Tänzerinnen und Tänzer gesucht Contrast Dance Company- „Der Sklave der heutigen Zeit“ #

Contrast Dance Company, 15.01.2017 11:40:56

Tänzerinnen und Tänzer gesucht

Contrast Dance Company- „Der Sklave der heutigen Zeit“
Für unsere neue Produktion, gefördert vom Kulturamt Köln suchen wir 4-5 Tänzerinnen und/oder Tänzer mit sehr guten Kenntnissen in Ballett und Modern/ Modern Jazz Dance.
Zusätzliche Kenntnisse in Capoeira/Akrobatik/Afro- Dance von Vorteil aber kein Muss.
Probenzeiten nach Absprache. Tänzer aus Köln und Umgebung gesucht.
Fahrt- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Termin: Sonntag, 5.März, 13 Uhr
Tanz Fabrik Paulo Franco
Moselstr. 60
50674 Köln
Tel.: 0221-2326919
Mobil: 01608448770

Bewerbung mit CV, Videos und Fotos an:
paulo.franco@contrast-company.com
Mehr Informationen über die Arbeit der Contrast Dance Company:
www.contrast-company.com


For our new production the Contrast Dance Company is looking for 4-5 dancers (male/female) with good qualities in Ballet and Modern/ Modern Jazz Dance. Additional knowledge in Capoeira/ Acrobatics and Afro- Dance is helpful.
Rehearsal according to prior agreement. We are searching for dancers living in or near Cologne. Travel expenses or expenses for overnight accomodation will not be paid.

The audition takes place on: 5/03/17, 13:00
Tanz Fabrik Paulo Franco
Moselstr.60
50674 Köln
Tel.: 0221-2326919
Mobil: 01608448770

Applications including CV, photo and video material to:
paulo.franco@contrast-company.com
Further informations about the work of the company on www.contrast-company.com




 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


DIE WERKSTATT DEINES VERTRAUENS

Die zweite Hälfte der diesjährigen Tanzwerkstatt Europa glänzt mit internationalen Gastspielen und einer erfolgreichen Münchner Produktion
Veröffentlicht am 16.08.2017, von Natalie Broschat


SALZ AUF UNSERER HAUT

Ein Blog zu zwei Workshops mit Virginie Roy und Doris Uhlich bei der Tanzwerkstatt Europa in München
Veröffentlicht am 15.08.2017, von Carmen Kovacs


AFRIKANISCHE POLITREALITÄT

Im Hebbel am Ufer begann „Tanz im August“ mit „Kalakuta Republik“ von Serge Aimé Coulibaly
Veröffentlicht am 15.08.2017, von Volkmar Draeger

LETZTE FORENBEITRÄGE


1-JÄHRIGE TÄNZERISCHE WEITERBILDUNG

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: BALLETT ALS THERAPIESPORT

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

BALLETT ALS THERAPIESPORT

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: "KANN ANGELA STOLZ AUF UNS SEIN?!GLOSSE VON STEFAN SIXT

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

NIJINSKY-GALA NR. 43, HAMBURG BALLETT, 16.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

VARIATION GESUCHT!

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP