- ORGINAL TANZTEPPICH **DUO (GRAU/SCHWARZ)** von HARLEQUIN ZU VERKAUFEN - #

Ewa Stopczynski, 01.02.2017 18:57:41

Wir verkaufen einen gebrauchten Tanzteppich, welchen wir für unserer Aufführungen benutzt haben ( insg. 12 Aufführungen). Er wurde also gebraucht, ist aber wenig beansprucht worden und somit noch sehr gut in Schuß!
Der Bodenbelag ist sowohl Grau als auch Schwarz, hier noch die detailierten Infos des Herstellers :

Harlequin Duo gilt seit langem als DER Klassker unter den beidseitig verwendbare Bodenbelägen. Dieses Modell besteht aus zwei rutschfesten PVC-Schichten. Mit Harlequin Duo haben sie zwei Teppiche in einem ! Eine unterschiedliche Farbgestaltung auf beiden Seiten ermöglicht Ihnen mehr Flexibilität.
Der Teppich lässt sich im Handumdrehen ein- und ausrollen !
Harlequin Duo lässt sich problemlos auf Ihrer Bühne oder in ihrem Probenstudio ausrollen. Verkleben Sie die oberen Fugen mit einseitigem Klebeband und Ihre Bühne ist einsatzbereit ! Nach der Aufführung rollen Sie ihren Tanzteppich einfach wieder zusammen und verstauen ihn. Der Harlequin Duo ist in 7 Farbkombinationen erhältlich, vielseitig einsetzbar, besonders leicht und beidseitig verwendbar.

Maße :

Er ist aufgeteilt in :
2 Bahnen je 10 m lang x 1,5 m breit, so dass er sich angenehm transportieren und aufbauen/ausrollen läßt.
Preis VB.[/b]

Zudem steht noch der Tanzteppich aus dem Unterrichtssaal zum Verkauf. Die stärkere Beanspruchung ist sichtbar, aber er ist immernoch voll funktionstüchtig.
Dieser hat folgende Maße :

3 Bahnen je 9,5 m lang x 2 m breit
1 Bahn 9,5m lang x 2m breit ENTHÄLT aber ausgeschnitteten Stellen wegen Baukonstruktion
1 Bahn 9,5m lang x 1,5 m breit

Falls sie Interesse an dem älteren Bodenbelag haben, machen sie uns einfach einen Preisvorschlag.

Vielen Dank, ich freue mich auf ihre Nachricht!

Ewa Stopczynski

zuletzt geändert von Ewa Stopczynski, 09.02.2017 18:21:57




 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


REQUIEM FÜR EINE JUNGE GENERATION

Jeroen Verbruggen und Jirí Bubenicek kreieren fürs Staatstheater Nürnberg
Veröffentlicht am 26.06.2017, von Alexandra Karabelas


DER BERNER TANZPREIS 2017

„L’Aveuglement“ von Victor Launay und Sara Olmo aus Belgien und „Innermost“ von Po-Cheng Tsai ausTaiwan erhalten den Berner Tanzpreis
Veröffentlicht am 26.06.2017, von Anja K. Arend


TIME IS RUNNING

In München ist die Performance „Rush Hour“ von Ceren Oran im Schwere Reiter zu sehen
Veröffentlicht am 25.06.2017, von Natalie Broschat

LETZTE FORENBEITRÄGE


BALLETTCHAT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Berlin

VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

AZZONI ALS KLEINE MEERJUNGFRAU (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 18.06.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

SALSA TANZKURSE IN DORTMUND?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

A CINDERELLA STORY (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 09.06.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

HOMMAGE AN ELISA BADENES - PRINCIPAL DANCER STUTTGARTER BALLETT

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: TANZSOMMER CAMPS/INTENSIVTRAINING IN DEN SOMMERFERIEN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: TANZSOMMER CAMPS/INTENSIVTRAINING IN DEN SOMMERFERIEN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP