JUNIOR BALLETT FRANKFURT sucht neue Talente #

DAS-Studio, 10.05.2017 23:35:02

AUDITION/VORTANZEN
Liebe junge Tänzerinnen!
JUNIOR BALLETT FRANKFURT sucht neue Talente für große Produktion von klassische Ballett „Nussknacker“.

Die Premiere ist am 3 Oktober 2017, im Capitol Theater Offenbach. Weitere Aufführungen sind ab Dezember 2017 geplant.
Die Proben finden ab 20 Mai 2017 während des Schuljahres, meistens am Wochenende (Sa. und/oder So) in Stadt Frankfurt statt. Die Proben sind während der Feiertage und Sommerferien nur nach Absprache und persönliche Vereinbarungen möglich.

Für die Rolle von Schneeflöckchen und Blumen Waltz suchen wir noch Mädchen/Mädels die folgenden Voraussetzungen erfüllen:
- Mind. 3 Jahre Ballett Vorausbildung, mind. 2 x pro Woche in professionelle Ballettschule. Point Work ist ein Muss.
- Alter zwischen 12- 20 J.
- Motivation und Begeisterung von klassisches Ballett mitbringen
- Bühnenerfahrung sammeln wollen

Erste Probe gilt als Vortanzen und ist am 20.05.2017 um 16:00 Uhr (15:00 Aufwärmung). Erste Proben werden in den Räumlichkeiten von der Ballettschule DAS STUDIO organisiert. Änderungen sind möglich, die Tänzerinnen werden aber rechtszeitig informiert.

Adresse: DAS STUDIO Offenbacher Landstr. 7-13 60599 Frankfurt am Main Hinterhaus, 1 Stock
Senden Sie bitte (falls vorhanden) Ihre Bewerbungsunterlagen mit Fotos per Mail an: jbf@das-studio.eu

E-Mail: jbf@das-stduio.eu oder Telefon (nur Vormittag) unter 069-48986467 / 01779241997




 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


DIE WERKSTATT DEINES VERTRAUENS

Die zweite Hälfte der diesjährigen Tanzwerkstatt Europa glänzt mit internationalen Gastspielen und einer erfolgreichen Münchner Produktion
Veröffentlicht am 16.08.2017, von Natalie Broschat


SALZ AUF UNSERER HAUT

Ein Blog zu zwei Workshops mit Virginie Roy und Doris Uhlich bei der Tanzwerkstatt Europa in München
Veröffentlicht am 15.08.2017, von Carmen Kovacs


AFRIKANISCHE POLITREALITÄT

Im Hebbel am Ufer begann „Tanz im August“ mit „Kalakuta Republik“ von Serge Aimé Coulibaly
Veröffentlicht am 15.08.2017, von Volkmar Draeger

LETZTE FORENBEITRÄGE


1-JÄHRIGE TÄNZERISCHE WEITERBILDUNG

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: BALLETT ALS THERAPIESPORT

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

BALLETT ALS THERAPIESPORT

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: "KANN ANGELA STOLZ AUF UNS SEIN?!GLOSSE VON STEFAN SIXT

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

NIJINSKY-GALA NR. 43, HAMBURG BALLETT, 16.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

VARIATION GESUCHT!

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP