METHODEN DER TANZWISSENSCHAFT: "LE SACRE DU PRINTEMPS"



METHODEN DER TANZWISSENSCHAFT: "LE SACRE DU PRINTEMPS"

Beschreibung

Modellanalysen zu Pina Bauschs "Le Sacre du Printemps"


Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Das Buch versammelt verschiedene methodische Zugänge zur Tanzforschung, modellhaft vorgeführt an der Choreographie Le Sacre du Printemps von Pina Bausch. Der interdisziplinäre Sammelband gibt Antworten auf die Fragen, welche methodische Werkzeugkiste der tanzwissenschaftlichen Forschung zur Verfügung steht und welche Perspektiven mit den jeweiligen Verfahren entwickelt werden können.Der interdisziplinäre Sammelband will die zentralen methodischen Zugänge einzelner Wissenschaftsdisziplinen für die bewegungs- und tanzwissenschaftliche Forschung fruchtbar machen. Um eine fundierte interdisziplinäre Diskussion zu ermöglichen, stellen verschiedene Tanzforscher/-innen sowie Fachvertreter/-innen aus verwandten Wissenschaftsdisziplinen ihre Methoden vor. Eine inhaltliche Bündelung soll durch einen gemeinsamen Analyse-Gegenstand gewährleistet werden, die Choreographie "Sacre du printemps" von Pina Bausch. Ziel ist es, erstmalig in der deutschsprachigen und angelsächsischen Tanzforschung, Antworten auf die Fragen zu finden, welche methodische "Werkzeugkiste" der tanzwissenschaftlichen Forschung derzeit zur Verfügung steht und welche Perspektiven mit den jeweiligen Verfahren entwickelt werden können.

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


ZU EHREN EINER TANZLEGENDE

Gala zum hundertsten Geburtstag von Yvette Chauviré im Palais Garnier
Veröffentlicht am 24.04.2017, von Julia Bührle


EINE ALTE GESCHICHTE

„Werther oder ich werde geliebt, also bin ich“ von Ralf Rossa in Halle
Veröffentlicht am 24.04.2017, von Herbert Henning


MÄRCHENHAFTE REISE IN EINE ANDERE DIMENSION

„La Fresque“ von Angelin Preljocaj zur Eröffnung der 15. Movimentos-Festwochen in Wolfsburg
Veröffentlicht am 23.04.2017, von Kirsten Poetzke

LETZTE FORENBEITRÄGE


POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

ALICE IM WUNDERLAND (WHEELDON), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 23.04.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

IWANSON JUGENDTANZTAGE

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

MATTHÄUSPASSION (BACH/NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 17.04.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: STUDIUM TANZPÄDAGOGIK- WIE, WANN, WO?

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

ALLEINE TANZEN (SICH GEHEN LASSEN), PAARTANZ (ANGESPANNTE ATMOSPHÄRE)

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

MOTION*S DANCE PROGRAM BERLIN - AB OKTOBER 2017

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen



BEI UNS IM SHOP