TANZ IM TEXT



GALA WIEDER EIN RAUSCHENDES TANZFEST

TanzArt ostwest in Gießen

Zum 15. Mal fand in Gießen das TanzArt ostwest Festival statt. Ballettdirektor Tarek Assam hatte es bei seinem Start in der Lahn-Stadt mitgebracht und es kontinuierlich ausgebaut. Die Strukturen haben sich entwickelt und gefestigt.

Veröffentlicht am 22.05.2018, von Dagmar Klein


SOMMERNACHTSTRÄUME IN DER KIRCHE?

Mit dem Ballett der Theater Plauen-Zwickau geht das wunderbar.

Die Einen sollen sich kriegen, die Anderen wollen sich kriegen in der Zwickauer Lukaskirche. Gebannt von der besonderen Raumwirkung ist Annett Göhres Choreografie ein Spiel der Irrungen, in dem Musik und Raum ineinander übergehen.

Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl


TAKT, TEMPO UND VIELE RÄTSEL

Der neue Tanzabend „Venus“ am Gerhart-Hauptmann Theater in Görlitz

Die Welt aus der Sicht von Frauen, so lautet das Thema des neuen Tanzabends der Görlitzer Tanzkompanie. Die Choreografien kreierten Noa Zuk, Mami Kawabata und Adi Salant.

Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl


FAUST-SYMPHONIE

Im Rahmen des Faust-Festivals erleben Sie am 13. Juni die »Faust-Symphonie für Orgel & Tanz nach Franz Liszt«

Mit Tänzern des Gärtnerplatztheaters und der Iwanson International School of Contemporary Dance in der Philharmonie im Gasteig.

Veröffentlicht am 21.05.2018, von Anzeige


TANZ - VERSTECKT, PUR, NEU

Das Gastspiel des NDT 2 im Theater im Pfalzbau Ludwigshafen

Mit dem Besuch der grandiosen Tanzkompanie Nederlans Dans Theater 2 feiert Ludwigshafen ein fulminantes Ende der Tanzsaison im Pfalzbau.

Veröffentlicht am 20.05.2018, von Isabelle von Neumann-Cosel


SEHNSUCHTSVOLLER HERZSCHMERZ

"True Romance" von Hans Henning Paar und Daniel Soulié am Theater Münster

Europäische Romantik und heutige schnulzige Romanzen prallen auf einander. Das TanzTheaterMünster löst mit seinem neuen Stück einen kleinen, theatralen Kulturschock aus.

Veröffentlicht am 19.05.2018, von Marieluise Jeitschko


ÄSTHETISCHE WELLEN

Der Tanzabend "Waves" von Tarek Assam am Stadttheater Gießen

Darin erarbeitet er tänzerisch die Schwerkraft und offenbart die Erdenschwere des Menschen.

Veröffentlicht am 18.05.2018, von Dagmar Klein


WUNDERVOLLES JETZT

"After Trio A" von Andrea Božić und “The Dry Piece” von Keren Levi

Zwei spannende und tiefgründige Tanzstücke bei „depARTures – New choreographic strategies in Dutch Dance“. Joint Adventures aus München zeigt im Rahmen von Access to Dance eine Woche lang neue Arbeiten aus den Niederlanden.

Veröffentlicht am 17.05.2018, von Natalie Broschat


SMOOTHIE FÜR DEN SOFTIE

Edan Gorlickis Solo-Choreografie „Sexless Babe“ in Heidelberg

Gibt es die tänzerische Möglichkeit, sich in einer Zeit höchst flexibler Identitäten nicht eindeutig oder gar überhaupt nicht geschlechtlich zu definieren, eben ein „Sexless Babe“ zu sein?

Veröffentlicht am 17.05.2018, von Isabelle von Neumann-Cosel


TRUE ROMANCE

Tanztheaterabend von Hans Henning Paar und Daniel Soulié

Am Freitag, 18. Mai feiert um 19.30 Uhr im Kleinen Haus des Theaters Münster der Tanztheaterabend »True Romance« von Hans Henning Paar und Daniel Soulié seine Premiere.

Veröffentlicht am 16.05.2018, von Anzeige


 

AKTUELLE NEWS


DIE GEWINNERINNEN SIND...

X. Internationales Tanzfestival SoloDuo NRW + friends 2018
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Pressetext


IVÁN PÉREZ KOMMT NACH HEIDELBERG

Der Choreograf Iván Pérez übernimmt ab der Spielzeit 2018/19 das Dance Theatre Heidelberg
Veröffentlicht am 16.05.2018, von tanznetz.de Redaktion


ANTOINE JULLY VERLÄNGERT SEINEN VERTRAG AM OLDENBURGISCHEN STAATSTHEATER

Drei weitere Spielzeiten wird Jully die BallettCompagnie leiten
Veröffentlicht am 25.04.2018, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   BLOGS

   ENGLISH REVIEWS

   KRITIKEN

   LEUTE

   TANZ UND BILDUNG

   TANZJAHR 2016

   TANZMEDIEN

   THEMEN

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



FAUST-SYMPHONIE

Im Rahmen des Faust-Festivals erleben Sie am 13. Juni die »Faust-Symphonie für Orgel & Tanz nach Franz Liszt«

Mit Tänzern des Gärtnerplatztheaters und der Iwanson International School of Contemporary Dance in der Philharmonie im Gasteig.

Veröffentlicht am 21.05.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


MOSAIK DER BEWEGUNG

Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer


POLITIK KÖNNTE (MAN) TANZEN

Reflektionen über die diesjährige Tanzplattform im PACT Zollverein in Essen
Veröffentlicht am 18.03.2018, von Anna Wieczorek

MEISTGELESEN (30 TAGE)


KREATIVE ERFAHRUNGEN FÜR DEN NACHWUCHS

Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung im Münchner Nationaltheater

Veröffentlicht am 24.04.2018, von Karl-Peter Fürst


STADTTHEATER MEETS FREIE SZENE

Ben J. Riepe choreografiert für das Ballett am Rhein

Veröffentlicht am 29.04.2018, von Marieluise Jeitschko


ZUM DRITTEN MAL: DIE WELT ZU GAST IN MÜNCHEN

Munich International Ballet School Gala

Veröffentlicht am 01.05.2018, von Karl-Peter Fürst


DIE STIMME DER NATUR

Jörg Weinöhls letzte Produktion in Graz: „Sommernacht, geträumt“

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Gastbeitrag


ZIRZENSISCHE HOMMAGE AN PINA BAUSCH

Adolphe Binder beweist in Wuppertal mit Dimitris Papaioannou einen guten Griff

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Marieluise Jeitschko



BEI UNS IM SHOP