VORANKÜNDIGUNGEN



DER FONDS DARSTELLENDE KÜNSTE VERGIBT DEN GEORGE TABORI PREIS 2014

Gastgeber ist das Haus der Berliner Festspiele

Am Donnerstag, 22. Mai 2014 – anlässlich des 100. Geburtstages von George Tabori – werden drei herausragende professionelle Ensembles freier Theater- und Tanzschaffender mit dem »george tabori preis« des Fonds Darstellende Künste im Haus der Berliner Festspiele geehrt.

Veröffentlicht am 10.04.2014, von Pressetext


NORDHÄUSER BALLETT-TAGE MIT HOCHKARÄTIGEN GÄSTEN

Die Ballett-Tage bieten alles, was das Herz von Ballettfreunden höher schlagen lässt

Am Theater Nordhausen dreht sich alles um den Tanz

Veröffentlicht am 09.04.2014, von Pressetext


100 000 SUPERSTARS

Tanztheater: Drei Stücke von Styliani Zannou | Helge Letonja und Johannes Wieland

Drei Choreografen, drei Stücke, drei Positionen des Zeitgenössischen Tanzes

Veröffentlicht am 20.03.2014, von Pressetext


FAST EIN BISSCHEN FINNISCH

Der Choreograf Jo Strømgren im Interview

Der international gefragte Norweger, Jahrgang 1970, kombiniert in seinen Stücken Tanz, live Musik, Nonsense-Sprache und Puppentheater. Jetzt choreografiert er zum ersten Mal für das Tanzensemble des Münchner Gärtnerplatztheaters: Sein „Arsen – Ein Rokokothriller“

Veröffentlicht am 16.03.2014, von Malve Gradinger


SYMPOSIUM TANZ UND POLITIK

im Mai 2014 in Berlin

Hochkarätige Experten aus Politik und Kultur diskutieren zukünftige Tanzförderung

Veröffentlicht am 14.03.2014, von Pressetext


TANZART OSTWEST GIEßEN

29. Mai bis 9. Juni 2014

Das TanzArt-ostwest Festival feiert in diesem Jahr sein 12jähriges Jubiläum!

Veröffentlicht am 12.03.2014, von Pressetext


TANZHOCHDREI

13. bis 25. März 2014, K 3 | Tanzplan Hamburg

Mit diesem Label präsentieren auch in diesem Jahr die aktuellen K3 Residenz-ChoreographInnen – Julian Barnett, Verena Brakonier, und Jee-Ae Lim – ihre am K3 entstandenen Stücke.

Veröffentlicht am 11.03.2014, von Pressetext


HEIRATEN WIE AUF DAMIEN HIRSTS GEBURTSTAGSPARTY

Jeremy Wades neues Stück am Berliner Theater Hebbel am Ufer

Zusammensein muss geübt werden. In "Together Forever" choreografieren die Macher Szenen eines liebevollen Zusammenseins jenseits von Zweisamkeit. Das Publikum ist die ganze Zeit über aktiv eingebunden.

Veröffentlicht am 26.02.2014, von Astrid Kaminski


10 JAHRE SCHLEUDERTRAUM-TANZFESTIVAL IN REGENSBURG

Tanzstelle R zeigt zwei Tage lang aktuellen Tanz aus der Region

9 Performances aus Berlin, Dresden, Nürnberg und Regensburg - Austauschprojekt mit berühmtem Festspielhaus HELLERAU in Dresden - Aufführungen am 7. und 8. März 2014 im Theater an der Universität

Veröffentlicht am 14.02.2014, von Pressetext


THE HORTA – PROJECT / TANZCOMPAGNIE GIEßEN

Die Tanzcompagnie Gießen arbeitet seit drei Monaten gemeinsam mit dem Choreographen Rui Horta an der Einstudierung von ORDINARY EVENTS und KHORA.

Die Premiere von THE HORTA PROJECT ist am Samstag den 22. Februar um 19.30 Uhr im Großen Haus des Stadttheater Gießen – Ein Tanzfonds ERBE – Projekt

Veröffentlicht am 16.01.2014, von Pressetext


 

AKTUELLE NEWS


SCHWEIZER TANZSZENE GEPRÄGT

Noemi Lapzeson verstorben
Veröffentlicht am 12.01.2018, von tanznetz.de Redaktion


PETER MARTINS TRITT ZURÜCK

Der langjährige Leiter des New York City Ballets verlässt im Zuge der Vorwürfe sexuellen Missbrauchs die Kompanie
Veröffentlicht am 02.01.2018, von tanznetz.de Redaktion


BALLETT AM RHEIN-TÄNZERIN ERHÄLT FÖRDERPREIS

Ann-Kathrin Adam wird ausgezeichnet
Veröffentlicht am 12.12.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



CARMINA BURANA

Aufgrund des großen Erfolgs und des überwältigenden Feedbacks von Publikum und Presse, wird es am 27. und 28. Dezember 2017 zwei weitere Vorstellungen im Wuppertaler Opernhaus geben.

Zusammen mit der Junior Company, der Company und den Musicalkids vom Tanzhaus Wuppertal, sowie der 3. Klasse der St. Antonius Grundschule, bringt Zech diese klassische Meisterwerk auf die Bühne des Wuppertaler Opernhauses.

Veröffentlicht am 06.12.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (7 TAGE)


HERZENSANGELEGENHEIT

Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor

Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko


WAS DER KÖRPER MÖGLICH MACHT

Mit „Old, New, Borrowed, Blue“ verheiratet das Ballett im Revier Gelsenkirchen eine bunte Mischung von Choreografien miteinander

Veröffentlicht am 10.12.2017, von Boris Michael Gruhl


FRIVOL FRANZÖSISCH

Les Ballets de Monte-Carlo: „La Mégère apprivoisée“ von Jean-Christophe Maillot

Veröffentlicht am 12.01.2018, von Hartmut Regitz


FEUER, WASSER – UND ROCKENDE BIENEN

Zwei Meisterwerke in Zürich: „Speak for Yourself“ von León/Lightfoot und „Emergence“ von Crystal Pite

Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marlies Strech


SCHWEIZER TANZSZENE GEPRÄGT

Noemi Lapzeson verstorben

Veröffentlicht am 12.01.2018, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP