VORANKÜNDIGUNGEN



SYMPOSIUM TANZ UND POLITIK

im Mai 2014 in Berlin

Hochkarätige Experten aus Politik und Kultur diskutieren zukünftige Tanzförderung

Veröffentlicht am 14.03.2014, von Pressetext


TANZART OSTWEST GIEßEN

29. Mai bis 9. Juni 2014

Das TanzArt-ostwest Festival feiert in diesem Jahr sein 12jähriges Jubiläum!

Veröffentlicht am 12.03.2014, von Pressetext


TANZHOCHDREI

13. bis 25. März 2014, K 3 | Tanzplan Hamburg

Mit diesem Label präsentieren auch in diesem Jahr die aktuellen K3 Residenz-ChoreographInnen – Julian Barnett, Verena Brakonier, und Jee-Ae Lim – ihre am K3 entstandenen Stücke.

Veröffentlicht am 11.03.2014, von Pressetext


HEIRATEN WIE AUF DAMIEN HIRSTS GEBURTSTAGSPARTY

Jeremy Wades neues Stück am Berliner Theater Hebbel am Ufer

Zusammensein muss geübt werden. In "Together Forever" choreografieren die Macher Szenen eines liebevollen Zusammenseins jenseits von Zweisamkeit. Das Publikum ist die ganze Zeit über aktiv eingebunden.

Veröffentlicht am 26.02.2014, von Astrid Kaminski


10 JAHRE SCHLEUDERTRAUM-TANZFESTIVAL IN REGENSBURG

Tanzstelle R zeigt zwei Tage lang aktuellen Tanz aus der Region

9 Performances aus Berlin, Dresden, Nürnberg und Regensburg - Austauschprojekt mit berühmtem Festspielhaus HELLERAU in Dresden - Aufführungen am 7. und 8. März 2014 im Theater an der Universität

Veröffentlicht am 14.02.2014, von Pressetext


THE HORTA – PROJECT / TANZCOMPAGNIE GIEßEN

Die Tanzcompagnie Gießen arbeitet seit drei Monaten gemeinsam mit dem Choreographen Rui Horta an der Einstudierung von ORDINARY EVENTS und KHORA.

Die Premiere von THE HORTA PROJECT ist am Samstag den 22. Februar um 19.30 Uhr im Großen Haus des Stadttheater Gießen – Ein Tanzfonds ERBE – Projekt

Veröffentlicht am 16.01.2014, von Pressetext


VON WILLIAM FORSYTHE ZU LAURENT CHÉTOUANE – ZWEI POSITIONEN ZUR CHOREOGRAFISCHEN PRAXIS

Ein Quartett aus vier Tänzern und Tänzerinnen bewegt sich in unterschiedlichen Konstellationen zu der hervorragenden Musik des Amerikaners Nico Muhly, der Stücke moderner Kammermusik spielt.

„15 Variationen über das Offene“ kreist um das Thema des „Offenen“, das Chétouane zu einer Choreografie der Möglichkeiten des Zusammenseins inspiriert hat.

Veröffentlicht am 23.12.2013, von Pressetext


30 JAHRE FORCED ENTERTAINMENT – IM TANZQUARTIER WIEN MIT „THE LAST ADVENTURES“

„The Last Adventures“ ist ein Stück über das Erinnern: eine Mischung aus Volksmärchen, Science-Fiction, epischem Mythos und Groschenroman.

1984 wurde die englische Performancegruppe gegründet – heute sind sie Kult: Forced Entertainment

Veröffentlicht am 23.12.2013, von Pressetext


YUI KAWAGUCHI & AKI TAKASE

Wiederaufnahme: "Cadenza – Die Stadt im Klavier V"

Nach der ausverkauften Uraufführung und Gastspielen von Japan bis Kanada sind die Tänzerin und die Jazzpianistin noch einmal in den Berliner Sophiensælen zu sehen

Veröffentlicht am 17.03.2013, von Pressetext


DEEP DISH

Chiris Haring schließt mit seiner Kompanie die Trilogie The Perfect Garden ab

Seit 2011 arbeitet der österreichische Choreograf Chris Haring mit dem französischen Künstler Michel Blazy an seiner Trilogie „The Perfect Garden“.

Veröffentlicht am 06.12.2013, von Pressetext


 

AKTUELLE NEWS


ED WUBBE BEKOMMT DEN "GOLDEN SWAN"

Der künstlerische Leiter des Scapino Ballet wurde mit dem niederländischen Tanzpreis ausgezeichnet
Veröffentlicht am 17.10.2017, von tanznetz.de Redaktion


KREATIVER UND INNOVATIVER UMSCHLAGPLATZ

Neuer künstlerischer Leiter im Tanz am Theater und Orchester Heidelberg
Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


SCHUHWERK FÜR TÄNZER

James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh
Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



MOVE! - 16. KREFELDER TAGE FÜR MODERNEN TANZ

Krefeld TANZT zeitgenössisch, bis 25. November 2017, in der Fabrik Heeder

„MOVE!“, die „Krefelder Tage für modernen Tanz“, laden in diesem Jahr zum 16. Mal ein, sich von dem phantasievollen, kreativen Potential des zeitgenössischen Tanzes begeistern zu lassen.

Veröffentlicht am 20.10.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

MEISTGELESEN (30 TAGE)


SCHUHWERK FÜR TÄNZER

James Dyson Award für neuartigen Ballett-Spitzenschuh

Veröffentlicht am 09.10.2017, von Pressetext


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


VON JETZT AN WIRD GETANZT

Eröffnung der Mannheim Trinitatiskirche nach dem Umbau zum EinTanzHaus

Veröffentlicht am 01.10.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


I PLAY D(E)AD

Eine Solo-Tanzperformance von Wagner Moreira

Veröffentlicht am 27.09.2017, von Gastautor


GEWAGT UND GEWONNEN

Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich

Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech



BEI UNS IM SHOP