KLASSISCHER TANZ. DIE SCHULE DES TÄNZERS



KLASSISCHER TANZ. DIE SCHULE DES TÄNZERS

Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Basierend auf den langjährigen Erfahrungen des Autors als Tänzer und Ballettpädagoge, behandelt diese Publikation in bisher unerreichter Qualität alle Belange der Ausbildung im klassischen Tanz. Während im ersten Teil die allgemeinen künstlerischen und pädagogischen Probleme in ihrer Vielfalt und methodischen Handhabung erläutert werden, beschäftigt sich der zweite Teil mit der methodisch-spezifischen Seite der Ausbildung von Ballettkünstlern: Ausgehend von den elementaren Bewegungen des klassischen Tanzes, den Arm- und Beinpositionen, werden Posen und Schritte, Sprünge und Battus und schließlich Wendungen und Drehungen am Boden und in der Luft in einzelnen Kapiteln detailliert dargelegt. Zahlreiche Zeichnungen und ein umfangreiches Sachregister ergänzen den Text.

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


EINSAME SEELEN

"Der Nussknacker" am Thüringer Staatsballett
Veröffentlicht am 15.12.2017, von Boris Michael Gruhl


BIS INS JAHR 2100

PHASE-ZERO PRODUCTIONS mit neuer Produktion im LOFFT Leipzig
Veröffentlicht am 14.12.2017, von Boris Michael Gruhl


TANZEN BIS ZUM FREIBIER

Minutemade - Act One: Einweihung der Studiobühne des Gärtnerplatztheaters
Veröffentlicht am 14.12.2017, von Vesna Mlakar

LETZTE FORENBEITRÄGE


DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

RE: VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Berlin

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

DER NUSSKNACKER (KARL ALFRED SCHREINER), MÜNCHEN, GÄRTNERPLATZTHEATER, 03.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP