AM RAND DER KÖRPER: INVENTUREN DES UNABGESCHLOSSENEN IM ZEITGENÖSSISCHEN TANZ



AM RAND DER KÖRPER: INVENTUREN DES UNABGESCHLOSSENEN IM ZEITGENÖSSISCHEN TANZ

Beschreibung

Seit Beginn der 1990er Jahre liegt ein Fokus im Tanz auf der Materialität des Körpers in Bewegung. Fern von repräsentativen Gesten wird er verformt und dekonstruiert. Dabei ergibt sich ein enger Zusammenhang zwischen oszillierenden Körperkonzepten und dem Befund einer Patternbildung solcher künstlerischen Produktionen. Das Buch geht diesem Widerspruch nach und stellt dabei die Frage nach wissenschaftlichen Kategoriebedürfnissen neu. In einem umfassenden Blick über zeitgenössischen Tanz, der auch Beispiele aus dem Ballett, den Grotesktänzen des 18. Jahrhunderts sowie den 1920er Jahren einbindet, wird das Unabgeschlossene als eine zentrale ästhetische Strategie herausgearbeitet, ohne sie jedoch systematisch zu fixieren. Besondere Aufmerksamkeit erhält der Topos des Grotesken als Grenz- und Analysefigur von Phänomenen des »unfinished«, die im Vergleich mit Künstlerinnen und Künstlern aus bildender Kunst und Performance Erkenntnisgewinne auch über die Tanzwissenschaft hinaus ermöglichen.


Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

-

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


ZU EHREN EINER TANZLEGENDE

Gala zum hundertsten Geburtstag von Yvette Chauviré im Palais Garnier
Veröffentlicht am 24.04.2017, von Julia Bührle


EINE ALTE GESCHICHTE

„Werther oder ich werde geliebt, also bin ich“ von Ralf Rossa in Halle
Veröffentlicht am 24.04.2017, von Herbert Henning


MÄRCHENHAFTE REISE IN EINE ANDERE DIMENSION

„La Fresque“ von Angelin Preljocaj zur Eröffnung der 15. Movimentos-Festwochen in Wolfsburg
Veröffentlicht am 23.04.2017, von Kirsten Poetzke

LETZTE FORENBEITRÄGE


POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

ALICE IM WUNDERLAND (WHEELDON), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 23.04.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

IWANSON JUGENDTANZTAGE

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

MATTHÄUSPASSION (BACH/NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 17.04.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: STUDIUM TANZPÄDAGOGIK- WIE, WANN, WO?

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

ALLEINE TANZEN (SICH GEHEN LASSEN), PAARTANZ (ANGESPANNTE ATMOSPHÄRE)

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

MOTION*S DANCE PROGRAM BERLIN - AB OKTOBER 2017

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen



BEI UNS IM SHOP