PREMIEREN



TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

Dezember 2017



02.12. ETERNAL PRISONER - Tanztheater: Zwei Stücke von Tom Weinberger und Johannes Wieland, Staatstheater Kassel

03.12. TEUFELSKREIS – Choreografie von Robert North am Theater Krefeld

09.12. DAPHNIS - LOST LOVE - Ballett von Jörg Mannes am Staatstheater Hannover

09.12. DIE KLEINE MEERJUNGFRAU - Choreografie von Mei Hong Lin, Landestheater Linz, Großer Saal Musiktheater

09.12. DÜRER'S DOG (UA) - Tanzstück von Goyo Montero zu Musik von Owen Belton, Philip Glass, Krzysztof Penderecki, Max Richter, Dmitri Schostakowitsch u.a., Opernhaus, Staatstheater Nürnberg

10.12 DON QUIXOTE – nach Marius Petipa in der Choreografie von Rudolf Nurejew, Hamburg Ballett

16.12. b.33: George Balanchine: STRAVINSKY VIOLIN CONCERTO, Adriana Holszky & Martin Schläpfer: ROSES OF SHADOW (UA) Hans van Manen: POLISH PIECES, Ballett am Rhein, Opernhaus Düsseldorf

Veröffentlicht am 30.07.2016, von tanznetz.de Redaktion in Premieren

Dieser Artikel wurde 547 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz- und Ballettpremieren"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    KREATIVER UND INNOVATIVER UMSCHLAGPLATZ

    Neuer künstlerischer Leiter im Tanz am Theater und Orchester Heidelberg
    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    SCHUHWERK FÜR TÄNZER

    James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh
    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    KREATIVE ALLIANZEN FÜR EINE DEMOKRATISCHE ÖFFENTLICHKEIT

    Tanz- und Theaterschaffende diskutierten in Dresden kulturpolitische Strategien
    Veröffentlicht am 20.09.2017, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    MA CODE FRANKFURT MIT NEUER BEWERBUNGSFRIST BIS ZUM 10.10.2017

    Der international ausgerichtete Masterstudiengang für Contemporary Dance Education (MA CoDE) verlängert seine Bewerbungsfrist auf den 10. Oktober 2017

    Das Programm ist an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt angesiedelt und richtet sich an professionelle und berufserfahrene TänzerInnen, PerformerInnen und ChoreografInnen.

    Veröffentlicht am 27.09.2017, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

    „Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
    Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


    DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

    Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
    Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


    VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

    Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
    Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    SCHUHWERK FÜR TÄNZER

    James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    VON JETZT AN WIRD GETANZT

    Eröffnung der Mannheim Trinitatiskirche nach dem Umbau zum EinTanzHaus

    Veröffentlicht am 01.10.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


    DEUTSCHLAND BLEIBT TANZLAND

    Das Spielzeitheft Nr. 4 ist da!

    Veröffentlicht am 30.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


    BEWEGUNGS-FREIHEITEN

    Boris Charmatz: „A dancer's day“ auf Tempelhofer Flughafen im Hangar 5

    Veröffentlicht am 18.09.2017, von Miriam Althammer


    I PLAY D(E)AD

    Eine Solo-Tanzperformance von Wagner Moreira

    Veröffentlicht am 27.09.2017, von Gastautor



    BEI UNS IM SHOP