THEMEN



ALS FLUCHT ZUM ALLTAG WURDE

Ausstellung „Kinder im Exil“ in der Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik

Die kleine Anja Steckel, Tochter der Tänzerin Jo Mihaly und des Schauspielers Leonhard Steckel, emigrierte mit ihren Eltern im Mai 1933 in die Schweiz. Sie ist das Gesicht der Ausstellung der Akademie der Künste Berlin.

Veröffentlicht am 12.10.2016, von Gastbeitrag


KAMPF UM AUFBRUCH UND AUFMERKSAMKEIT

Das Haus der Berliner Festspiele lädt zum 3. Tanztreffen der Jugend

Man muss bedauern, wie lange der Tanz brauchte, in die Förderung durch Wettbewerbe zu kommen. Seit drei Jahren ist dieser nun jüngster Zugewinn bei den Bundeswettbewerben der Berliner Festspiele.

Veröffentlicht am 28.09.2016, von Volkmar Draeger


VON WUPPERTAL IN DIE WELT

Die Pina Bausch Ausstellung ist nun auch in Berlin zu sehen

Über vier Monate war die Ausstellung „Pina Bausch und das Tanztheater“ in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen. Nach einer kurzen Sommerpause ist sie nun weitergezogen nach Berlin – in den Martin Gropius Bau.

Veröffentlicht am 23.09.2016, von Karin Schmidt-Feister


IT’S ABOUT QUALITY!

Inklusion im zeitgenössischen Tanz

Eine Initiative des British Council arbeitet an einem internationalen Netzwerk für behinderte Künstlerinnen und Künstler. Dabei geht es um eine Erweiterung des Kunstbegriffs, nicht um soziales Engagement.

Veröffentlicht am 17.09.2016, von Anja K. Arend


IM BLICK DIE ZUKUNFT, AUF DEN FUNDAMENTEN DER TRADITION

Ein Tag in der Staatlichen Ballettschule Berlin

Die Vielseitigkeit der Berliner Tanzstudierenden ist beeindruckend. Woran das liegt, fragt Boris Gruhl und begibt sich auf Spurensuche.

Veröffentlicht am 11.09.2016, von Boris Michael Gruhl


RUSHHOUR IN DÜSSELDORF

Die Tanzwelt traf sich bei der internationalen tanzmesse nrw am Rhein

An einen gewissen Geräuschpegel musste man sich schnell gewöhnen. Wie sollte es auch anders sein bei einer Vielzahl an Messeständen und den ungefähr 1800 erwarteten Besuchern.

Veröffentlicht am 03.09.2016, von Anja K. Arend


DIE TANZMESSE IST ERÖFFNET!

Gestern startete die 11. Ausgabe der tanzmesse nrw in Düsseldorf

Aus allen fünf Kontinenten sind Choreografen, Tänzer, Manager, Kompaniedirektoren und Festivalleiter an den Rhein gereist, um ihre Arbeit zu präsentieren.

Veröffentlicht am 01.09.2016, von Anja K. Arend


DEN TANZ NACH VORNE BRINGEN

Das Spielzeitheft Nr. 3 ist erschienen!

Das E-Booklet von tanznetz.de mit einem Rückblick auf die vergangene Saison, der großen Expertenumfrage und zahlreichen Beiträgen zum Tanzjahr 2016.

Veröffentlicht am 20.08.2016, von tanznetz.de Redaktion


UNTER EXTREMEM ERFOLGSDRUCK

Der Regisseur und Kameramann Nick Read über seinen Film "Bolschoi Babylon"

Die Bilder gingen um die Welt: Der Leiter des Moskauer Bolschoi Balletts Sergej Filin mit bandagiertem Kopf und Gesicht. Auf dem Heimweg nach einer Premiere im Januar 2013 hatte ihm ein maskierter Mann Säure ins Gesicht geschleudert.

Veröffentlicht am 26.07.2016, von Malve Gradinger


WENN ES IN DER KUNST UM TOD UND LEBEN GEHT

Die Heidelberger Choreografin Jai Gonzales im Gespräch über ihr jüngstes Projekt „OPENstage“

Im neuen Format der „OPENstage“ kommen Künstler unterschiedlichster Sparten zusammen. Darüber, und wie der Dichter Ossip Mandelstam zum Thema des nächsten Treffens wurde, spricht Isabelle von Neumann-Cosel mit der Initiatorin.

Veröffentlicht am 10.06.2016, von Isabelle von Neumann-Cosel


 

AKTUELLE NEWS


"WONDERWOMEN" ERHÄLT LEIPZIGER BEWEGUNGSKUNSTPREIS

"Wonderwomen" von Melanie Lane ist Gewinner des 13. Leipziger Bewegungskunstpreises
Veröffentlicht am 05.02.2018, von Pressetext


DIE JURY HAT ENTSCHIEDEN

TANZPAKT Stadt-Land-Bund vergibt in der ersten Förderrunde 2.185.300 Euro
Veröffentlicht am 01.02.2018, von Pressetext


SCHWEIZER TANZSZENE GEPRÄGT

Noemi Lapzeson verstorben
Veröffentlicht am 12.01.2018, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   THEMEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



CROSS! (UA)

Eine Begegnung zwischen Tanz und Akrobatik von Tarek Assam mit Musik von 48nord - Premiere am 28.01.18 am Stadttheater Gießen

Im Mittelpunkt des Tanzabends steht das Annähern zweier kontrastierender Welten, untermalt mit den ungewöhnlichen Klangkompositionen des renommierten Komponisten-Kollektivs 48nord.

Veröffentlicht am 27.01.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


VIELSEITIGES KÖNNEN

Das „Bottaini Merlo International Center of Arts“ in München zeigte seine jährliche Gala im KUBIZ Unterhaching
Veröffentlicht am 22.01.2018, von Karl-Peter Fürst


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar

MEISTGELESEN (30 TAGE)


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


MOZARTS SEELENTIEFEN EINFÜHLSAM ERGRÜNDET

Olaf Schmidts „Amadé“ am Theater Lüneburg

Veröffentlicht am 21.01.2018, von Annette Bopp


TOM SCHILLING ZUM 90. GEBURTSTAG

Plädoyer für den tanzenden Menschen

Veröffentlicht am 19.01.2018, von Karin Schmidt-Feister


BEHERRSCHER DER GEISTER

Schläpfer, Goecke und Jooss in Duisburg

Veröffentlicht am 03.02.2018, von Marieluise Jeitschko


VIELSEITIGES KÖNNEN

Das „Bottaini Merlo International Center of Arts“ in München zeigte seine jährliche Gala im KUBIZ Unterhaching

Veröffentlicht am 22.01.2018, von Karl-Peter Fürst



BEI UNS IM SHOP