SERVICE & BUSINESS





tanznetz.de ist ein interaktives Journal für künstlerischen Bühnentanz, ist ein Austauschforum für Tanzinteressierte und Veranstalter.


    tanznetz.de bietet Ihnen als kostenlosen Service:
  • Sie können im Bereich Termine eigene Veranstaltungen (Vorstellungen, Workshops, Festivals, Auditions etc.) selbst eintragen und bewerben. (Dafür müssen Sie sich zuerst kostenlos bei tanznetz.de registrieren)
  • Sie können der Redaktion Links mailen, die dann in der passenden Rubrik eingetragen werden.


    tanznetz.de bietet Ihnen bei Bedarf professionelle Lösungen:
  • Sie wollen eine Veranstaltung, einen Event oder Ihren eigenen Onlineauftritt bewerben?
    tanznetz.de bietet Ihnen kostengünstige Bannerschaltungen an. Je nach Wunsch in den Bereichen Homepage, Blackboards, Terminen oder wo auch immer Sie bei uns die passende Community ansprechen. Unsere aktuellen Mediadaten und die Preisliste finden Sie hier.
  • Sie möchten einen Online-Auftritt haben? Sie vertreten ein Theater, eine Kompanie, einen Online-Shop? Sie sind Choreograf/In, Tänzer/In, Komponist/In oder Fotograf/In...?
    tanznetz.de kann Ihnen zusammen mit Partneragenturen einen kompletten Webauftritt entwickeln. Wenn Sie möchten mit eigener Domain, regelmässigen Updates, mit Ankündigungen in tanznetz.de und Verknüpfung mit der tanznetz.de-Community. Dabei sparen Sie sich viel Arbeit mit der Bekanntmachung im Internet oder bei Suchmaschinen und behalten dennoch Ihr ganz eigenständiges Profil.
  • Referenzen: www.web-up-media.de


tanznetz.de - Premiumkunden:
wendet sich an Ballettkompanien, Tanzensembles, Tanzhäuser und Veranstalter usw.

    Premiumkunden erhalten:
  • einen Sponsored Link, jährlich mit Foto oder Logo plus Werbetext von max. 250 Zeichen zum kostenlosen Linkeintrag auf der tanznetz.de-Linkliste, Wert von: 300,00 € zzgl. Mwst im Jahr
  • kostenlose Veröffentlichung von bis zu fünf Pressetexten im Jahr zu Vorankündigungen von Premieren und Gastspielen in unserer Rubrik Vorankündigungen
  • Pressetexte zu Vorankündigungen von Premieren und Gastspielen werden permanent in den Rubriken „News“, „Kritiken“, „Leute“, „Themen“ und in der am häufigsten besuchten Rubrik „Termine“von tanznetz.de beworben.
  • regelmäßige Branchennews und Presselinks aus der Tagespresse
  • die Spielzeitrückschau als PDF-Download
  • auf alle bei tanznetz.de verfügbaren Werbemittel wie Banner- und Newsletterwerbung 20 Prozent Rabatt

Kosten: 600 Euro zzgl. Mwst. pro Jahr (Werbebanner- und Newsletterwerbung muss zusätzlich gebucht werden, ist also nicht in diesen Kosten enthalten.)


tanznetz.de-Premiumuser:
Das Angebot richtet sich an Fachleute wie Tänzer und Choreografen, Dramaturgen, Kuratoren, Veranstalter, Journalisten sowie Studierende der Theater- und Tanzwissenschaften, an Tanzliebhaber und alle anderen, die tanznetz.de mit einem jährlichen Beitrag unterstützen möchten.

Als tanznetz.de-Premiumuser erhalten Sie aktuelle Informationen aus der Tanzszene und genießen exklusive Vorteile:
* die wöchentliche Presseschau mit Links zu Artikeln aus der deutschsprachigen Tagespresse
* monatliche Premieren-, TV- und Kinotipps
* die Chance auf tolle Preise im Rahmen von Gewinnspielen nur für Premiumuser
* eine Weihnachtsüberraschung

Preis normal: 120 EUR / Jahr
Preis ermäßigt: 60 EUR / Jahr für Schüler, Auszubildende und Studierende



tanznetz.de-Partner:
wendet sich an große Portale und Internetseiten, die etwa eine Stadt oder ein Bundesland vertreten oder an Tanzmagazine usw.

    Partner von tanznetz.de:
  • gehen eine finanzielle, redaktionelle und konzeptionelle Partnerschaft mit tanznetz.de ein.
  • können Termine aus ihrer Region und Kritiken aus ihrer Region über unsere Datenbank erwerben
  • können ihre Kosten senken, indem tanznetz.de für ihre Portale passende Werbung aquiriert.

Partner werden: Kosten auf Anfrage


Haben Sie Interesse an einem unserer Angebote? Dann senden Sie bitte eine Email an Veronika Heinrich, unter marketing@tanznetz.de!
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


RICHARD SIEGAL / BALLET OF DIFFERENCE

On Body - Choreographien von Richard Siegal am 22.2.2018 am Schauspiel Köln
Veröffentlicht am 18.12.2017, von Anzeige


VON DER VERGÄNGLICHKEIT ALLEN LEBENS

Eine Uraufführung von Adriana Hölszky und Martin Schläpfer: „Roses of Shadow“ in Düsseldorf
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Marieluise Jeitschko


ZWISCHEN DREHWURM UND DOPPELTSEHEN

Isabelle Schad feiert mit „Double Portrait“ und „Turning Solo“ Premiere im HAU 3 in Berlin
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Maria Katharina Schmidt

LETZTE FORENBEITRÄGE


DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

RE: VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Berlin

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

DER NUSSKNACKER (KARL ALFRED SCHREINER), MÜNCHEN, GÄRTNERPLATZTHEATER, 03.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP