Ballettschule in München sucht zuverlässige Tanz- und/oder Ballettpädagogen , Weitere Infos unter: http://www.kinderballett-muenchen.com #

Kolibritanzt, 12.04.2016 14:03:47

Die kinderfreundliche Ballettschule Kolibri sucht Tanz- und/oder Ballettpädagogen zur Unterstützung unseres Teams. Ein pädagogisch wertvoller Unterricht ist uns sehr wichtig.

WIR FÖRDERN PERSÖNLICHKEIT!
„Unser Ziel ist es den Kindern ein Lächeln auf's Gesicht zu zaubern,
Ihnen Freude an Bewegung zu vermitteln,
Ihre Phantasie anzuregen und Ihnen ein Stück Selbstvertrauen mit auf den Weg zu geben“

Fachliche Anforderungen:

- ausgebildete(r) Tanz- und/oder Ballettpädagoge(in)
- hohe soziale Sozialkompetenz, einen wertschätzenden, liebevollen und individuellen Umgang mit Kindern
- Gerne auch Quereinsteiger mit pädagogischen Hintergrund (z. B.: Erzieherin / Erzieher)
- Vorherige Berufserfahrung ist keine zwingende Voraussetzung.

Persönlichen Anforderungen:

- Freude an der Arbeit mit Kindern (3-12 Jahre) unterschiedlichen Alters und Niveau
- aufgeschlossene Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Engagement und Eigeninitiative
- Kreativität und Teamgeist
- sicheres Auftreten gegenüber Kindern, Jugendlichen und Eltern
- Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Ausdauer, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit

Wir bieten:

- Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
- Eine langfristige Zusammenarbeit in einer in Voll- bzw. Teilzeitstelle inkl. der gesetztlichen Sozialversicherung
- Bei Vollzeit ein Festeinkommen je nach Eignung von € 2.300,- brutto im Monat
- bezahlte Urlaubstage
- Fortbildungsangebote
- Teil eines jungen, modernen und motivierten Teams zu werden
- Perspektive zur Standortleitung

Kontaktadresse:
ichwillbeieucharbeiten@ballettschule-kolibri.de

Weitere Infos unter:
http://www.kinderballett-muenchen.com



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


PLAN MEE: EAT THE FLOOR – A CONTEMPORARY CEREMONY

Eva Borrmanns Choreografie feiert am 01.02.18 in der Tafelhalle Nürnberg Premiere.
Veröffentlicht am 19.01.2018, von Anzeige


GRENZENLOSE GRENZEN

Die Uraufführung von Jessica Nupens „Don’t trust the border“ in der Hamburger Kampnagelfabrik begeistert mit unbändiger Fantasie und Kreativität
Veröffentlicht am 18.01.2018, von Annette Bopp


BALLETT DORTMUND PRÄSENTIERT ALICE

Mauro Bigonzettis Meisterwerk feiert am 10. Februar 2018 im Opernhaus Dortmund Premiere.
Veröffentlicht am 17.01.2018, von Anzeige

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP