VORANKÜNDIGUNGEN



MA CODE FRANKFURT MIT NEUER BEWERBUNGSFRIST BIS ZUM 10.10.2017

Der international ausgerichtete Masterstudiengang für Contemporary Dance Education (MA CoDE) verlängert seine Bewerbungsfrist auf den 10. Oktober 2017

Das Programm ist an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt angesiedelt und richtet sich an professionelle und berufserfahrene TänzerInnen, PerformerInnen und ChoreografInnen.

Veröffentlicht am 27.09.2017, von Anzeige


VERTIGO DANCE COMPANY

Eine Produktion der Vertigo Dance Company und der Fondazione Campania dei Festival – Teatro Festival Italia

Im Lateinischen bedeutet »Vertigo« Umdrehung oder Schwindel. Der Begriff stand Pate, als Noa Wertheim und ihr Partner Adi Sha’al 1992 die Vertigo Dance Company gründeten.

Veröffentlicht am 20.09.2017, von Anzeige


BALLETT DORTMUND STARTET MIT INTERNATIONALEN TANZSTARS IN DIE SPIELZEIT 2017/2018

XXVI. Dortmunder Ballettgala am 30. September und 1. Oktober 2017 im Dortmunder Opernhaus

Mit dieser Dortmunder Tradition eines Tanzfestes internationaler Stars starten das Dortmunder Ballett und sein Direktor Xin Peng Wang in die neue Spielzeit.

Veröffentlicht am 19.09.2017, von Anzeige


BEYTNA

Ein Stück von Omar Rajeh / Maqamat Dance Theatre am 06.10.2017 in der Tafelhalle Nürnberg

Beytna feiert die Vielstimmigkeit und lädt Sie zum Mahl auf die Bühne ein.

Veröffentlicht am 14.09.2017, von Anzeige


YOU WILL BE REMOVED

Ein Tanztheater von Johannes Wieland - Wiederaufnahme am 10. Oktober 2017 am Staatstheater Kassel

In „you will be removed“ beschäftigt sich Tanzdirektor des Staatstheaters Kassel Johannes Wieland mit dem Thema der Flucht – in all seinen Facetten und Erscheinungen und den Folgen...

Veröffentlicht am 05.09.2017, von Anzeige


ROMEO UND JULIA

Grand Moscow Classical Ballet am 03.10. im Admiralspalast Berlin

In der unsterblichen Tragödie ROMEO & JULIA wird die ganze Tragik und Schicksalshaftigkeit menschlicher Existenz offenbar – ein idealer Stoff für modernen Ausdruckstanz.

Veröffentlicht am 05.09.2017, von Anzeige


MEDEA. TANZVERSE V

Mit Texten von Euripides am Theaterhaus Stuttgart

Der pure Wahnsinn!? Da verlässt ein Mann aus Karrieregrün­den seine Frau. Und sie rächt sich geradezu bestialisch – ermordet die eigenen Kinder, die Nebenbuhlerin und deren Vater.

Veröffentlicht am 03.09.2017, von Anzeige


THEATER DER KLÄNGE - BAUHAUS BALLETTE

Das mechanische Ballett & TRIAS – Das triadische Ballett

Erstaufführung als Doppelprogramm im Capitol Theater Düsseldorfer 12. bis 15. Oktober 2017 in Düsseldorf

Veröffentlicht am 31.08.2017, von Anzeige


„HAMLET“

Ballett von Cathy Marston am Musiktheater im Revier

Nach dem plötzlichen Tod des Königs muss seine trauernde Witwe Gertrude feststellen, dass ihr introvertierter Sohn Hamlet nicht in der Lage ist, das bedrohte Reich zu führen...

Veröffentlicht am 31.08.2017, von Anzeige


„CHARLOTTE SALOMON – DER TOD UND DIE MALERIN“

Ballett mit Gesang von Ballett mit Gesang von Bridget Breiner und Michelle Di Bucci am Musiktheater im Revier

„Heben Sie das gut auf, es ist mein ganzes Leben“.

Veröffentlicht am 31.08.2017, von Anzeige


 

AKTUELLE NEWS


ED WUBBE BEKOMMT DEN "GOLDEN SWAN"

Der künstlerische Leiter des Scapino Ballet wurde mit dem niederländischen Tanzpreis ausgezeichnet
Veröffentlicht am 17.10.2017, von tanznetz.de Redaktion


KREATIVER UND INNOVATIVER UMSCHLAGPLATZ

Neuer künstlerischer Leiter im Tanz am Theater und Orchester Heidelberg
Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


SCHUHWERK FÜR TÄNZER

James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh
Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



"MURIKAMIFICATION" UND "100% SELFMADE"

Zweiteiligen Tanzabend mit Choreografien von Erik Kaiel, sowie Arthur Rosenfeld und Hildegard Draaijer am 22.10.2017 vor und in der Tafelhalle Nürnberg

Mit Murikamification teilt Erik Kaiel seinen einzigartigen Stil der Performance im öffentlichen Raum.

Veröffentlicht am 06.10.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

MEISTGELESEN (7 TAGE)


MUSIKALISCH EINGEDAMPFT UND SZENISCH ABSTRAKT

Simone Sandronis "Romeo und Julia" in Bielefeld

Veröffentlicht am 21.10.2017, von Marieluise Jeitschko


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


GEWAGT UND GEWONNEN

Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich

Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech


UN GRANDE

Gregor Zöllig choreografiert „Peer Gynt“ am Staatstheater Braunschweig

Veröffentlicht am 22.10.2017, von Andreas Berger


VERZWEIFELTE MÄNNLICHKEIT

Bruno Beltrão & Grupo de Rua zeigen „INOAH“ als Auftakt zum Tanzfestival Rhein-Main im Frankfurt LAB

Veröffentlicht am 17.10.2017, von Dagmar Klein



BEI UNS IM SHOP