VORANKÜNDIGUNGEN



Trier

NEXT GENERATION!

Uraufführung - 3 Tanzstücke am 21. Februar. am Theater Trier



"Wer ist Victor?" von Paul Hess - "Inner Jail" von Darwin José Diaz Carrero - "Going No Where" von Robert Przybyl



Im Eröffnungsstück des Abends WHO IS VICTOR? richtet Paul Hess seinen Blick auf Phänomene von Vereinzelung, Isolation und von gegenseitiger Kontrolle. Jedwede Situation bis in die Extreme der Zumutbarkeit hinzunehmen, kennzeichnet seine Performance.

Darwin José Diaz Carrero entwickelt in seinem Duett INNER JAIL streng choreographische Folgen, in denen er Rituale von Zwangsstörungen, ihre Unausweichlichkeit und die wiederkehrend einzuhaltenden Abfolgen konsequent in rasante Bewegungsabläufe einbindet.

GOING NOWHERE beginnt wie ein Krimi und endet nicht im Alptraum, aber auch Robert Przybyl blickt in seiner Choreographie auf Verluste menschlichen Erlebens durch die Verselbständigung von Technologien, durch moralische Gleichgültigkeit und die Ohnmacht unserer Gesellschaft.


Besetzung:
Choreographie Who is Victor: Paul Hess
Choreographie Inner Jail: Darwin José Díaz Carrero
Choreographie Going nowhere: Robert Przybyl
Ausstattung: Die Choreographen in Zusammenarbeit mit Carola Vollath und Yvonne Wallitzer (Kostüm)
Video- und Sounddesign für WHO IS VICTOR?: Jörn Nettingsmeier
Textcollagen für GOING NOWHERE: Juliane Lang
Mit: Luiza Braz Batista, Darwin José Diaz Carrero, Héloïse Fournier, Paul Hess, Elisa Marschall, Robert Przybyl, Victor Alfonso Zapata Cardenas, Sergey Zhukov, Lucyna Zwolinska


Premiere am Dienstag, den 21. Februar, um 19.30 Uhr, im Großen Haus des Theater Trier (Bühne auf Bühne)
Weitere Termine: 04. Mär 2017, 11. Mär 2017, 11. Apr 2017, 28. Apr 2017

Weitere Infos und Tickets unter: www.theater-trier.de und an der Theaterkasse (0651/7181818)

Veröffentlicht am 31.01.2017, von Anzeige in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 220 mal angesehen.



Kommentare zu "NEXT GENERATION! "



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    FÜR GÉRARD

    Am 14. Dezember verstarb Gérard Lemaître, der seit 1960 eine Schlüsselfigur des Nederlands Dans Theaters war.
    Veröffentlicht am 17.12.2016, von gert weigelt


    TANZ MIT ELASTISCHEN GRENZEN

    Nora Abdel Rahman im Gespräch mit der Choreografin Catherine Guerin
    Veröffentlicht am 25.10.2016, von Nora Abdel Rahman


    „HIVE MIND“ - CHOREOGRAFISCHES THEATER VON KATE ANTROBUS

    Alexandra Karabelas im Gespräch mit Kate Antrobus und Sebastian Schwarz
    Veröffentlicht am 22.09.2016, von Alexandra Karabelas



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    NEXT GENERATION!

    Uraufführung - 3 Tanzstücke am 21. Februar. am Theater Trier

    "Wer ist Victor?" von Paul Hess - "Inner Jail" von Darwin José Diaz Carrero - "Going No Where" von Robert Przybyl

    Veröffentlicht am 31.01.2017, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

    „Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
    Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


    WIE TANZT MAN REFORMATION?

    Das Bundesjugendballett wagt mit "Gipfeltreffen - Reformation" einen Versuch
    Veröffentlicht am 15.01.2017, von Andreas Berger


    STANDING OVATIONS

    Pick bloggt über die Gastspielreise des Bundesjugendballetts und -orchesters
    Veröffentlicht am 16.01.2017, von Günter Pick

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

    „Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern

    Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


    ZEIGEN, WAS IN IHNEN STECKT

    Ballett-Werkstatt „Debut“ beim Hamburg Ballett

    Veröffentlicht am 24.01.2017, von Annette Bopp


    BITTE ETWAS MEHR SPIELERISCHEN AUSDRUCK

    „La fille mal gardée“ von Frederick Ashton erlebt seine Wiederaufnahme am Bayerischen Staatsballett

    Veröffentlicht am 26.01.2017, von Malve Gradinger


    EINE AUGENWEIDE

    Ballett Zürich mit Werken von William Forsythe, Hans van Manen und Jacopo Godani

    Veröffentlicht am 12.02.2017, von Marlies Strech


    WEHMÜTIGES ERINNERN

    Das Tanztheater Wuppertal mit "Viktor" in Hamburg

    Veröffentlicht am 31.01.2017, von Annette Bopp



    BEI UNS IM SHOP



    Warning: pg_connect(): Unable to connect to PostgreSQL server: could not connect to server: No route to host Is the server running on host "cthedb" (192.168.161.240) and accepting TCP/IP connections on port 5433? in /var/data/httpd/ads.cylusion.com/web/adi.php on line 11

    Warning: pg_last_error() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/data/httpd/ads.cylusion.com/web/adi.php on line 11
    Verbindung zur Datenbank fehlgeschlagen: