SCHWÄNE IN 3D

Thema der Spielzeit 2012/13: Live-Kinoübertragungen

Live-Übertragungen von Balletten in Kinos in aller Welt sollen qualitativ hochwertige Ballettvorstellungen zu denen bringen, die nicht in einer Ballettmetropole wohnen, andere Tänzer und Kompanien entdecken wollen oder sich keine Eintrittskarte in die Oper leisten können.

Veröffentlicht am 30.07.2013, von Julia Bührle


„INTER-KULTURALTÄT“– MISSVERSTÄNDNISSE VORPROGRAMMIERT?

Thema der Spielzeit 2012/13: Trends, Theorie und Praxis in der europäischen zeitgenössischen Tanzszene

Einer der Schwerpunkte des diesjährig in Düsseldorf zum vierten Mal stattfindenden Tanzkongresses mit dem Leitmotiv "Bewegungen übersetzen – Performing Translations" lag auf den Übersetzungsprozessen von kulturellen Unterschieden.

Veröffentlicht am 30.07.2013, von Anna Wieczorek


AUF VERGANGENES ZURÜCKBLICKEN

Thema der Spielzeit 2012/13: Rekonstruktionen im ganzen Land

Neuerdings wird nach Wegen gesucht, das immaterielle Erbe Tanz nicht nur nach traditionellen Mustern des Archivs oder der Repertoirepflege im Ballett zu konservieren, sondern es erneut zu beleben und kritisch zu reflektieren. Initiativen wie der TanzFonds Erbe der Kulturstiftung des Bundes oder Sasha Waltz’ Living Archive zeugen davon.

Veröffentlicht am 29.07.2013, von Miriam Althammer


PARODIE MIT GRAZIE UND BURSCHIKOSITÄT

Das berühmteste Männerballett gastiert endlich wieder in Deutschland

So gekonnt wie die weltberühmte New Yorker Truppe "Les Ballets Trockadero de Monte Carlo" parodiert niemand sonst "Schwanensee" und "Don Quixote" oder "Giselle" und "Paquita". Dabei nehmen die "Trocks", wie ihre Fans sie liebevoll flapsig nennen, die hohe Schule der klassischen Balletttechnik durchaus ernst.

Veröffentlicht am 26.07.2013, von Marieluise Jeitschko


LIEBE KANN TÖDLICH SEIN

„Heinrich tanzt II“, das Jugendprojekt des Bayerischen Staatsballetts, erkundet die schönen und tückischen Seiten von Beziehungen – ohne Angst vor großen Gefühlen

Das Bayerische Staatsballett ermöglicht jedes Jahr vor der Sommerpause der achten Jahrgangsstufe des Heinrich-Heine-Gymnasiums sowie Jugendlichen der Berufsschule für den Einzelhandel mit Tanzprofis zu arbeiten. Ohne Hiphop, sondern mit klassischer Musik.

Veröffentlicht am 25.07.2013, von Isabel Winklbauer


BODY:LANGUAGE?!

Akram Khan bei ImpulsTanz 2013

Akram Khan gehört neben Sidi Larbi Cherkaoui zu den erfolgreichsten zeitgenössischen Choreografen, die ihre interkulturellen Wurzeln zum wichtigsten Bezugspunkt ihrer Arbeiten erheben.

Veröffentlicht am 23.07.2013, von Gastautor


KURT-JOOSS-PREISTRÄGER AUS TAIWAN UND KUBA

Bewerbungen um Tanzförderpreis kamen aus 27 Ländern

Gewinner sind die gebürtige Kubanerin Maura Morales für die Choreographie „ Wunschkonzert“ und das Choreographen-Duo Wu Kang Chen und Su Wei Chia aus Taiwan für die Choreographie „Playlist“, das auch den Publikumspreis erhielt.

Veröffentlicht am 19.07.2013, von Pressetext


SKANDINAVISCHER ABEND IN SALZBURG

Sommerszene 2013 zeigt Mette Ingvartsens „The Artificial Nature Project” und Nadja Hjortons „Radio Dance“

Mette Ingvartsen ist abermals mit einer choreografischen Installation Gast der Sommerszene. Die Choreografin und Tänzerin Nadja Horton dagegen ist eine Neuentdeckung aus Schweden.

Veröffentlicht am 14.07.2013, von Anke Hellmann


GET READY, GET READY – TWERK IT!

„altered natives’ Say Yes To Another Excess – TWERK“ von Francois Chaignaud und Cecilia Bengola

Sommerszene Salzburg neigt sich dem Ende und stimmt mit TWERK, einer Partyperformance darauf ein

Veröffentlicht am 13.07.2013, von Gastautor


KONSTRUIERTE ERINNERUNG IM GEMEINSAMEN MITEINANDER

„Legends an Rumours“ von Phil Hayes in Kooperation und performt mit Maria Jerez und Thomas Kasebacher

Veröffentlicht am 12.07.2013, von Gastautor


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

STEPS 2018 FESTIVAL TRAILER

YouTube Totalviews: 1.403, Letzte Woche: 532

LETZTE BEITRÄGE 'VORANKÜNDIGUNGEN'


PLAN MEE: EAT THE FLOOR – A CONTEMPORARY CEREMONY

Eva Borrmanns Choreografie feiert am 01.02.18 in der Tafelhalle Nürnberg Premiere.
Veröffentlicht am 19.01.2018, von Anzeige


BALLETT DORTMUND PRÄSENTIERT ALICE

Mauro Bigonzettis Meisterwerk feiert am 10. Februar 2018 im Opernhaus Dortmund Premiere.
Veröffentlicht am 17.01.2018, von Anzeige


30 JAHRE MIGROS-KULTURPROZENT - TANZFESTIVAL STEPS

Die 16. Ausgabe des Migros-Kulturprozent Tanzfestival Steps bringt vom 12. April bis 5. Mai 2018 zeitgenössischen Tanz aus allen Teilen der Welt in die Schweiz.
Artikel aus Schweiz vom 09.01.2018

DISKUSSIONEN


DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

"DANCES OF LOVE AND INNERLIGHT" - BALLETTABEND "BEGEGNUNGEN" DES STUTTGARTER BALLETTS

Rubrik: Publikumsrezensionen

LETZTE LOGINS


Performing Arts Studios

Deron kallon

Die Schule für Ballett

BallettKiel

Ponderosa


Insgesamt 59 Benutzer online,
3 angemeldete Benutzer online
und 29732 Benutzer registriert