Modern/Contemporary Trainer/-in in Berlin-Süd gesucht! #

TSV Rudow-Berlin, 05.03.2017 20:42:04

Modern/Contemporary Trainer/in in Berlin-Süd gesucht!

TSV Rudow 1888 e.V. Berlin

Die Tanzsportabteilung (Turnen 5) des TSV Rudow sucht für eine neue Tanzgruppe bestehend aus ehemaligen Leistungstänzerinnen ab sofort eine/n Trainer/in im Bereich Modern oder Contemporary.

Alle Tänzerinnen waren jahrelang im Turniergeschehen des Deutschen Tanzsportverbandes aktiv und möchten ihren Lieblingssport nun freizeitmäßig weiterführen.

Wir suchen eine/n zuverlässige/n und motivierte/n Trainer/in für 1,5 Trainingsstunden pro Woche an folgendem Tag:
Mittwoch von 20:30 – 22:00 Uhr

Trainiert wird in der Gymnastikhalle der Schliemann-Grundschule (Groß-Ziethener-Chaussee 72, 12357 Berlin).
Re: Modern/Contemporary Trainer/-in in Berlin-Süd gesucht! #

Johanna von Salmuth, 08.05.2017 13:06:23

Hallo TSV Rudow,

Ich bin Johanna von Salmuth und bin sehr interessiert an euer Angebot.
Ich habe 2016 meine Ausbildung zu Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin an der Professional Dance Academy in Stuttgart absolviert.
Zu meinen Gebieten gehört Contemporary, Jazz, Ballett und HipHop.
Ich bin sehr motiviert mit euch zusammen zu Choreografien zu erarbeiten und euch mein Tanzwissen weiterzugeben.

Würde mich sehr über eine Antwort freuen oder schickt mir doch eine Email an johanna.v.salmuth@gmx.de und dann kann ich euch auch mein Lebenslauf zuschicke.

Hier ist noch Link zu meiner Arbeit.

https://vimeo.com/user50944383

Liebe grüße
Johanna von Salmuth



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


PLAN MEE: EAT THE FLOOR – A CONTEMPORARY CEREMONY

Eva Borrmanns Choreografie feiert am 01.02.18 in der Tafelhalle Nürnberg Premiere.
Veröffentlicht am 19.01.2018, von Anzeige


GRENZENLOSE GRENZEN

Die Uraufführung von Jessica Nupens „Don’t trust the border“ in der Hamburger Kampnagelfabrik begeistert mit unbändiger Fantasie und Kreativität
Veröffentlicht am 18.01.2018, von Annette Bopp


BALLETT DORTMUND PRÄSENTIERT ALICE

Mauro Bigonzettis Meisterwerk feiert am 10. Februar 2018 im Opernhaus Dortmund Premiere.
Veröffentlicht am 17.01.2018, von Anzeige

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP