NEWS 2014/2015



10 JAHRE DEUTSCHER THEATERPREIS DER FAUST

Die Nominierten für den Bereich Tanz

Am 14. November 2015 feiert der Deutsche Theaterpreis DER FAUST sein zehnjähriges Bestehen. Jubiläumsfeier und Vergabe des Theaterpreises finden in diesem Jahr im Saarländischen Staatstheater Saarbrücken statt.

Veröffentlicht am 09.09.2015, von Pressetext


NEUES DOMIZIL FÜR DAS BALLETT AM RHEIN

Das Balletthaus der Oper ist offiziell übergeben

Stadt und Oper haben das Millionenprojekt im vorgesehenen Zeit- und Budgetrahmen fertiggestellt

Veröffentlicht am 05.09.2015, von Pressetext


DIE HERZBLUTMASCHINE

Wie Tanz entsteht: „Showing“ im Choreografischen Centrum Heidelberg

Die TANZallianz - ein Zusammenschluss des UnterwegsTheaters und der Tanzsparte des städtischen Theater - bietet internationalen ChoreografInnen, die bereits über eine überzeugende ästhetische Handschrift verfügen, eine Plattform für internationale Kunstproduktion.

Veröffentlicht am 30.08.2015, von Isabelle von Neumann-Cosel


NACHFOLGE VON KEVIN O´DAY

Stephan Thoss wird neuer Ballettintendant am Nationaltheater Mannheim

Von 2007 bis 2014 war Thoss Ballettdirektor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden.

Veröffentlicht am 16.07.2015, von Pressetext


NEUBERUFUNG

Tamas Detrich wird Nachfolger des Ballettintendanten Reid Anderson am Staatstheater Stuttgart

Andersons Vertrag endet im Sommer 2018. Seit 2004 ist Tamas Detrich ist bereits sein Stellvertreter.

Veröffentlicht am 08.07.2015, von tanznetz.de Redaktion


CAROLINE FINN FOLGT DEM RUF NACH WALES

Die Tanztendenz München verabschiedet sich von der englischen Choreografin und Tänzerin

Die National Dance Company Wales hat bekannt gegeben, dass Caroline Finn zur neuen künstlerischen Leiterin der Kompanie ernannt worden ist.

Veröffentlicht am 25.06.2015, von Pressetext


KO MUROBUSHI IST GESTORBEN

Ko Murobushis letzter Tanz – ein Nachruf von Karl Regensburger und Ismael Ivo

Der Butoh-Tanz hat einen seiner weltweit bekanntesten und gefeiertsten Künstler verloren.

Veröffentlicht am 20.06.2015, von Gastautor


GROßE EHRUNG FÜR JOHN NEUMEIER

John Neumeier wird mit dem renommierten Kyoto Preis ausgezeichnet

Die japanische Inamori Foundation ehrt John Neumeier mit dem Kyoto Preis 2015.

Veröffentlicht am 20.06.2015, von Pressetext


ERFOLG FÜR COCOONDANCE COMPANY

Doppelpassförderung der Kulturstiftung des Bundes

Die CocoonDance Company Bonn erhält zusammen mit dem Staatstheater Osnabrück die Doppelpassförderung des Bundes

Veröffentlicht am 17.06.2015, von Pressetext


JUTTA EBNOTHER WIRD BALLETTCHEFIN IN SCHWERIN

Neues Leitungsteam ab 2016/2017 am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin

Mit Jutta Ebnother wird zum zweiten Mal eine Ballettdirektorin das Schweriner Tanzensemble leiten.

Veröffentlicht am 16.06.2015, von Pressetext


 

AKTUELLE KRITIKEN


DER CHARME DER UNVOLLKOMMENHEIT

Das erste F°LAB – Festival for Performing Arts in Frankfurt beweist Mut
Veröffentlicht am 27.06.2017, von Boris Michael Gruhl


REQUIEM FÜR EINE JUNGE GENERATION

Jeroen Verbruggen und Jirí Bubenicek kreieren fürs Staatstheater Nürnberg
Veröffentlicht am 26.06.2017, von Alexandra Karabelas


DER BERNER TANZPREIS 2017

„L’Aveuglement“ von Victor Launay und Sara Olmo aus Belgien und „Innermost“ von Po-Cheng Tsai ausTaiwan erhalten den Berner Tanzpreis
Veröffentlicht am 26.06.2017, von Anja K. Arend



SEITENSTRUKTUR



NEWS

   NEWS 2014/2015



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



XXV. DORTMUNDER BALLETTGALA

Internationale Stars bei der XXV. Ballettgala in Dortmund 24. und 25. Juni 2017 im Dortmunder Opernhaus.

Am Ende einer Spielzeit versammelt der Dortmunder Ballettdirektor Xin Peng Wang traditionell die Größen der Ballettwelt in der Ruhrmetropole. In diesem Jahr zu Gast sind u.a. SolistInnen des Royal Ballet London, des Bayerischen Staatsballetts, des Wiener Staatsballetts Berlin sowie des San Francisco Ballet.

Veröffentlicht am 13.06.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


WIE TANZT MAN REFORMATION?

Das Bundesjugendballett wagt mit "Gipfeltreffen - Reformation" einen Versuch
Veröffentlicht am 15.01.2017, von Andreas Berger

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DAS „CAFÉ MÜLLER“ UND DIE FOLGEN

Der dreiteilige Ballettabend „Hope“ in Antwerpen

Veröffentlicht am 30.05.2017, von Boris Michael Gruhl


WENN SIE MAL SCHAUEN MÖCHTEN …

Die Palucca Hochschule für Tanz Dresden mit ihrer alljährlichen Leistungsschau im Festspielhaus Hellerau

Veröffentlicht am 20.06.2017, von Rico Stehfest


POLITIK KANN MAN TANZEN

INVENTUR 2 evaluierte in Düsseldorf die aktuelle Situation innerhalb der zeitgenössischen Tanz- und Performancekunstsparten

Veröffentlicht am 04.06.2017, von tanznetz.de Redaktion


TANZART OSTWEST IN GIEßEN ERÖFFNET

Tanzcompagnie Gießen zeigt „Schlaflabor - InPatients Suite“ von Marcos Marco und „Seid was ihr wollt“ von Massimo Gerardi

Veröffentlicht am 02.06.2017, von Dagmar Klein


WENN DER TANZ DEN TOD BESIEGT

David Dawsons „Giselle“ mit dem Semperoper Ballett in Dresden

Veröffentlicht am 20.06.2017, von Boris Michael Gruhl



BEI UNS IM SHOP