VORANKÜNDIGUNGEN



ZWÖLF BLOCKBUSTER-TITEL, EINE KINOSAISON

Mit zwölf Titeln wird die Royal Opera House Live-Kinosaison 2017/18 das Publikum in mehr als 1500 Kinos in über 40 Ländern begeistern.

Die neue Saison umfasst einige der beliebtesten Produktionen der Royal Opera und des Royal Ballet’s aus dem klassischen Repertoire, viele der besten Ballett- und Opernstars der Welt und vier brandneue Produktionen.

Veröffentlicht am 30.08.2017, von Anzeige


720 STUNDEN / TANZLOKAL

Vom 9. September bis 8. Oktober 2017 in der HebelHalle Künstlerhaus

Zum dritten Mal in Folge präsentiert das UnterwegsTheater das Format 720 Stunden, bei dem die HebelHalle 30 Tage für lokale Projekte zur Verfügung steht.

Veröffentlicht am 20.08.2017, von Anzeige


TANZ 25: VARIATIONEN DES SEINS (UA)

Tanz. Musik. Box. Choreographie von Georg Reischl. Uraufführung.

Georg Reischl und der Schweizer Schlagzeuger Vincent Glanzmann gestalten mit «Tanz 25: Variationen des Seins» die erste Tanzproduktion der Spielzeit 2017/18 am Luzerner Theater. Nach der letztjährigen Produktion «Tanz 22: Up/Beat» loten die beiden nun verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Tanz und Musik aus.

Veröffentlicht am 14.08.2017, von Anzeige


PARA QUE O CÉU NÃO CAIA (FOR THE SKY NOT TO FALL)

Tanztheater von Lia Rodrigues im Muffatwerk München

“There is only one sky and we must take care of it, for if it becomes sick, everything will come to an end.” Davi Kopenawa

Veröffentlicht am 10.08.2017, von Pressetext


GUTE PÄSSE SCHLECHTE PÄSSE

Tanztheater von Helena Waldmann im Muffatwerk München

Grenzen: „Warum kann ich mich mit meinem guten deutschen Pass völlig ungehindert in 178 Ländern bewegen?“, fragt Waldmann, „und warum haben Menschen aus ärmeren Ländern diese Bewegungsfreiheit nicht?“

Veröffentlicht am 10.08.2017, von Pressetext


ARTORT017

Von heute Donnerstag 27.7. bis Sonntag 30.7. startet die zweite Runde von ARTORT017

Der gut zweieinhalb Stunden andauernde Parkours verbindet unterschiedliche Tanzformen, Videokunst, Installationen usw

Veröffentlicht am 27.07.2017, von Pressetext


STAATSBALLETT BERLIN: PROGRAMM DER SAISON 2017/2018

Das Staatsballett Berlin veröffentlicht seine vollständigen Pläne für die Spielzeit 2017/2018

Drei Premieren, ein Gastspiel der Ballets de Monte-Carlo, die Gala „Polina & Friends“ sowie eine Ballettwoche mit geballtem Programm stellen die Höhepunkte der Saison dar

Veröffentlicht am 29.06.2017, von Anzeige


XXV. DORTMUNDER BALLETTGALA

Internationale Stars bei der XXV. Ballettgala in Dortmund 24. und 25. Juni 2017 im Dortmunder Opernhaus.

Am Ende einer Spielzeit versammelt der Dortmunder Ballettdirektor Xin Peng Wang traditionell die Größen der Ballettwelt in der Ruhrmetropole. In diesem Jahr zu Gast sind u.a. SolistInnen des Royal Ballet London, des Bayerischen Staatsballetts, des Wiener Staatsballetts Berlin sowie des San Francisco Ballet.

Veröffentlicht am 13.06.2017, von Anzeige


KNOCKIN‘ ON HEAVEN‘ S DOOR

Das Seniorentanztheater des Balletts Dortmund mit neuer Produktion

Am 30. Juni feiert KNOCKIN‘ ON HEAVEN'S DOOR im Ballettzentrum Dortmund Premiere. Die Produktion südafrikanischen Choreographen Mark Hoskins behandelt in leichter und humorvoller aber auch eindringlicher Art wie Menschen mit unausweichlichen Schicksalsschlägen umgehen.

Veröffentlicht am 13.06.2017, von Anzeige


SILVER OF A SKY

Posterinos Pas-de-Deux „Silver of a Sky“ am 10. Juni am Stadttheater Bozen

Auf einer Ballett-Gala von Evento Danza Bolzano präsentiert der preisgekrönte Choreograf Gaetano Posterino neben weiteren Gästen wieder ein Werk in seinem Heimatland Italien.

Veröffentlicht am 29.05.2017, von Anzeige


 

LEUTE AKTUELL


AUF NEUEN WEGEN

Bettina Wagner-Bergelt verlässt das Bayerische Staatsballett
Veröffentlicht am 29.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


"EINE GROßE EHRE"

Tarek Assam zum Sprecher der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektoren Konferenz gewählt
Veröffentlicht am 05.05.2017, von Dagmar Klein


BOTSCHAFTER DES TANZTHEATERS

Der Schweizer Choreograf Gregor Zöllig spricht mit Kirsten Pötzke über seine Wurzeln, die Begeisterung für den Tanz und die Arbeit mit Profis und Laien
Veröffentlicht am 20.04.2017, von Kirsten Poetzke



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



„HAMLET“

Ballett von Cathy Marston am Musiktheater im Revier

Nach dem plötzlichen Tod des Königs muss seine trauernde Witwe Gertrude feststellen, dass ihr introvertierter Sohn Hamlet nicht in der Lage ist, das bedrohte Reich zu führen...

Veröffentlicht am 31.08.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

MEISTGELESEN (7 TAGE)


MUSIKALISCH EINGEDAMPFT UND SZENISCH ABSTRAKT

Simone Sandronis "Romeo und Julia" in Bielefeld

Veröffentlicht am 21.10.2017, von Marieluise Jeitschko


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


GEWAGT UND GEWONNEN

Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich

Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech


UN GRANDE

Gregor Zöllig choreografiert „Peer Gynt“ am Staatstheater Braunschweig

Veröffentlicht am 22.10.2017, von Andreas Berger


VERZWEIFELTE MÄNNLICHKEIT

Bruno Beltrão & Grupo de Rua zeigen „INOAH“ als Auftakt zum Tanzfestival Rhein-Main im Frankfurt LAB

Veröffentlicht am 17.10.2017, von Dagmar Klein



BEI UNS IM SHOP