TIEFE BERÜHRUNG

Balanchine, Kylián und Forsythe im Ballettabend „Vergessenes Land“ beim Semperoper Ballett in Dresden

Durch die Choreografien dreier Ikonen des 20. Jahrhunderts werden ein Vielzahl von Assoziationen und Emotionen hervorgerufen, sowie tief empfindbare, konstruktive Verunsicherungen erzeugt.

Veröffentlicht am 22.05.2017, von Boris Michael Gruhl


BEWEGENDE SEE

Das Cullberg Ballett gastierte Anfang Mai mit „Figure a Sea“ von Deborah Hay und Laurie Anderson in der Hamburger Kampnagelfabrik

Wie intensiv und genial Deborah Hay diese Allegorie auf das Wasser komponiert hat, wird erst auf dem Nachhauseweg richtig deutlich. Da klingt und schwingt es im ganzen Körper nach.

Veröffentlicht am 20.05.2017, von Annette Bopp


WIE DIE ZEIT VERRINNT

Regensburg-Mannheimer Mix beim neuen Tanzabend „Hello Surprise“ am Nationaltheater Mannheim

„Sweet Shadow“ von Stephan Thoss und „Loops“ von Yuki Mori gestalten einen abwechslungsreichen wenn auch nicht ganz überzeugenden Tanzabend.

Veröffentlicht am 19.05.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


EINE WEITE REISE

Abendfüllender „Peer Gynt“ von Johann Inger beim Ballett des Theaters Basel – zu Musik von Edvard Grieg

Eine Besonderheit dieser Choreografie: Inger identifiziert sich ein Stück weit mit Peer und lässt verschiedene Tanzstile aufeinander prallen.

Veröffentlicht am 19.05.2017, von Marlies Strech


STIL UND IDENTITÄT

Zum Auftakt des Festivals DANCE 2017 in München

Mit Daina Ashbee und Yang Zhen sind neben altbekannten Größen des zeitgenössischen Tanzes wie Wim Vandekeybus und Benoît Lachambre auch neue Gesichter zu sehen. Zum ersten Mal präsentierte sich auch das Ballet of Difference.

Veröffentlicht am 17.05.2017, von Miriam Althammer


DEMIS VOLPI GEHT NEUE WEGE

Zum Ende der Spielzeit endet das Engagement des derzeitigen Hauschoreografen am Stuttgarter Ballett

Kurz vor Ende seiner eigenen Zeit beim Stuttgarter Ballett sorgt Reid Anderson für eine Veränderung.

Veröffentlicht am 17.05.2017, von tanznetz.de Redaktion


„DU BIST NICHT NUR FLEISCH“

Zu Gast in Leverkusen: Alvis Hermanis inszeniert Mikhail Baryshnikov

Baryshnikov liest und spielt Texte von Joseph Brodsky: ein großer Theaterabend dank großer Dichtung, sensibler Regie und dem charismatischen Baryshnikov.

Veröffentlicht am 15.05.2017, von Andreas Berger


HOFFNUNG ZUM AUFBLASEN

Jeff Koons hat in New York sein neues Kunstwerk enthüllt

Der Künstler mit dem Hang zum Kitsch installiert vor dem Rockefeller Center eine aufblasbare Ballerina.

Veröffentlicht am 15.05.2017, von tanznetz.de Redaktion


FOLKWANG - ZWISCHEN EXPERIMENT UND SCHULE

Von Kurt Jooss bis zu Rodolpho Leoni

Weiche, feine, stilisierte Gesten und elegante Körperschwingungen - Relikte des deutschen Ausdruckstanzes - zeichnen die Folkwang-Ästhetik aus.

Veröffentlicht am 14.05.2017, von Marieluise Jeitschko


MARY KOMM BALD WIEDER, BALD WIEDER ZURÜCK...

Villa Wigman für TANZ e. V. startet ein neues Projekt

Mit dem geplanten Projekt „Bautzner Straße 107, PAST Present Future“ will der vor einem Jahr gegründete Verein Villa Wigman für TANZ e.V. die ehemalige Schule von Mary Wigman in Dresden wiederbeleben.

Veröffentlicht am 10.05.2017, von Boris Michael Gruhl


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

FAUST 1 - GEWISSEN! - BALLETT DORTMUND

YouTube Totalviews: 5.347, Letzte Woche: 120

LEUTE AKTUELL


"EINE GROßE EHRE"

Tarek Assam zum Sprecher der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektoren Konferenz gewählt
Veröffentlicht am 05.05.2017, von Dagmar Klein


BOTSCHAFTER DES TANZTHEATERS

Der Schweizer Choreograf Gregor Zöllig spricht mit Kirsten Pötzke über seine Wurzeln, die Begeisterung für den Tanz und die Arbeit mit Profis und Laien
Veröffentlicht am 20.04.2017, von Kirsten Poetzke


EINE JUNGE KOMPANIE FÜR BERLIN

Marion Heinrich im Gespräch mit den Intendanten des „Landesjugendballetts Berlin“
Veröffentlicht am 31.03.2017, von Gastautor

DISKUSSIONEN


NADJA SAIDAKOVA IN IHREM LETZTEN "SCHWANENSEE" - ALS KÖNIGIN

Rubrik: Berlin

BÜHNENABSCHIED VON NADJA SAIDAKOVA

Rubrik: Berlin

OTHELLO (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 21.05.17, NACHMITTAGSVORSTELLUNG

Rubrik: Publikumsrezensionen

LETZTE LOGINS


Traviata

Madeleine Wohlfahrt

Janett Metzger

Daniela Roth

Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg


Insgesamt 34 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 29169 Benutzer registriert