schwingboden ohne holz? #

singstefan, 31.08.2016 10:50:21

aufgrund eines feuerschadens wurde unser probe/trainingsraum (500 quadratmeter) vollständig verwüstet. wegen des löschwassers musste unser alter schwingboden (estrich/holzkonstruktion/osb-platten/kork/tanzteppich) vollständig entfernt werden. jetzt geht es darum ihn wieder aufzubauen.
aus verschiedenen gründen will unser vermieter keinen holzboden mehr haben (keller, eine gewisse feuchtigkeit, etc...) - gibt es eine möglichkeit einen schwingboden ohne holz zu erstellen? (estrich/???/???/???/tanzteppich)
was gibt es für varianten? wie gestalten sich die preise?

grüße
stefan


Re: schwingboden ohne holz? #

Diane (moderator), 12.09.2016 14:30:09

estrich ist schlimm.
Es gibt möglichkeiten, wie sie im theater benutzt werden, sind aber teuer. (auch holz, aber platten, die zusammen geschraubt und wieder auseinander verschraubt werden können...)
Ansonsten... ohne holz wird es schwer sein, etwas zu haben, was wirklich schwingt.

-d-
Re: schwingboden ohne holz? #

Felicitaz, 04.01.2017 12:38:32

Hallo,

ich kann dir empfehlen dich bei einem Profi beraten zu lassen. Wir habe uns damals von Harlequin und Gerriets beraten lassen. Gerriets ist etwas individueller an unser Anliegen ran gegangen, bei Harlequin gab es 2 oder 3 vordefinierte Produkte. Ich meine das eine davon ohne Holz war. Bei Gerriets bin ich mir fast sicher, dass Sie dir bei deinem Anliegen helfen können, die haben ein großes Sortiment ( https://www.gerriets.com/de/produkte/tanzboden-und-bodenbelaege ). Die Harlequin-Website findest du hier: harlequinfloors.com

zuletzt geändert von Felicitaz, 04.01.2017 12:39:04




 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


AUFBRUCHSTIMMUNG BEI DER HEINZ-BOSL-STIFTUNG

Ballettmatinee im Nationaltheater München
Veröffentlicht am 21.11.2017, von Sabine Kippenberg


DAS DRAMA UM DIE LEIDENSCHAFT

„Anna Karenina“ von Christian Spuck am Bayerischen Staatsballett
Veröffentlicht am 21.11.2017, von Michaela.Schabel


WER BIN ICH?

Zur Gala des Stuttgarter Solo-Tanztheater-Festivals in der Hebelhalle Heidelberg
Veröffentlicht am 21.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel

LETZTE FORENBEITRÄGE


"IM AUFSCHWUNG IX", DAS BUNDESJUGENDBALLETT IM HAMBURGER ERNST-DEUTSCH-THEATER, 14.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DIE KLEINE MEERJUNGFRAU (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 08.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

SCHWANENSEE (BURMEISTER, IVANOV), STANISLAWSKI THEATER, MOSKAU, 27.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

MATTHÄUS-PASSION (BACH/NEUMEIER), GASTSPIEL DES HAMBURG BALLETT IN MOSKAU, 25.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

JOHN NEUMEIERS „MATTHÄUS-PASSION“ ERSTMALS IN RUSSLAND (25.10.)

Rubrik: Hamburg

TEAMBUILDING - HAT DAMIT JEMAND ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LE CORSAIRE (PETIPA, RATMANSKY), MOSKAU, BOLSCHOI-BALLETT, 22.10.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

LA BAJADÈRE (PETIPA/BART), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 14.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

BITTE UM TEILNAHME AN MEINER UMFRAGE! GANZ WICHTIG!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

EMPFEHLUNG FÜR TANZSCHULEN IN BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP