KRITIKEN



ZIRZENSISCHE HOMMAGE AN PINA BAUSCH

Adolphe Binder beweist in Wuppertal mit Dimitris Papaioannou einen guten Griff

So könnte die Zukunft des Tanztheaters Wuppertal neun Jahre nach dem Tod von Deutschlands größter Tanzrevolutionärin seit Mary Wigman beginnen. Bleibt nur die Frage: Wie viel Pina-Bausch-Handschrift muss sein?

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Marieluise Jeitschko


GLITZERCHOREOGRAFIE

"Liberace" am Thüringer Staatsballett

Die gefeierte Balletturaufführung "Liberace - Glitzer, Schampus und Chopin" von Silvana Schröder am Thüringer Staatsballett in Gera.

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Boris Michael Gruhl


TANZ IM WUNDERLAND DER FANTASIEN

Mirko Mahrs Ballett nach Lewis Carrolls Kinderbuchklassiker

An der Musikalischen Komödie der Oper Leipzig begeistert das Ballett "Alice im Wunderland" alle Altersgruppen.

Veröffentlicht am 11.05.2018, von Boris Michael Gruhl


BEGEGNUNGEN WIE STROMSCHLÄGE

Die Sydney Dance Company setzt bei Movimentos das Autostadt-Kraftwerk unter Hochspannung

Mit "Frame of Mind" und "Lux Tenebris" von Rafael Bonachela sowie Gabrielle Nankivells "Wildebeest" präsentiert die Kompanie ein energiegeladenes Programm.

Veröffentlicht am 10.05.2018, von Andreas Berger


DAS LEBEN ALS DAUERLAUF

Die Tanzkompanie des Staatstheaters Braunschweig zeigt Guilherme Botelhos atemberaubendes Tanzstück „Sideways Rain“

Die Einfachheit des steten Links-rechts-Querens im Laufen, Krabbeln, Rollen oder Purzelbaumschlagen ist unerbittlich und hat das Zeug zum Kult.

Veröffentlicht am 10.05.2018, von Andreas Berger


SELBSTFINDUNGSPARABEL

Mario Schröder stellt in Leipzig die „Schwanensee“-Welt auf den Kopf

Die im goldenen Käfig gefangene Prinzessin steht im Mittelpunkt von Mario Schröders choreografischer Uraufführung für das Leipziger Ballett.

Veröffentlicht am 09.05.2018, von Vesna Mlakar


DER VERLUST DES EIGENEN ICHS

„Marilyn“ an der Staatsoper Hannover

In seinem neuesten Werk „Marilyn“ an der Staatsoper Hannover zeichnet Jörg Mannes das Bild einer ehrgeizigen Frau, die sich erfolgreich neu erfindet und einen hohen Preis dafür bezahlt.

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Kirsten Poetzke


DIE STIMME DER NATUR

Jörg Weinöhls letzte Produktion in Graz: „Sommernacht, geträumt“

Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ ist unerschöpflich und hat schon viele Choreografen inspiriert. Jetzt zeigt Jörg Weinöhl mit seinem großartig aufgelegten Grazer Ballettensemble ein Tanzspiel mit ganz eigenen Aspekten.

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Gastbeitrag


SIEBEN FRAGEN, SIEBEN ANTWORTEN

„Vogelsang meets Hoyer“ in der Berliner Akademie der Künste

Bei diesem „Gipfeltreffen der Tanzmoderne“ werden erstmals Dore Hoyers Zyklus „Afectos humanos“ und die „Bach-Präludien“ von Marianne Vogelsang an einem Abend gezeigt. Ein Interview mit Susanne Linke, die die Einstudierung übernahm.

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Boris Michael Gruhl


ZUM ABSCHLUSS EIN FEST

Das Tanzfestival „Me, Myself and I“ bewegt mit kleinen Formen große Themen

Mit einem zweimonatigen Abschlussfest verabschiedet sich Dieter Jaenicke, Intendant der Hellerau, von Dresden und seinem Publikum. Beim gelungenen Anfang erfährt der Begriff des Tanzes ungewöhnliche Erweiterungen.

Veröffentlicht am 05.05.2018, von Boris Michael Gruhl


 

AKTUELLE NEWS


KINSUN CHAN WIRD TANZCHEF IN ST. GALLEN

Der Schweiz-Kanadier übernimmt auf die Spielzeit 2019/2020 die Nachfolge von Beate Vollack
Veröffentlicht am 24.05.2018, von Pressetext


DIE GEWINNERINNEN SIND...

X. Internationales Tanzfestival SoloDuo NRW + friends 2018
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Pressetext


IVÁN PÉREZ KOMMT NACH HEIDELBERG

Der Choreograf Iván Pérez übernimmt ab der Spielzeit 2018/19 das Dance Theatre Heidelberg
Veröffentlicht am 16.05.2018, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR





AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



FAUST-SYMPHONIE

Im Rahmen des Faust-Festivals erleben Sie am 13. Juni die »Faust-Symphonie für Orgel & Tanz nach Franz Liszt«

Mit Tänzern des Gärtnerplatztheaters und der Iwanson International School of Contemporary Dance in der Philharmonie im Gasteig.

Veröffentlicht am 21.05.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


MOSAIK DER BEWEGUNG

Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer


POLITIK KÖNNTE (MAN) TANZEN

Reflektionen über die diesjährige Tanzplattform im PACT Zollverein in Essen
Veröffentlicht am 18.03.2018, von Anna Wieczorek

MEISTGELESEN (30 TAGE)


KREATIVE ERFAHRUNGEN FÜR DEN NACHWUCHS

Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung im Münchner Nationaltheater

Veröffentlicht am 24.04.2018, von Karl-Peter Fürst


STADTTHEATER MEETS FREIE SZENE

Ben J. Riepe choreografiert für das Ballett am Rhein

Veröffentlicht am 29.04.2018, von Marieluise Jeitschko


ZUM DRITTEN MAL: DIE WELT ZU GAST IN MÜNCHEN

Munich International Ballet School Gala

Veröffentlicht am 01.05.2018, von Karl-Peter Fürst


DIE STIMME DER NATUR

Jörg Weinöhls letzte Produktion in Graz: „Sommernacht, geträumt“

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Gastbeitrag


ZIRZENSISCHE HOMMAGE AN PINA BAUSCH

Adolphe Binder beweist in Wuppertal mit Dimitris Papaioannou einen guten Griff

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Marieluise Jeitschko



BEI UNS IM SHOP