NEWS 2012/2013



MARTIN SCHLÄPFER WURDE MIT DEM «SCHWEIZER TANZPREIS» GEEHRT

Das Bundesamt für Kultur verleiht erstmals die Schweizer Tanzpreise

Mit dem «Schweizer Tanzpreis» an Martin Schläpfer ehrt das Bundesamt für Kultur eine künstlerische Karriere, die sowohl auf nationaler wie internationaler Ebene maßgeblich zum Ansehen des Schweizer Tanzschaffens beigetragen hat.

Veröffentlicht am 05.09.2013, von Pressetext


PRIMABALLERINA POLINA SEMIONOVA ERHIELT EIGENE BLUME

Neuzüchtung der seltenen Rehmannia wird auf den Namen ‘Polina S.’ getauft

Wunsch, die deutsche Hauptstadt möge sich ihrer Verpflichtung der Kunst gegenüber stärker bewusst werden und sich besser für die Förderung der schönen Künste und ihrer Künstler und Künstlerinnen engagieren.

Veröffentlicht am 15.08.2013, von Pressetext


SPARTE TANZ ALS SCHNITTSTELLE UNTERSCHIEDLICHER KÜNSTLER, STRÖMUNGEN UND GENRES

Honne Dohrmann wird neuer Tanzdirektor am Staatstheater Mainz

Dohrmann, der sich in der Tanzszene als höchst erfolgreicher Netzwerker einen Namen gemacht hat, steht für ein modernes, internationales Profil des zeitgenössischen Tanzes.

Veröffentlicht am 23.08.2013, von Pressetext


THE RUDOLF NUREYEV COLLECTION

Das Centre national du costume de scène (CNCS) eröffnet Dauerausstellung im Oktober 2013

Das Nationalmuseum will der Person aber auch dem Exil- und Ausnahmekünstler eine Dauerausstellung widmen.

Veröffentlicht am 12.08.2013, von Anke Hellmann


PERFORMANCE „BEAUTY AND THE BEAST“ GEWINNT PRIX JARDIN D´EUROPE

10.000 Euro Preisgeld geht nach Skandinavien

Rock´n Roll-Performance erfrischte Jurymitglieder, während "The Trap" der Portugiesin Mariana Tengner Barros den Publikumspreis gewann.

Veröffentlicht am 12.08.2013, von Anke Hellmann


KURT-JOOSS-PREISTRÄGER AUS TAIWAN UND KUBA

Bewerbungen um Tanzförderpreis kamen aus 27 Ländern

Gewinner sind die gebürtige Kubanerin Maura Morales für die Choreographie „ Wunschkonzert“ und das Choreographen-Duo Wu Kang Chen und Su Wei Chia aus Taiwan für die Choreographie „Playlist“, das auch den Publikumspreis erhielt.

Veröffentlicht am 19.07.2013, von Pressetext


PREISTRÄGER DES 27. INTERNATIONALEN WETTBEWERBS FÜR CHOREOGRAPHEN HANNOVER STEHEN FEST

1. Preis für „The Hill“ von Roy Assaf aus Israel

Zum 27. Internationalen Wettbewerb für Choreographen Hannover 2013 wurden knapp 150 Beiträge von Choreographen aus 45 Nationen eingereicht. Aus den eingereichten Beiträgen wählte die Vorjury 18 Choreografien aus, die im Rahmen des Wettbewerbs präsentiert wurden.

Veröffentlicht am 03.07.2013, von Pressetext


WESTWIND PREISE

Preisverleihung WESTWIND 2013

Die Gewinner des 29. Westwind-Festivals stehen fest.

Veröffentlicht am 28.06.2013, von Pressetext


DEM ZENTRUM FÜR ZEITGENÖSSISCHEN TANZ AN DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND TANZ KÖLN DROHT DIE SCHLIEßUNG!

Jetzt Online-Petition unterschreiben!

Leisten auch Sie Ihren Beitrag zum Erhalt einer vielfältigen Ausbildungslandschaft und unterschreiben auch Sie für die Lebendigkeit und Vielfalt des Tanzes!

Veröffentlicht am 19.06.2013, von Pressetext


SAARLÄNDISCHES STAATSTHEATER UND MARGUERITE DONLON EINIGEN SICH AUF VERTRAGSAUFLÖSUNG ZUM 31. JULI DIESEN JAHRES

Zwei Gastchoreografien in der Spielzeit 2013/14

Das Saarländische Staatstheater und Marguerite Donlon haben sich einvernehmlich darauf verständigt, den bestehenden Vertrag der Ballettdirektorin zum Ende der laufenden Saison aufzulösen.

Veröffentlicht am 19.06.2013, von Pressetext


 

AKTUELLE KRITIKEN


VERZWEIFELTE MÄNNLICHKEIT

Bruno Beltrão & Grupo de Rua zeigen „INOAH“ als Auftakt zum Tanzfestival Rhein-Main im Frankfurt LAB
Veröffentlicht am 17.10.2017, von Dagmar Klein


KONZERT MIT BILDERN

Für das Musiktheater Linz choreografiert Mei Hong Lin „Music for a while“
Veröffentlicht am 15.10.2017, von Andrea Amort


GEWAGT UND GEWONNEN

Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich
Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech



SEITENSTRUKTUR



NEWS

   NEWS 2012/2013



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



NOETIC & ICON

Sidi Larbi Cherkaoui präsentiert zwei Werke am 21. und 22.10.2017 zur Eröffnung der Festspiele Ludwigshafen

Noetic thematisiert das menschliche Bedürfnis nach Strukturen und die damit einhergehenden Grenzüberschreitungen.

Veröffentlicht am 12.10.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

MEISTGELESEN (30 TAGE)


SCHUHWERK FÜR TÄNZER

James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh

Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


VON JETZT AN WIRD GETANZT

Eröffnung der Mannheim Trinitatiskirche nach dem Umbau zum EinTanzHaus

Veröffentlicht am 01.10.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


DEUTSCHLAND BLEIBT TANZLAND

Das Spielzeitheft Nr. 4 ist da!

Veröffentlicht am 30.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


BEWEGUNGS-FREIHEITEN

Boris Charmatz: „A dancer's day“ auf Tempelhofer Flughafen im Hangar 5

Veröffentlicht am 18.09.2017, von Miriam Althammer


I PLAY D(E)AD

Eine Solo-Tanzperformance von Wagner Moreira

Veröffentlicht am 27.09.2017, von Gastautor



BEI UNS IM SHOP