THEMEN



KAMPF UM AUFBRUCH UND AUFMERKSAMKEIT

Das Haus der Berliner Festspiele lädt zum 3. Tanztreffen der Jugend

Man muss bedauern, wie lange der Tanz brauchte, in die Förderung durch Wettbewerbe zu kommen. Seit drei Jahren ist dieser nun jüngster Zugewinn bei den Bundeswettbewerben der Berliner Festspiele.

Veröffentlicht am 28.09.2016, von Volkmar Draeger


VON WUPPERTAL IN DIE WELT

Die Pina Bausch Ausstellung ist nun auch in Berlin zu sehen

Über vier Monate war die Ausstellung „Pina Bausch und das Tanztheater“ in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen. Nach einer kurzen Sommerpause ist sie nun weitergezogen nach Berlin – in den Martin Gropius Bau.

Veröffentlicht am 23.09.2016, von Karin Schmidt-Feister


IT’S ABOUT QUALITY!

Inklusion im zeitgenössischen Tanz

Eine Initiative des British Council arbeitet an einem internationalen Netzwerk für behinderte Künstlerinnen und Künstler. Dabei geht es um eine Erweiterung des Kunstbegriffs, nicht um soziales Engagement.

Veröffentlicht am 17.09.2016, von Anja K. Arend


IM BLICK DIE ZUKUNFT, AUF DEN FUNDAMENTEN DER TRADITION

Ein Tag in der Staatlichen Ballettschule Berlin

Die Vielseitigkeit der Berliner Tanzstudierenden ist beeindruckend. Woran das liegt, fragt Boris Gruhl und begibt sich auf Spurensuche.

Veröffentlicht am 11.09.2016, von Boris Michael Gruhl


RUSHHOUR IN DÜSSELDORF

Die Tanzwelt traf sich bei der internationalen tanzmesse nrw am Rhein

An einen gewissen Geräuschpegel musste man sich schnell gewöhnen. Wie sollte es auch anders sein bei einer Vielzahl an Messeständen und den ungefähr 1800 erwarteten Besuchern.

Veröffentlicht am 03.09.2016, von Anja K. Arend


DIE TANZMESSE IST ERÖFFNET!

Gestern startete die 11. Ausgabe der tanzmesse nrw in Düsseldorf

Aus allen fünf Kontinenten sind Choreografen, Tänzer, Manager, Kompaniedirektoren und Festivalleiter an den Rhein gereist, um ihre Arbeit zu präsentieren.

Veröffentlicht am 01.09.2016, von Anja K. Arend


DEN TANZ NACH VORNE BRINGEN

Das Spielzeitheft Nr. 3 ist erschienen!

Das E-Booklet von tanznetz.de mit einem Rückblick auf die vergangene Saison, der großen Expertenumfrage und zahlreichen Beiträgen zum Tanzjahr 2016.

Veröffentlicht am 20.08.2016, von tanznetz.de Redaktion


UNTER EXTREMEM ERFOLGSDRUCK

Der Regisseur und Kameramann Nick Read über seinen Film "Bolschoi Babylon"

Die Bilder gingen um die Welt: Der Leiter des Moskauer Bolschoi Balletts Sergej Filin mit bandagiertem Kopf und Gesicht. Auf dem Heimweg nach einer Premiere im Januar 2013 hatte ihm ein maskierter Mann Säure ins Gesicht geschleudert.

Veröffentlicht am 26.07.2016, von Malve Gradinger


WENN ES IN DER KUNST UM TOD UND LEBEN GEHT

Die Heidelberger Choreografin Jai Gonzales im Gespräch über ihr jüngstes Projekt „OPENstage“

Im neuen Format der „OPENstage“ kommen Künstler unterschiedlichster Sparten zusammen. Darüber, und wie der Dichter Ossip Mandelstam zum Thema des nächsten Treffens wurde, spricht Isabelle von Neumann-Cosel mit der Initiatorin.

Veröffentlicht am 10.06.2016, von Isabelle von Neumann-Cosel


TÄNZER GEHEN...

Wechsel beim Bayerischen Staatsballett nicht nur in der Direktion

Dass ein neuer Intendant seine eigene Crew mitbringt, ist nichts Neues. Eine Abschieds-Pressekonferenz wie von Lucia Lacarra und Marlon Dino ist jedoch eher ungewöhnlich.

Veröffentlicht am 06.06.2016, von Malve Gradinger


 

LEUTE AKTUELL


"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"
Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern
Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext


ED WUBBE BEKOMMT DEN "GOLDEN SWAN"

Der künstlerische Leiter des Scapino Ballet wurde mit dem niederländischen Tanzpreis ausgezeichnet
Veröffentlicht am 17.10.2017, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   THEMEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



RACHMANINOW I TSCHAIKOWSKY

Uraufführung von Xin Peng Wangs neuem Ballett am Samstag, 11. November 2017, im Opernhaus Dortmund

In seiner neuen Kreation wagt er den Blick hinter die Kulissen der Kunst. In einem sensiblen und sehr persönlichen Drahtseilakt zwischen Bravour und Innerlichkeit erkundet er die Motorik und Dynamik künstlerischen Schaffens.

Veröffentlicht am 20.10.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

MEISTGELESEN (7 TAGE)


TOD – DER LIEBE BRUDER

Zum neuen Tanzstück „Der Tod und das Mädchen“ von Stephan Thoss in Mannheim

Veröffentlicht am 18.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


TANZTHEATERERLEBNIS FÜR DIE KLEINSTEN

„Der Elefant aus dem Ei“ von Ceren Oran

Veröffentlicht am 18.11.2017, von tanznetz.de Redaktion


NUR AM RANDE KAFKAESK

Mauro de Candias „Home, Sweet Home” am Theater Osnabrück

Veröffentlicht am 20.11.2017, von Marieluise Jeitschko


"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"

Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


OLDENBURG LÄSST DIE PUPPEN TANZEN

„Drei Generationen“ bei der BallettCompagnie Oldenburg

Veröffentlicht am 16.11.2017, von Martina Burandt



BEI UNS IM SHOP