BALLETT



BALLETT

Beschreibung

Fotoband von Rebecca Hoppé


Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Zwischen 2003 und 2008 begleitete Rebecca Hoppé - Urenkelin von Emil Otto Hoppé, einem der bedeutendsten Porträtfotografen seiner Zeit - den Choreografen John Neumeier und die Tänzer des Hamburg Ballett vor und hinter der Bühne, in Hamburg und New York. Die großformatigen Schwarz-Weiß-Bilder sind gekonnt ausbalanciert zwischen kühler Distanz und sublimer Sinnlichkeit. Sie zeigen abstrakte Körper-Studien und inszenierte Künstlerporträts ebenso wie faszinierende Aufnahmen, die in der Probensituation oder während der Vorstellung entstanden. Ein Höhepunkt dieses außergewöhnlichen Foto-Bands sind außerdem die Bilder, die hinter der Bühne entstanden. Ihre große Intimität verdankt sich dem Talent der Fotografin, die Tänzer aufzunehmen, ohne dass sie sich beobachtet fühlen. Die historischen Fotos Emil Otto Hoppés von den "Ballets Russes" fügen sich harmonisch in die Sammlung ein. So ist Ballett auch ein Zeugnis generationsübergreifender Leidenschaft für den fotografierten Tanz. Vor allem ist es ein maßgeblicher Fotoband zum Ballett überhaupt.

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


IN WEITER FERNE, SO NAH

Tanzfabrik Berlin: „At Close Distance“ von Christina Ciupke und Ayşe Orhon
Veröffentlicht am 22.07.2017, von Hartmut Regitz


VIEL STYROPOR

Dancesoap „Minutemade“ mit „Act Three“ in München
Veröffentlicht am 20.07.2017, von Vesna Mlakar


HULDIGUNG AN DIE RUSSISCHE TRADITION

Eine Nijinsky-Gala mit vielen glanzvollen Höhepunkten beschloss die 43. Hamburger Ballett-Tage
Veröffentlicht am 20.07.2017, von Annette Bopp

LETZTE FORENBEITRÄGE


NIJINSKY-GALA NR. 43, HAMBURG BALLETT, 16.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

VARIATION GESUCHT!

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

SELLING MY DANCE SCHOOL IN BERLIN

Rubrik: English Board

RE: GAYNOR MINDEN SPITZENSCHUHE ANPROBIEREN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

GASTSPIEL DES NATIONAL BALLET OF CHINA WÄHREND DER 43. HAMBURGER BALLETT-TAGE AM 11.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DEIN MOVE ZÄHLT: DANCE FOR GOOD!

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: KANN JEMAND EIN BALLETTSTÜCK IN MÜNCHEN (OKTOBER) EMPFEHLEN?

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

KANN JEMAND EIN BALLETTSTÜCK IN MÜNCHEN (OKTOBER) EMPFEHLEN?

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: BÜHNENABSCHIED VON NADJA SAIDAKOVA

Rubrik: Berlin

RE: STAGE AND MUSICAL SCHOOL IN FRANKFURT

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen



BEI UNS IM SHOP