Kooperation öffentlicher Ballettschulen in der Europäischen Union 

Anna Nicole Isabelle Makarova, 21.04.2018 10:58:01

Die staatliche Schule für Choreographie in Riga / Lettland
möchte gern seine Schulpartnerschaften innerhalb Europas ausbauen.


Gern gesehen ist der Austausch von BestPractice auch mit Schulen in Deutschland.

Berlin|Dresden|Essen|Frankfurt|Hamburg|Köln|Mannheim|München|Stuttgart

finanziell gefördert wird eine strategische Partnerschaft von Schulen im Rahmen der

Link->Erasmus+ Keyaction 2

Im Rahme des Programmes sind gemeinschaftliche Projekte, Fortschreibung
von Lern- und Ausbildungsstandards; Langzeitlernaufenthalte von Lehrpersonal
und Schülern (bis zu einem Jahr), sowie Ausbildungsauftritte an der Nationaloper möglich.

Weiterhin besteht auch eine langfristige Fördermöglichkeit im Rahmen der Schulpartnerschaftsinititiative
des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland gem. des Wunsches der gem. Erklärung
der beiden Außenminister vom März 2015 im Kultur- und Bildungsbereich (PASCH).
Auch hier gibt es weitere Mittel für z.B. Lehrerfortbildungen, Maßnahmen zur Schulentwicklung,
Schulpartnerschaften und Hospitationsprogramme:

Link->PASCH

Die staatliche Schule für Choreographie in Riga / Lettland blickt auf umfassende
Kooperationserfahrung mit Schulen in ganz Europa zurück:

Wie z.B. mit der Vaganova Ballet Academy (RU), der State School of Choreography Kyiv (UA),
Moskauer Staatliche Akademie für Choreografie (RU), der Ballettschulen in Estland, Dänemark und Litauen.

2008 wurden im Rahmen eines ESF Projektes (Europäischer Sozialfonds)
- modernste Bildungsstandards für die EU konforme Ausbildung entwickelt, die im
Verbund der Balletschulen im Baltikum Anwendung finden.

Kontakt:

Manager international relationships:
Regīna Kaupuža [ENG/RU/LV]

e-mail: reginak[@]latnet.lv
phone (+371) 67 614115
​mobile (+371) 29 190322


​Director executor
​​Agnese Andersone
e-mail: agnese.andersone[@]nmv.lv
phone (+371) 67 614115

Mehr Info über die RHV hier:


Infotrailer der RHV:


 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


SOMMERNACHTSTRÄUME IN DER KIRCHE?

Mit dem Ballett der Theater Plauen-Zwickau geht das wunderbar.
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl


TAKT, TEMPO UND VIELE RÄTSEL

Der neue Tanzabend „Venus“ am Gerhart-Hauptmann Theater in Görlitz
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl


FAUST-SYMPHONIE

Im Rahmen des Faust-Festivals erleben Sie am 13. Juni die »Faust-Symphonie für Orgel & Tanz nach Franz Liszt«
Veröffentlicht am 21.05.2018, von Anzeige

LETZTE FORENBEITRÄGE


OLGA SMIRNOVA UND CHRISTOPHER EVANS IN DER KAMELIENDAME, HAMBURG BALLETT, 20.05.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

EINE FABELHAFTE KAMELIENDAME (ANNA LAUDERE), HAMBURG BALLETT, 16.05.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

RE: CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern



BEI UNS IM SHOP