TV



TV TIPPS

Wir aktualisieren diesen Kalender laufend. Sollten Sie einen Tipp hier vermissen, dann schicken Sie uns bitte eine Email mit dem Stichwort TV Tipps an redaktion@tanznetz.de.


  • Anne Teresa De Keersmaeker an der Pariser Oper mit einer Interpretation des "Quartetts Nr. 4" von Bartok Foto © Opéra national de Paris

arte

02.05. 05:00
Anne Teresa De Keersmaeker an der Pariser Oper
Frankreich, 2015
Nach dem Ballett "Rain", das als eines ihrer Hauptwerke gilt, ist nun ein weiteres Werk der belgischen Starchoreographin Anne Teresa De Keersmaeker in das Ballett-Repertoire der Pariser Oper aufgenommen worden. Sie hat sich für Bartok, Beethoven und Schönberg entschieden - ein Trio, mit dem sie sich von 1986 bis 1995 befasste und das ihren einzigartigen Umgang mit Größen der klassischen Musik verdeutlicht.

28.05. 00:15
La Fiesta
Frankreich, 2017
Mit seinem neuen Stück "La Fiesta" bringt der andalusische Choreograph Israel Galván eine einzigartige Mischung aus Flamenco und zeitgenössischem Tanz auf die Bühne. Zusammen mit acht Tänzern präsentierte er am 19. Juli 2017 erstmalig sein Bühnenwerk im Ehrenhof des Papstpalastes von Avignon - einer der Höhepunkte des 71. "Festival d'Avignon" im Sommer des letzten Jahres.


MDR

05.05. 06:55Uhr und 07:20Uhr
12.05. 07:05Uhr und 07:30Uhr
MyMove - Tanz deines Lebens
Deutschland, 2017
Endlich ist es soweit: das große "My Move" Casting in Berlin beginnt. 250 junge Tänzer aus Deutschland und der Schweiz hatten sich dafür beworben - 19 junge Tänzer zwischen 13 und 16 Jahren haben es in die engere Auswahl geschafft. Jetzt treffen die ersten zehn Jungs und Mädchen ein. Sie kommen aus den verschiedensten Orten Deutschlands und haben als erste die Chance, die Jury mit einer eigenen Choreografie zu ihrem Lieblingssong zu überzeugen. Die Aufregung ist bei allen groß! Nicht minder aufgeregt ist die Jury, die im großen Tanzsaal auf die Kandidaten wartet.


NDR

13.05. 08:00
Sergej Prokofjew: Ballett Romeo und Julia
In der Sendereihe "Musik-Kontakte" stellt Professor Gerd Albrecht gemeinsam mit Ballettchef John Neumeier das Ballett "Romeo und Julia" nach der Tragödie von William Shakespeare vor. In Gesprächen mit den Solisten dieser Neumeier-Choreografie wird zudem der dornenreiche Weg des Traumberufes Tänzer sehr deutlich.




In der arte Mediathek:
Let's dance! Von Pina Bausch über Sasha Waltz bis hin zu Ohad "Mr. Gaga" Naharin: ARTE hat die besten Programme an zeitgenössischem Tanz zusammengetragen. Dazu kommt eine Liebeserklärung an den Streetdance mit der neuen Serie "Grounds", welche die Entwicklung der Pariser Szene nachzeichnet.



Keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit!

Veröffentlicht am 07.01.2013, von tanznetz.de Redaktion in TV

Dieser Artikel wurde 24799 mal angesehen.



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


TANZ - VERSTECKT, PUR, NEU

Das Gastspiel des NDT 2 im Theater im Pfalzbau Ludwigshafen
Veröffentlicht am 20.05.2018, von Isabelle von Neumann-Cosel


SEHNSUCHTSVOLLER HERZSCHMERZ

"True Romance" von Hans Henning Paar und Daniel Soulié am Theater Münster
Veröffentlicht am 19.05.2018, von Marieluise Jeitschko


ÄSTHETISCHE WELLEN

Der Tanzabend "Waves" von Tarek Assam am Stadttheater Gießen
Veröffentlicht am 18.05.2018, von Dagmar Klein



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



DRESSING IN DISGUISE

Die Tanzproduktion von Unita Gay Galiluyo und NETZWERK AKS feiert am 04.05.18 im ART SPACE stift millstatt Premiere.

‚dressing in disguise’ geht der Frage nach, wie viel Risiko und Provokation nötig ist, um die Fassade der Schutz bietenden Codes bröckeln zu lassen und das Zusammenleben in unserer Gesellschaft auf zeitgemäße Füße zu stellen.

Veröffentlicht am 02.05.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


MOSAIK DER BEWEGUNG

Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer


POLITIK KÖNNTE (MAN) TANZEN

Reflektionen über die diesjährige Tanzplattform im PACT Zollverein in Essen
Veröffentlicht am 18.03.2018, von Anna Wieczorek

MEISTGELESEN (30 TAGE)


KREATIVE ERFAHRUNGEN FÜR DEN NACHWUCHS

Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung im Münchner Nationaltheater

Veröffentlicht am 24.04.2018, von Karl-Peter Fürst


STADTTHEATER MEETS FREIE SZENE

Ben J. Riepe choreografiert für das Ballett am Rhein

Veröffentlicht am 29.04.2018, von Marieluise Jeitschko


ZUM DRITTEN MAL: DIE WELT ZU GAST IN MÜNCHEN

Munich International Ballet School Gala

Veröffentlicht am 01.05.2018, von Karl-Peter Fürst


DIE STIMME DER NATUR

Jörg Weinöhls letzte Produktion in Graz: „Sommernacht, geträumt“

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Gastbeitrag


ZIRZENSISCHE HOMMAGE AN PINA BAUSCH

Adolphe Binder beweist in Wuppertal mit Dimitris Papaioannou einen guten Griff

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Marieluise Jeitschko



BEI UNS IM SHOP