TANZJAHR 2016



„TANZ IST WIE LUFT ZUM ATMEN, WIE WASSER ZUM LEBEN FÜR MICH!“

Gonzalo Galguera feiert sein 10-jähriges Jubiläum als Ballettdirektor und Chefchoreograf des Ballett Magdeburg

Zehn Jahre Ballettdirektor und Chefchoreograf in Magdeburg - da wird es Zeit für einen kleinen Rückblick und einen Probenbesuch.

Veröffentlicht am 12.05.2016, von Herbert Henning


APPELL DES ENSEMBLES DER DEUTSCHEN TANZKOMPANIE

Das Tanzjahr 2016 darf nicht das Todesjahr der Deutschen Tanzkompanie sein!

Die Deutsche Tanzkompanie fordert eine faire Chance die kulturelle Zukunft in Mecklenburg-Vorpommern mitzugestalten und ruft alle Entscheidungsträger auf, dass sie im Hinblick auf die geplante Theaterstrukturreform 2018 gleichberechtigt mit allen Theatern behandelt werden.

Veröffentlicht am 03.05.2016, von Pressetext


DEUTSCHE TANZKOMPANIE NEUSTRELITZ ALS KULTURPOLITISCHES BAUERNOPFER?

Nach 25 Jahren soll die Tanzkompanie Neustrelitz aus Kostengründen aufgelöst werden

„Das Einzige, was ein Land überlebt, ist seine Kultur. Lasst niemals Eure Kultur sterben“, plädieren syrische Flüchtlinge zu Beginn des neuen Tanzabends passend.

Veröffentlicht am 29.04.2016, von Karin Schmidt-Feister


HEUTE IST WELTTANZTAG

Die Grußbotschaft!

Zum Welttanztag am 29. April hat dieses Jahr der samoanische Choreograf, Theaterregisseur, Bühnenbildner und Künstler Salā Lemi Ponifasio eine Botschaft geschrieben.

Veröffentlicht am 29.04.2016, von Pressetext


ES WIRD SPANNEND IN MÜNCHEN

Richard Siegals „Ballet of Difference“ – die erste Pressekonferenz

Mit der Optionsförderung Tanz der Stadt München gründet Richard Siegal seine eigene Kompanie. Was er für die nächsten zwei Jahre alles plant, stellte er nun auf einer Pressekonferenz vor.

Veröffentlicht am 13.04.2016, von Malve Gradinger


EU PREIS FÜR DAS KULTURERBE

Tanzfonds Erbe erhält den Europa Nostra Awards für Erhalt und Vermittlung des Kulturerbes Tanz

Das Projekt TANZFONDS ERBE erhält als einer von 28 Preisträgern aus 16 Ländern - und als einziger deutscher Gewinner - den EU Preis in der Kategorie Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung.

Veröffentlicht am 09.04.2016, von Pressetext


EIN TÄNZCHEN WAGEN IN DER LICHTBURG...

Pina-Bausch-Ausstellung in der Bundeskunsthalle

Nichts bisher gab seit Pina Bauschs so tragisch unerwartetem, frühen Tod Ende Juni 2009 so viel Hoffnung auf das Weiterleben ihrer epochal menschlichen Kunst wie diese animierte "Installation" und Dokumentation.

Veröffentlicht am 22.03.2016, von Marieluise Jeitschko


EIN RIESENGROßES SCHAUFENSTER

Eindrücke von der 12. Auflage der Tanzplattform Deutschland in Frankfurt

Zwei tanznetz.de-KorrespondentInnen besuchen Vorstellungen der Tanzplattform 2016 und nehmen unterschiedliche Perspektiven ein. Hier der Bericht von Isabelle von Neumann-Cosel.

Veröffentlicht am 08.03.2016, von Isabelle von Neumann-Cosel


GROßE FOOTPRINTS HINTERLASSEN

Deutscher Tanzpreis 2016 für Martin Puttke

Am Samstagabend ehrte der Förderverein Tanzkunst Deutschland e.V. den 72-Jährigen Tänzer, Choreografen, Pädagogen und Ballettdirektoren Martin Puttke im Rahmen der traditionellen, fast fünfstündigen Gala im Aalto-Theater in Essen.

Veröffentlicht am 06.03.2016, von Marieluise Jeitschko


ALLES GANZ NORMAL

„Violent Event ˣ “ von Verena Billinger & Sebastian Schulz bei der Tanzplattform 2016

Gewalt ist völlig normal, konstatieren Billinger & Schulz und führen das mit großer Präzision und schwer ertragbarere Nüchternheit vor. Damit kratzen sie erfolgreich an einem großen Tabu.

Veröffentlicht am 03.03.2016, von Isabelle von Neumann-Cosel


 

AKTUELLE NEWS


ALLE PARTNER BEISAMMEN

Kooperation mit der Dresden Frankfurt Dance Company wird fortgesetzt
Veröffentlicht am 18.11.2017, von Pressetext


"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"
Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern
Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   TANZJAHR 2016



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



MOVE! - 16. KREFELDER TAGE FÜR MODERNEN TANZ

Krefeld TANZT zeitgenössisch, bis 25. November 2017, in der Fabrik Heeder

„MOVE!“, die „Krefelder Tage für modernen Tanz“, laden in diesem Jahr zum 16. Mal ein, sich von dem phantasievollen, kreativen Potential des zeitgenössischen Tanzes begeistern zu lassen.

Veröffentlicht am 20.10.2017, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND: HOMÖOPATHIE UND TANZ

„Sepia tanzt alleine“ von Andrea Simon, Andreas Etter, Ulrich Koch und Gesina Habermann verbindet Tanz und Medizin in beeindruckend schönen Bildern
Veröffentlicht am 10.02.2017, von Sabine Kippenberg


DIONYSOS UND APOLLON IM STREIT

Demis Volpis „Tod in Venedig“ als Koproduktion von Ballett und Oper in Stuttgart
Veröffentlicht am 09.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater
Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl

MEISTGELESEN (7 TAGE)


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern

Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext


DER SCHÖNE SCHEIN

Die Uraufführung des Balletts „Die Kameliendame“ von Ralf Rossa an der Oper in Halle

Veröffentlicht am 14.11.2017, von Boris Michael Gruhl


"THE REVISED AND UPDATED BREMEN STRUCTURES"

Emanuel Gats neue Choreografie in Bremen

Artikel aus Südkurier vom 17.01.2011


AUGE IN AUGE MIT DEN MONSTERN

Helena Botto zeigt in der Hebelhalle Heidelberg ihr neues Stück „Monstrator“

Veröffentlicht am 13.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP