGNIFICANCE - Ein Tanzstück von Eva Meyer-Keller, PACT Zollverein, Essen

24.11. SCHWIMM WENN DU KANNST - Ballett des Theaters Pforzheim, Emma-Jäger-Bad Pforzheim

25.11. TANZ 26: HINTER TÜREN – Choreografie von Jo Strømgren am Luzerner Theater

25.11. OLD, NEW, BORROWED , BLUE - Ballettabend mit Choreografien von Bridget Breiner, David Dawson, Jirí Kylián und Uwe Scholz, Musiktheater im Revier, Großes Haus

Veröffentlicht am 30.07.2016, von tanznetz.de Redaktion in Premieren

Dieser Artikel wurde 773 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz- und Ballettpremieren"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    KONZERT MIT BILDERN

    Für das Musiktheater Linz choreografiert Mei Hong Lin „Music for a while“
    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Andrea Amort


    GEWAGT UND GEWONNEN

    Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich
    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech


    BRÜCHE, AUS DENEN STÄRKE ERWÄCHST

    Sidi Larbi Cherkaoui und seine Kompanie Eastman eröffnen mit „Fractus V“ die Spielzeit 2017/18 in der Kampnagelfabrik
    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Annette Bopp



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    BEYTNA

    Ein Stück von Omar Rajeh / Maqamat Dance Theatre am 06.10.2017 in der Tafelhalle Nürnberg

    Beytna feiert die Vielstimmigkeit und lädt Sie zum Mahl auf die Bühne ein.

    Veröffentlicht am 14.09.2017, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

    „Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
    Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


    DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

    Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
    Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


    VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

    Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
    Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    SCHUHWERK FÜR TÄNZER

    James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    KREATIVER UND INNOVATIVER UMSCHLAGPLATZ

    Neuer künstlerischer Leiter im Tanz am Theater und Orchester Heidelberg

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    28 YEARS LATER

    „Das kommende Verschwinden“ von Sebastian Blasius

    Veröffentlicht am 10.10.2017, von Natalie Broschat


    GEWAGT UND GEWONNEN

    Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich

    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech


    SCHWERMÜTIG-MELANCHOLISCH

    Tanzcompagnie Gießen zeigt dreiteiligen Tanzabend "Lyrical"

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Dagmar Klein



    BEI UNS IM SHOP