Ballettschule in Paris #

Doris (Moderatorin), 13.05.2002 17:12:06

Hallo Leute!

Ich möchte im August/September für ca. 4 Wochen nach Paris. Wenn es geht möchte ich dort auch Tanzunterricht nehmen. Ich suche eine Schule die Hobbyklassen in Ballett evtl. auch in Jazz und Step für Erwachsene anbietet und in der man auch für kurze Zeit aufgenommen wird.
Gehört habe ich bisher von dem Centre de Danse du Marais. Deren Homepage ist leider zum Teil unleserlich, (besonders der Stundenplan), aber soviel ich weis bezahlt man dort jede Unterrichtsstunde mit Tickets, die man einzeln oder im Block erwerben kann.

-Kennt jemand DIESE ODER EINE ANDERE in Frage
kommende Schule?
-Welche Unterrichtsangebote gibt es?
-Wie ist das Niveau dort?
-Wie voll sind die Klassen?
-Wie gut sollten die Französischkenntnisse für ein
solches Vorhaben sein?

Ich bin für jeden Tip dankbar.

Viele Grüße

Viele Grüße von Doris
Ballettschule in Paris #

Berry Doddema, 14.05.2002 22:17:14

Hallo Doris,

hast Du mein Linkverzeichniss mal angeschaut? Da gibt es noch mehr Schulen!

http://www.moderndancecenter.de/Rahmen/links_schulen_studios.html

Die Schulen, die da aufgeführt sind, sind alle gut. Das Niveau ist immer von Anfänger bis Profi. Fang lieber mit Anfängerstunden an - dann blamiert man sich nie!

Französich ist natürlich gut, aber die Fachsprache ist ja überall gleich. Das klappt schon!

Du sollst es einfach machen. UND hier berichten WO es Dir spaß gemacht hat.

Was für Unterricht hast Du denn jetzt?

Gruß
Ballettschule in Paris #

Berry Doddema, 14.05.2002 22:22:59

Doris, ich habe mich nochmal den Stundenplan angeschaut. Ich mag das zwar auch nicht mit Acrobat reader, aber Du kannst es doch vergößern. Dann ist es normal zu lesen.

http://www.parisdanse.com/pdf/prg_2002v10.pdf

Du klickst oben auf der Lupe (mit +), dann kannst Du es so gross machen, wie Du willst. Wenn Du die linke Maustaste festhälst, kannst Du ein Viereck ziehen. Dieses Viereck vergrössert sich dann genau. So besteht eine Möglichkeit um nur Modern, Jazz und HipHop anzuschauen.

-*-
Ballettschule in Paris #

Doris (Moderatorin), 15.05.2002 01:18:06

Hallo Berry,

danke für Deine Antworten!
Ja, Dein Linkverzeichnis kenne ich bereits. Und jetzt hat das auch mit dem Lesen des Stundenplans mit der Lupe geklappt. Es scheint ja wirklich ein umfassendes Programm in Marais zu geben. Ich denke da ist auf jeden Fall etwas für mich dabei.

Was ich mache?
Ich nehme seit 14 Jahren klassischen Ballettunterricht in Hobbyklassen (vorher habe ich 14 Jahre lang Geräteturnen betrieben).
Zur Zeit besuche ich 2 x 90min/Woche die fortgeschrittenen Ballettklassen für Erwachsene. Das Niveau ist mäßig hoch.
Seit ca. 1 Jahr nehme ich zusätzlich 1 x wöchentlich Unterricht im Steptanz. Außerdem habe ich vor ein paar Wochen mit Jazz angefangen (auch 1 x die Woche).
Am liebsten würde ich viel mehr Unterricht nehmen besonders im klassischen Ballett. Das gibt aber der Studenplan meiner Ballettschule nicht her.
Ich habe auch großes Interresse an "Barre au sol classique". Das bietet in meiner Stadt soviel ich weiß keine Schule an. Naja, Paris ich komme!

Zun meinen Französischkenntnissen:
Die sind leider ziehmlich eingerostet. Aber ich hatte 5 Jahre Französisch in der Schule und übe seit ein paar Wochen wieder regelmäßig mit einem PC-Lernprogramm. Ich denke jetzt auch, daß ich damit zurechtkommen werde.

Viele Grüße


Viele Grüße von Doris
Ballettschule in Paris #

Berry Doddema, 19.05.2002 18:00:22

Viel Erfolg!
Ballettschule in Paris #

Doris (Moderatorin), 20.05.2002 01:52:14

Dank je wel!

Ja Berry, ik sprek ook een beetje Nederlands.

Tot ziens!

P.S.: In Zukunft schreibe ich in diesem Forum wieder deutsch. Hat mich nur mal gereizt...

Gruß,
Viele Grüße von Doris
Re: Ballettschule in Paris #

Berry Doddema, 03.11.2004 13:33:06

hier sind die Studios

Marais

Rick Odums

Harmonic



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


VERZWEIFELTE MÄNNLICHKEIT

Bruno Beltrão & Grupo de Rua zeigen „INOAH“ als Auftakt zum Tanzfestival Rhein-Main im Frankfurt LAB
Veröffentlicht am 17.10.2017, von Dagmar Klein


KONZERT MIT BILDERN

Für das Musiktheater Linz choreografiert Mei Hong Lin „Music for a while“
Veröffentlicht am 15.10.2017, von Andrea Amort


GEWAGT UND GEWONNEN

Christian Spucks phantastischer „Nussknacker und Mausekönig“ mit dem Ballett Zürich
Veröffentlicht am 15.10.2017, von Marlies Strech

LETZTE FORENBEITRÄGE


LA BAJADÈRE (PETIPA/BART), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 14.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

BITTE UM TEILNAHME AN MEINER UMFRAGE! GANZ WICHTIG!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

EMPFEHLUNG FÜR TANZSCHULEN IN BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

HILFE BEI UMFRAGE GESUCHT

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

HILFE BEI UMFRAGE GESUCHT

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

ANNA KARENINA (NEUMEIER) IN DER ZWEITEN SAISON, HAMBURG BALLETT, 23.09.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: NEUE TÄNZER IN MÜNCHEN

Rubrik: München



BEI UNS IM SHOP