NEWS 2016/2017



Daegu/Südkorea

KOREANISCHER KUNSTPREIS FÜR ANDREA K. SCHLEHWEIN

"southeast of my desires" wurde mit dem "Jeong Mak Arts Award" ausgezeichnet



Die österreichische Choreografin erhielt für ihre Auftragsarbeit für das "Daegu International Choreography Festival" den Preis des Festivalkomitees.


Für ihre jüngste Choreografie "southeast of my desires", entstanden auf Einladung und als Auftragsarbeit des "Daegu International Choreography Festival" 2017 im südkoreanischen Daegu wurde Andrea K. Schlehwein ein Kunstpreis, der "Jeong Mak Arts Award" von der Leitung des Festivalkomitees verliehen.

Neben ihrer Arbeit als Choreografin, hier mit 11 jungen, professionellen Tänzerinnen und Tänzern aus Daegu, gaben Andrea K. Schlehwein + NETZWERK AKS "summer intensive Workshops" für Zeitgenössischen Tanz für Studentinnen und Studenten des Dance Department der "Daegu Catholic University" sowie für Profitänzer, die am DICFE Festival 2017 teilnahmen.

Andrea K. Schlehwein ist in Südkorea, in dem der zeitgenössische Tanz und das Niveau seiner Ausbildung und Tanzproduktionen eine weitaus größere Rolle spielt als in manchen Regionen Europas, auch gefragtes Mitglied diverser Jurys. Diese Funktion übte sie im Rahmen der "World Choreography Dance Competition", einem internationalen Wettbewerb für Zeitgenössischen Tanz und Choreographie aus.

Veröffentlicht am 20.07.2017, von Pressetext in News 2016/2017

Dieser Artikel wurde 547 mal angesehen.



Kommentare zu "Koreanischer Kunstpreis für Andrea K. Schlehwein"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    AUF NEUEN WEGEN

    Bettina Wagner-Bergelt verlässt das Bayerische Staatsballett
    Veröffentlicht am 29.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


    "EINE GROßE EHRE"

    Tarek Assam zum Sprecher der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektoren Konferenz gewählt
    Veröffentlicht am 05.05.2017, von Dagmar Klein


    BOTSCHAFTER DES TANZTHEATERS

    Der Schweizer Choreograf Gregor Zöllig spricht mit Kirsten Pötzke über seine Wurzeln, die Begeisterung für den Tanz und die Arbeit mit Profis und Laien
    Veröffentlicht am 20.04.2017, von Kirsten Poetzke



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    WIEDER IM OPERNHAUS: „DON QUIJOTE“

    Goyo Monteros spektakuläres Tanzstück wieder im Spielplan des Nürnberger Staatstheaters

    Zum Start der Jubiläumsspielzeit nimmt das Staatstheater Nürnberg Ballett ab Samstag, 14. Oktober 2017 (19:30 Uhr), im Opernhaus wieder „Don Quijote“ ins Repertoire.

    Veröffentlicht am 11.10.2017, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

    „Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
    Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


    DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

    Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
    Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


    VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

    Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
    Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    SCHUHWERK FÜR TÄNZER

    James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh

    Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


    GEWAGT UND GEWONNEN

    Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich

    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    BRÜCHE, AUS DENEN STÄRKE ERWÄCHST

    Sidi Larbi Cherkaoui und seine Kompanie Eastman eröffnen mit „Fractus V“ die Spielzeit 2017/18 in der Kampnagelfabrik

    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Annette Bopp


    KONZERT MIT BILDERN

    Für das Musiktheater Linz choreografiert Mei Hong Lin „Music for a while“

    Veröffentlicht am 15.10.2017, von Andrea Amort



    BEI UNS IM SHOP