Sasha Waltz & Guests sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für den Arbeitsbereich Dramaturgie / Recherche / wissenschaftliche Mitarbeit #

Sasha Waltz & Guests, 11.09.2017 14:51:55

Sasha Waltz arbeitet mit ihrer Compagnie spartenübergreifend im Kontext von verschiedenen künstlerischen und wissenschaftlichen Bereichen wie Tanz, Performance, Musik, Bildende Kunst, Architektur und Design

Aufgaben
• Projektbezogene dramaturgische Recherche / Mitarbeit an den Projekten der Compagnie, Themenfindung und -konzeption
• Verfassen wissenschaftlicher, journalistischer und künstlerisch-kreativer Texte und damit verbunden die Positionierung der Compagnie in Kontexten von Tanz, Theater, Bildender Kunst, Video und Gesellschaft, sowie deren wissenschaftlichen Bereichen
• Mitarbeit Redaktion, Lektorate von Publikationen und Druckerzeugnissen an der Schnittstelle zu Öffentlichkeitsarbeit/Marketing/Fundraising
• Netzwerkarbeit im Bereich Wissenschaft und Lehre

Anforderungen
• Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Hochschulstudium, gern auch interdisziplinär
• Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarem Arbeitsumfeld
• Eigenständige Schreibweise, möglichst Deutsch und Englisch
• Interesse an der Vermittlung zeitgenössischer Kunst an ein vielfältiges Publikum
• Offene und kommunikative Persönlichkeit mit stark ausgeprägter Teamfähigkeit
• Organisationsfähigkeit & Eigeninitiative
• Strukturierter Arbeitsweise, Belastbarkeit, Empathie und Flexibilität

Das Arbeitsverhältnis ist nach Bestehen der Probezeit zunächst auf zwei Jahre befristet. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20 Stunden/Woche).

Wir freuen uns auf ihre schriftliche Bewerbung bis zum 6. Oktober 2017.
Ihre Unterlagen (Tabellarischer Lebenslauf mit Foto, Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, 2-3 telefonische Referenzen, 2-3 Text-Arbeitsproben, gerne eine englische) richten Sie bitte an

Sasha Waltz & Guests
Anne Wagner
Sophienstraße 3
10178 Berlin
oder per Email an presse@sashawaltz.de

Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BEWEGUNGS-FREIHEITEN

Boris Charmatz: „A dancer's day“ auf Tempelhofer Flughafen im Hangar 5
Veröffentlicht am 18.09.2017, von Miriam Althammer


VERTIGO DANCE COMPANY

Eine Produktion der Vertigo Dance Company und der Fondazione Campania dei Festival – Teatro Festival Italia
Veröffentlicht am 20.09.2017, von Anzeige


BESCHWINGT UND HEITER – VOM FEINSTEN

Eine glanzvolle Wiederaufnahme von „Chopin Dances“ mit zwei Choreografien von Jerome Robbins anlässlich dessen 100. Geburtstags beim Hamburg Ballett
Veröffentlicht am 20.09.2017, von Annette Bopp

LETZTE FORENBEITRÄGE


ANNA KARENINA (NEUMEIER) IN DER ZWEITEN SAISON, HAMBURG BALLETT, 23.09.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: NEUE TÄNZER IN MÜNCHEN

Rubrik: München

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: NEUE TÄNZER IN MÜNCHEN

Rubrik: München

RE: NEU HIER, ABER AUCH RICHTIG?

Rubrik: Die tanznetz.de User

RE: NEU HIER, ABER AUCH RICHTIG?

Rubrik: Die tanznetz.de User



BEI UNS IM SHOP