NUREJEW: BILDER EINES LEBENS



NUREJEW: BILDER EINES LEBENS

Beschreibung

Mit einem Vorwort von Vladimir Malakhov


Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Erster großformatiger Bildband zu einer der faszinierendsten Tänzerpersönlichkeiten des zwanzigsten Jahrhunderts, 150 größtenteils unveröffentlichte Fotos des Künstlers und Menschen Nurejew, mit einem Vorwort von Vladimir Malakhov und einem biografischen Essay von Tanzkritiker Jochen Schmidt, erscheint zeitgleich in Frankreich und den USADer »beste männliche Tänzer des zwanzigsten Jahrhunderts« zu Recht wurde Rudolf Nurejew immer wieder so bezeichnet. Er verkörperte einen neuen Tänzer-Typus, der dank seines Charismas, seiner Technik und Ausdrucksstärke, aber auch seines Durchsetzungsvermögens den »Ballerino« endgültig aus dem Schatten seiner weiblichen Kollegin treten ließ. Legendär sind seine Auftritte mit dem Londoner Royal Ballet, seine tänzerische Partnerschaft mit Margot Fonteyn. Zugleich bot sein Leben Romanstoff: vom Kampf an die Spitze des Kirow-Balletts über die Flucht in den Westen, seine Arbeit als Choreograf und Ballettdirektor der Pariser Opéra bis hin zu seinem tragischen Aids-Tod im Alter von 54 Jahren. »Nurejew. Bilder eines Lebens« beleuchtet nicht nur die Stationen der beispiellosen Karriere des Tänzers, sondern erlaubt zugleich Einblick in das private Umfeld dieses Ausnahmekünstlers.

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


VON DER VERGÄNGLICHKEIT ALLEN LEBENS

Eine Uraufführung von Adriana Hölszky und Martin Schläpfer: „Roses of Shadow“ in Düsseldorf
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Marieluise Jeitschko


ZWISCHEN DREHWURM UND DOPPELTSEHEN

Isabelle Schad feiert mit „Double Portrait“ und „Turning Solo“ Premiere im HAU 3 in Berlin
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Maria Katharina Schmidt


WEIT MEHR ALS TALENTPROBEN

Studierende des Masterstudienganges Choreografie im Dresdner Palucca Tanzstudio
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Boris Michael Gruhl

LETZTE FORENBEITRÄGE


DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

RE: VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Berlin

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

DER NUSSKNACKER (KARL ALFRED SCHREINER), MÜNCHEN, GÄRTNERPLATZTHEATER, 03.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP