KRITIKEN 2003/2004



14. THEATERFEST POTSDAMER PLATZ BERLIN

Gastspiel Les Grand Ballets Canadiens de Montréal

Veröffentlicht am 06.09.2004, von Karin Schmidt-Feister


WARUM WUNDERN SICH ALLE SO?

Berlin ist das Tanzzentrum Europas, das hat der Tanz im August gezeigt

Artikel aus Berliner Zeitung vom 31.08.2004


WUT MIT WUCHT UND WITZ AM RAND

Régine Chopinot, Isabelle Schad und Andréya Oumba beim Tanz im August

Artikel aus Berliner Zeitung vom 28.08.2004


JUGENDBEGEGNUNG: PALUCCA SCHULE BEGEISTERTE AN DER COTE D'AZUR

Artikel aus Dresdner Neueste Nachrichten vom 28.08.2004


IMPROVISATION IM SCHLAMMLOCH

Improvisation in der St. Elisabeth-Kirche

Artikel aus Berliner Morgenpost vom 25.08.2004


AUSPROBIEREN, ETWAS RISKIEREN, SCHEITERN DÜRFEN

Beim Tanz im August konnte man hinreißende Überraschungen erleben

Artikel aus Berliner Zeitung vom 23.08.2004


STAATSKNETE FÜR FESSELSPIELE?

Zu den Pornografievorwürfen gegen den Choreografen Felix Ruckert

Artikel aus Berliner Zeitung vom 21.08.2004


GHETTOLIEBE IM GEWIRR DER GEWALT

„West Side Story“ vom Broadway direkt an Berlins Deutsche Oper

Veröffentlicht am 21.08.2004, von Volkmar Draeger


ECHT KUBANISCHES TEMPERAMENT

„Lady Salsa“ elektrisiert im Berliner Schiller-Theater

Veröffentlicht am 19.08.2004, von Volkmar Draeger


GESANG IM TREPPENHAUS VERBOTEN

Simone Aughterlony beim Tanz im August

Artikel aus Berliner Zeitung vom 19.08.2004


 

LEUTE AKTUELL


SPRECHENDE SCHULTERN, SCHREIENDE ELLBOGEN UND FLÜSTERNDE KNIE

Interview mit Wayne McGregor: Neuer Ballettabend am Bayerischen Staatsballett
Veröffentlicht am 15.04.2018, von Vesna Mlakar


STAKEHOLDER IN STRUMPFHOSE ODER BETRIEBSJUBILÄUM AUF DER BÜHNE

Jason Reilly – ein Interviewportrait von Alexandra Karabelas
Veröffentlicht am 13.03.2018, von Alexandra Karabelas


„WIR GEHEN NIE OHNE ZIEL UND ZWECK AUF DIE BÜHNE“

Ballet BC: Deutschlanddebüt bei Movimentos, dem Festival der Autostadt Wolfsburg
Veröffentlicht am 13.03.2018, von Volkmar Draeger



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2003/2004



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



TANZART OSTWEST FESTIVAL

Vom 10. bis 21. Mai wird Gießen in ein pulsierendes Zentrum des zeitgenössischen Tanzes verwandelt.

Rund 120 Tänzerinnen und Tänzer aus dem In- und Ausland zeigen auf den Bühnen des Stadttheaters Gießen innovative Kreationen, ausdrucksstarke Solos und Ausschnitte ihrer aktuellen künstlerischen Arbeit.

Veröffentlicht am 23.04.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


MOSAIK DER BEWEGUNG

Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer


POLITIK KÖNNTE (MAN) TANZEN

Reflektionen über die diesjährige Tanzplattform im PACT Zollverein in Essen
Veröffentlicht am 18.03.2018, von Anna Wieczorek

MEISTGELESEN (7 TAGE)


ZIRZENSISCHE HOMMAGE AN PINA BAUSCH

Adolphe Binder beweist in Wuppertal mit Dimitris Papaioannou einen guten Griff

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Marieluise Jeitschko


DAS LEBEN ALS DAUERLAUF

Die Tanzkompanie des Staatstheaters Braunschweig zeigt Guilherme Botelhos atemberaubendes Tanzstück „Sideways Rain“

Veröffentlicht am 10.05.2018, von Andreas Berger


IVÁN PÉREZ KOMMT NACH HEIDELBERG

Der Choreograf Iván Pérez übernimmt ab der Spielzeit 2018/19 das Dance Theatre Heidelberg

Veröffentlicht am 16.05.2018, von tanznetz.de Redaktion


WUNDERVOLLES JETZT

"After Trio A" von Andrea Božić und “The Dry Piece” von Keren Levi

Veröffentlicht am 17.05.2018, von Natalie Broschat


TANZ IM TREPPENHAUS

Das Festival TanzArt ostwest 2018 in Gießen

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Dagmar Klein



BEI UNS IM SHOP