KOEGLERJOURNAL



„MEIN BERLIN“

Horst Koegler über seine Anfänge als Ballettkritiker im Berlin der Fünfziger Jahre

Veröffentlicht am 14.05.2012, von oe


KOEGLERNEWS 20

Alexei Ratmansky everywhere

Veröffentlicht am 18.04.2012, von oe


DANKSAGUNG

In eigener Sache

Veröffentlicht am 12.04.2012, von oe


DIE DERNIERE

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit: „Das Fräulein von S.“

Veröffentlicht am 08.04.2012, von oe


IN DREIFACHER VERWANDLUNG

Das Stuttgarter Ballett mit dem Uraufführungsmarathon seiner jüngsten Premiere "Körpersprache³" im Schauspielhaus

Veröffentlicht am 27.03.2012, von oe


IM ZEICHEN TÄNZERISCHER GEDIEGENHEIT

Die Schlusspremiere der Zürcher Ballettära Spoerli

Veröffentlicht am 25.03.2012, von oe


OPERATION: EIN ZAPFENSTREICH FÜR TERPSICHORE

Die Staatliche Ballettschule Berlin feiert die Übergabe der Horst-Koegler-Bibliothek und dessen Jubiläumsgeburtstag

Veröffentlicht am 24.03.2012, von oe


AUS DEM ALTEN UND DEM NEUEN TESTAMENT DES BALLETTS

Das New York City Ballet mit Choreografien von Balanchine und Robbins

Veröffentlicht am 17.03.2012, von oe


DER FALL SEMIONOVA

Ein außergewöhnliches Interview

Veröffentlicht am 09.03.2012, von oe


„ROMEO UND JULIA IN DER UDSSR – GESCHICHTE EINES BALLETTS“

Zur ARTE-Sendung am 26, Februar

Veröffentlicht am 25.02.2012, von oe


 
Ein Wort vorweg: Der alarmierende Rückgang der Tanzberichterstattung selbst in den ambitionierteren deutschen Tageszeitungen - mit Ausnahme der FAZ und der WELT - sowie die überproportionale Berücksichtigung der Off-Szene und ihrer Persönlichkeiten in "Europe´s Leading Dance Magazine" haben zu dem Versuch ermutigt, in der Form eines Tagebuchs im Internet rasch auf aktuelle Vorkommnisse der Tanzszene zu reagieren. Dabei kann es sich nur um eine Auswahl von Ereignissen handeln, die der Verfasser in eigener Verantwortung trifft. Kritische Kommentare sind nicht zu verwechseln mit Kritiken, für die es bei tanznetz.de eine eigene Rubrik gibt.

oe, Stuttgart, am 31.März 2001

AKTUELLE KRITIKEN


GALA WIEDER EIN RAUSCHENDES TANZFEST

TanzArt ostwest in Gießen
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Dagmar Klein


SOMMERNACHTSTRÄUME IN DER KIRCHE?

Mit dem Ballett der Theater Plauen-Zwickau geht das wunderbar.
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl


TAKT, TEMPO UND VIELE RÄTSEL

Der neue Tanzabend „Venus“ am Gerhart-Hauptmann Theater in Görlitz
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   BLOGS

      KOEGLERJOURNAL

         KOEGLERJOURNAL 2011/2012

         KOEGLERJOURNAL 2010/2011

         KOEGLERJOURNAL 2009/2010

         KOEGLERJOURNAL 2008/2009

         KOEGLERJOURNAL 2007/2008

         KOEGLERJOURNAL 2006/2007

         KOEGLERJOURNAL 2005/2006

         KOEGLERJOURNAL 2004/2005

         KOEGLERJOURNAL 2003/2004

         KOEGLERJOURNAL 2002/2003

         KOEGLERJOURNAL 2001/2002

         KOEGLERJOURNAL 2000/2001



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



TRUE ROMANCE

Tanztheaterabend von Hans Henning Paar und Daniel Soulié

Am Freitag, 18. Mai feiert um 19.30 Uhr im Kleinen Haus des Theaters Münster der Tanztheaterabend »True Romance« von Hans Henning Paar und Daniel Soulié seine Premiere.

Veröffentlicht am 16.05.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


MOSAIK DER BEWEGUNG

Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer


POLITIK KÖNNTE (MAN) TANZEN

Reflektionen über die diesjährige Tanzplattform im PACT Zollverein in Essen
Veröffentlicht am 18.03.2018, von Anna Wieczorek

MEISTGELESEN (30 TAGE)


KREATIVE ERFAHRUNGEN FÜR DEN NACHWUCHS

Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung im Münchner Nationaltheater

Veröffentlicht am 24.04.2018, von Karl-Peter Fürst


STADTTHEATER MEETS FREIE SZENE

Ben J. Riepe choreografiert für das Ballett am Rhein

Veröffentlicht am 29.04.2018, von Marieluise Jeitschko


ZUM DRITTEN MAL: DIE WELT ZU GAST IN MÜNCHEN

Munich International Ballet School Gala

Veröffentlicht am 01.05.2018, von Karl-Peter Fürst


DIE STIMME DER NATUR

Jörg Weinöhls letzte Produktion in Graz: „Sommernacht, geträumt“

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Gastbeitrag


ZIRZENSISCHE HOMMAGE AN PINA BAUSCH

Adolphe Binder beweist in Wuppertal mit Dimitris Papaioannou einen guten Griff

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Marieluise Jeitschko



BEI UNS IM SHOP