VORANKÜNDIGUNGEN



DANCE 2017

Erste Vorstellungen ausverkauft!

Vom 11. bis 21. Mai wird die Landeshauptstadt wieder zur Bühne für den zeitgenössischen Tanz. Noch gibt es Tickets für fast alle Vorstellungen.

Veröffentlicht am 15.03.2017, von Anzeige


BEIJING DANCE COMPANY/LDTX COLD ARROW – GAME OF GO (WEIQI)

Zeitgenössischer Tanzabend aus China am Staatstheater Kassel

Ständig ist der Mensch mit Gewissenskämpfen und Entscheidungszwängen konfrontiert. Wie er mit diesem Schicksal umgeht, kann variieren. Aber ist es nicht genau dieses Prinzip, durch das die Welt ihr eigentümliches Gleichgewicht beibehält?

Veröffentlicht am 14.03.2017, von Anzeige


THE CONTEMPORARIES – IM HIER UND JETZT (VOLUME 2)

Das neue Programm der Staatlichen Ballettschule Berlin am Schiller Theater

Mit Werken von Wayne McGregor, Marco Goecke, Mauro de Candia und Gregor Seyffert

Veröffentlicht am 14.03.2017, von Anzeige


10 JAHRE K3 – ZENTRUM FÜR CHOREOGRAPHIE | TANZPLAN HAMBURG

Fest am 30. März 2017 | Festival TOGETHERAPART vom 30. März bis 8. April 2017

Das zweiwöchige Festival togetherapart knüpft anlässlich des Jubiläums an die Arbeit der letzten zehn Jahre an und verdichtet sie in ein zweiwöchiges Festival.

Veröffentlicht am 13.03.2017, von Anzeige


MAZL TOV!

Uraufführung von Jutta Ebnother - Mit Musik von Béla Kovács, Helmut Eisel, Ora Bat Chaim, Sergei Abir, Peter Breiner, Boris Pigovat, Johann Sebastian Bach u. a.

Premiere am Freitag, den 31. März 2017 um 19.30 Uhr im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters

Veröffentlicht am 10.03.2017, von Anzeige


MARIENVESPER

Begehbare Inszenierung von Claudio Monteverdis Liturgie in der Jesuitenkirche Luzern.

Im April treffen in Luzern zwei barocke Schwergewichte aufeinander: Monteverdis «Marienvesper» und die Jesuitenkirche.

Veröffentlicht am 03.03.2017, von Anzeige


TRYOUT ZU DANCE \\\ RUPTION AM 4. UND 5. MÄRZ

Neun Tänzerinnen und Tänzer des Staatsballetts Berlin zeigen eigene Choreographien

In dem Tryout zu "DANCE\\\RUPTION" präsentieren Tänzerinnen und Tänzer des Staatsballetts Berlin eigene Choreographien in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin. Der Ballettabend kommt in der Saison 2017/2018 zur Uraufführung.

Veröffentlicht am 24.02.2017, von Anzeige


HELENA WALDMANN: GUTE PÄSSE SCHLECHTE PÄSSE

Am 10. März in der Tafelhalle im KunstKulturQuatier Nürnberg

In welchem Verhältnis stehen nationale Grenzziehungen und die Sehnsucht nach geschlossenen Gesellschaften? Helena Waldmann demonstriert in ihrem Stück, wie selbstverständlich uns unsere Grenzen erscheinen und wie sehr der Nationalismus die Menschen fast unbewusst daran hindert, freie Entscheidungen zu treffen.

Veröffentlicht am 17.02.2017, von Anzeige


OSTERFESTIVAL TIROL 2017

31. März bis 16. April in Hall und Innsbruck

Das OSTERFESTIVAL lädt unter dem Motto auf.bruch zum 29. Mal zum internationalen Austausch. Der Fokus liegt auf zahlreichen österreichischen Erstaufführungen, Eigenproduktionen sowie Musik, die selten zu hören ist.

Veröffentlicht am 14.02.2017, von Anzeige


DREI ZUSATZVORSTELLUNGEN SASHA WALTZ' »KÖRPER« IM HAUS DER BERLINER FESTSPIELE

»Sacre« und »Tannhäuser« nochmal an der Staatsoper im Schiller Theater

Die Choreographie »Körper« von Sasha Waltz kehrt am 30., 31. März und 1. April noch einmal ins Haus der Berliner Festspiele zurück. »Sacre« und »Tannhäuser und Der Sängerkrieg auf Wartburg« sind wieder in der Staatsoper zu sehen.

Veröffentlicht am 14.02.2017, von Anzeige


 

AKTUELLE NEWS


NEUE LEITUNG FÜR DAS DANSENS HUS

Samme Raeymaekers übernimmt das Dansens Hus in Oslo
Veröffentlicht am 23.05.2017, von tanznetz.de Redaktion


DEMIS VOLPI GEHT NEUE WEGE

Zum Ende der Spielzeit endet das Engagement des derzeitigen Hauschoreografen am Stuttgarter Ballett
Veröffentlicht am 17.05.2017, von tanznetz.de Redaktion


HOFFNUNG ZUM AUFBLASEN

Jeff Koons hat in New York sein neues Kunstwerk enthüllt
Veröffentlicht am 15.05.2017, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



RICHARD SIEGAL - MY GENERATION

Der dreiteilige Ballettabend "My Generation" von Richard Siegal und seiner Kompanie Ballet of Difference wird am 11. Mai zur Eröffnung des DANCE Festivals München uraufgeführt.

Das Interesse ist immens, seit Wochen sind die drei Vorstellungen in der Muffathalle ausverkauft: Nun hat das DANCE Festival eine vierte Vorstellung ins Programm genommen.

Veröffentlicht am 03.05.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


WIE TANZT MAN REFORMATION?

Das Bundesjugendballett wagt mit "Gipfeltreffen - Reformation" einen Versuch
Veröffentlicht am 15.01.2017, von Andreas Berger

MEISTGELESEN (7 TAGE)


„DU BIST NICHT NUR FLEISCH“

Zu Gast in Leverkusen: Alvis Hermanis inszeniert Mikhail Baryshnikov

Veröffentlicht am 15.05.2017, von Andreas Berger


STIL UND IDENTITÄT

DANCE 2017 in München

Veröffentlicht am 17.05.2017, von Miriam Althammer


HOFFNUNG ZUM AUFBLASEN

Jeff Koons hat in New York sein neues Kunstwerk enthüllt

Veröffentlicht am 15.05.2017, von tanznetz.de Redaktion


FOLKWANG - ZWISCHEN EXPERIMENT UND SCHULE

Von Kurt Jooss bis zu Rodolpho Leoni

Veröffentlicht am 14.05.2017, von Marieluise Jeitschko


DEMIS VOLPI GEHT NEUE WEGE

Zum Ende der Spielzeit endet das Engagement des derzeitigen Hauschoreografen am Stuttgarter Ballett

Veröffentlicht am 17.05.2017, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP