METHODEN DER TANZWISSENSCHAFT: "LE SACRE DU PRINTEMPS"



METHODEN DER TANZWISSENSCHAFT: "LE SACRE DU PRINTEMPS"

Beschreibung

Modellanalysen zu Pina Bauschs "Le Sacre du Printemps"


Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Das Buch versammelt verschiedene methodische Zugänge zur Tanzforschung, modellhaft vorgeführt an der Choreographie Le Sacre du Printemps von Pina Bausch. Der interdisziplinäre Sammelband gibt Antworten auf die Fragen, welche methodische Werkzeugkiste der tanzwissenschaftlichen Forschung zur Verfügung steht und welche Perspektiven mit den jeweiligen Verfahren entwickelt werden können.Der interdisziplinäre Sammelband will die zentralen methodischen Zugänge einzelner Wissenschaftsdisziplinen für die bewegungs- und tanzwissenschaftliche Forschung fruchtbar machen. Um eine fundierte interdisziplinäre Diskussion zu ermöglichen, stellen verschiedene Tanzforscher/-innen sowie Fachvertreter/-innen aus verwandten Wissenschaftsdisziplinen ihre Methoden vor. Eine inhaltliche Bündelung soll durch einen gemeinsamen Analyse-Gegenstand gewährleistet werden, die Choreographie "Sacre du printemps" von Pina Bausch. Ziel ist es, erstmalig in der deutschsprachigen und angelsächsischen Tanzforschung, Antworten auf die Fragen zu finden, welche methodische "Werkzeugkiste" der tanzwissenschaftlichen Forschung derzeit zur Verfügung steht und welche Perspektiven mit den jeweiligen Verfahren entwickelt werden können.

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


90 JAHRE LOLA ROGGE SCHULE IN HAMBURG

Jubiläumsfest am 25.11.17 mit Tanzprogramm in der Lola Rogge Schule im Kiebitzhof ab 15 Uhr, Landwehr 11-13, 22087 Hamburg
Veröffentlicht am 19.11.2017, von Anzeige


TRIEBFEDER ANGST

Rubatos >flirren< in den Berliner Uferstudios
Veröffentlicht am 18.11.2017, von Volkmar Draeger


TOD – DER LIEBE BRUDER

Zum neuen Tanzstück „Der Tod und das Mädchen“ von Stephan Thoss in Mannheim
Veröffentlicht am 18.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel

LETZTE FORENBEITRÄGE


"IM AUFSCHWUNG IX", DAS BUNDESJUGENDBALLETT IM HAMBURGER ERNST-DEUTSCH-THEATER, 14.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DIE KLEINE MEERJUNGFRAU (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 08.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

SCHWANENSEE (BURMEISTER, IVANOV), STANISLAWSKI THEATER, MOSKAU, 27.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

MATTHÄUS-PASSION (BACH/NEUMEIER), GASTSPIEL DES HAMBURG BALLETT IN MOSKAU, 25.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

JOHN NEUMEIERS „MATTHÄUS-PASSION“ ERSTMALS IN RUSSLAND (25.10.)

Rubrik: Hamburg

TEAMBUILDING - HAT DAMIT JEMAND ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LE CORSAIRE (PETIPA, RATMANSKY), MOSKAU, BOLSCHOI-BALLETT, 22.10.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

LA BAJADÈRE (PETIPA/BART), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 14.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

BITTE UM TEILNAHME AN MEINER UMFRAGE! GANZ WICHTIG!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

EMPFEHLUNG FÜR TANZSCHULEN IN BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP