KRITIKEN 2004/2005



RAUSCHENDES TANZFEST ZU INDISCHEN KLÄNGEN UND LÄSSIGEM JAZZ

Nach fünf Jahren ist die Choreographin Anne Teresa de Keersmaeker mit ihrer Compagnie Rosas wieder zu Gast in Hamburg

Artikel aus Welt am Sonntag vom 29.08.2005


GETANZTE VERLOCKUNG DER LEIBER

"Le Festin", eine faszinierende Choreographie des Lebenskreises von der Geburt bis zum Tod.

Artikel aus Hamburger Abendblatt vom 27.08.2005


COSTA UND CLAVICULA

Forsythes "You made me a monster" bei Tanz im August

Veröffentlicht am 26.08.2005, von Nadja Kadel


KEINE VIER DIMENSIONEN

Tanz im August: "4D" in der Staatsoper Unter den Linden

Veröffentlicht am 22.08.2005, von Nadja Kadel


LAOKOON: KAMPNAGEL SOMMERFESTIVAL

Shen Wei Dance Arts mit Rite of Spring/Folding

Veröffentlicht am 22.08.2005, von Ulrich Völker


ANGRIFF DER KILLERBIENEN

Constanza Macras und die Batsheva Company beim „Tanz im August“ Berlin

Artikel aus Der Tagesspiegel vom 22.08.2005


IRRLAUF IN DER SPERRHOLZWELT

Luc Dunberrys „Don’t we“ beim Tanz im August

Artikel aus Der Tagesspiegel vom 21.08.2005


KAMPF, BEGEHREN UND VERTRAUEN

"Frère&Soeur" von Mathilde Monnier beim Tanz im August

Veröffentlicht am 19.08.2005, von Nadja Kadel


TANZ IM AUGUST: BOYZIE CEKWANAS "CUT!!" IM HAU 3

Auf-der-Stelle-Treten

Veröffentlicht am 18.08.2005, von Nadja Kadel


ZWISCHEN KEILEREI UND CHARLESTON

"Love": Finale der Tanzwerkstatt Europa

Artikel aus Münchner Merkur vom 16.08.2005


 

AKTUELLE NEWS


SCHWEIZER TANZSZENE GEPRÄGT

Noemi Lapzeson verstorben
Veröffentlicht am 12.01.2018, von tanznetz.de Redaktion


PETER MARTINS TRITT ZURÜCK

Der langjährige Leiter des New York City Ballets verlässt im Zuge der Vorwürfe sexuellen Missbrauchs die Kompanie
Veröffentlicht am 02.01.2018, von tanznetz.de Redaktion


BALLETT AM RHEIN-TÄNZERIN ERHÄLT FÖRDERPREIS

Ann-Kathrin Adam wird ausgezeichnet
Veröffentlicht am 12.12.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2004/2005



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



ADA - ANALOGE INTERAKTIVE INSTALLATION

ADA von Karina Smigla-Bobinski ist vom 16. Januar bis 18. Januar 2018 in der Muffathalle München zu sehen.

Das interaktive Kunstwerk von Karina Smigla-Bobinski ist sowohl kinetisches Objekt, Zeichnung, Installation und Vorstellung wie auch Skulptur – und fordert die Besucher dazu auf, direkte Bewegungen zu erzeugen und festzuhalten.

Veröffentlicht am 09.01.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (30 TAGE)


HERZENSANGELEGENHEIT

Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor

Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko


PETER MARTINS TRITT ZURÜCK

Der langjährige Leiter des New York City Ballets verlässt im Zuge der Vorwürfe sexuellen Missbrauchs die Kompanie

Veröffentlicht am 02.01.2018, von tanznetz.de Redaktion


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


VON DER VERGÄNGLICHKEIT ALLEN LEBENS

Eine Uraufführung von Adriana Hölszky und Martin Schläpfer: „Roses of Shadow“ in Düsseldorf

Veröffentlicht am 17.12.2017, von Marieluise Jeitschko


POSTERINO’S NEUESTE WERKE ALS URAUFFÜHRUNGEN IN MÜNCHEN AUF DER BÜHNE

20. Januar 2018: Ballett-Gala im Theater KUBIZ zeigt hochkarätiges Programm mit nationalen und internationalen Gästen

Veröffentlicht am 20.12.2017, von Anzeige



BEI UNS IM SHOP