Re: Staatliche Ballett Schule vs.John Cranko Schule. Qual der Wahl. 

Stina, 02.02.2017 19:32:51

Hi Diane,

Danke für die Rückmeldung und entschuldige die späte Antwort.
Bei uns hat die Erkältungswelle zugeschlagen.

Eine ehemalige Mitschülerin und Zimmergenossin unserer Tochter wechselte damals nach nur 10 Monaten in Berlin auf die Palucca. Leider haben wir keinen Kontakt mehr um zu erfragen wie es ihr ergeht. Für unsere Tochter kommt die Schule dort lt. eigener Aussage überhaupt nicht in Frage, da Sie die Stilrichtung überhaupt nicht möge. Ich als Laie sehe sie allerdings eher dort als im klassischen Bereich. Hab ich ihr auch nett verpackt, aber dann grinst sie nur und sagt ich möchte aber den klassischen Weg wählen. Gut. Was soll ich da sagen.

Wir haben inzw. auch Kontakt zu einer Ballettschule aufgenommen (ca. 1 Stunde Fahrt von Zuhause) deren "Lehrer" auch in Berlin, Hamburg und Russland studiert haben. Der Jüngste Abgänger vor garnicht allzu langer Zeit. Er kennt die Lehrer dort noch, das Prozedere etc. und wir werden Morgen telefonieren.

Wir haben auch "aktuelle" Videos unserer Tochter gesendet und alle 3 sind sich einig, dass es def. kein techn. Problem ist, was diese "schlechten" Noten rechtfertigt, sondern in der Tat pure Willkür der Lehrkraft zu sein scheint. Diese besondere Art dieser Dame sei den ehemaligen Schülern durchaus bekannt. Allerdings, sollte man sich gut mit ihr stehen und sie nimmt einen unter ihre Fittiche, wird man def. erfolgreich. Sie ist quasi eine Diamantenschmiede, aber nicht jeder Klumpen ist für Sie würdig geschliffen zu werden.

Man riet uns nach "Oben" zu gehen und die Schulleitung zu informieren. Davor haben wir jetzt große Angst und unsere Tochter will dies überhaupt nicht.

Zudem hat sie jetzt seit Dezember Schmerzen (Hüft-Leisten-Bereich) und kann nicht mehr wie 45 Grad anheben.
Im März stehen aber die großen Prüfungen an :-(

Sollte es schief gehen (jetzt noch nichtmal wegen der Prüfung) sondern mit der Lehrerin und sie zum Sommer die Schule verlassen müssen... wird ein Wechsel eben angedacht. ABER die Vortanzen sind alle jetzt im März :-( Irgendwie verkorkst.

:-(

LG
Stina


 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


MUSIKALISCH EINGEDAMPFT UND SZENISCH ABSTRAKT

Simone Sandronis "Romeo und Julia" in Bielefeld
Veröffentlicht am 21.10.2017, von Marieluise Jeitschko


ZWISCHEN LUSTGEWINN UND EINSAMKEIT

Meg Stuarts „Until Our Hearts Stop“ spaltet im HAU 2
Veröffentlicht am 21.10.2017, von Volkmar Draeger


SZENEN UMS PLÜSCHSOFA IM WIGWAM

Jochen Rollers matte „Blutsbrüder“ in den Sophiensaelen
Veröffentlicht am 21.10.2017, von Volkmar Draeger

LETZTE FORENBEITRÄGE


LA BAJADÈRE (PETIPA/BART), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 14.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

BITTE UM TEILNAHME AN MEINER UMFRAGE! GANZ WICHTIG!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

EMPFEHLUNG FÜR TANZSCHULEN IN BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

HILFE BEI UMFRAGE GESUCHT

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

HILFE BEI UMFRAGE GESUCHT

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

ANNA KARENINA (NEUMEIER) IN DER ZWEITEN SAISON, HAMBURG BALLETT, 23.09.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: NEUE TÄNZER IN MÜNCHEN

Rubrik: München



BEI UNS IM SHOP