TANZ & WAHNSINN / DANCE & CHOREOMANIA: TANZFORSCHUNG 2011



TANZ & WAHNSINN / DANCE & CHOREOMANIA: TANZFORSCHUNG 2011

Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Seit Jahrtausenden ist der Tanz immer wieder als Medium des Wahnsinns aufgetreten. Die Geschichte dieser Beziehung beginnt mit den Dionysien der Antike und zieht sich über die kollektiven Massenwahntänze des Mittelalters, über Wahnsinnsszenen im Romantischen Ballett und inszenierte Vorführungen von Hysterikerinnen bis hin zu heutigen Flashmobs und Techno-Raves. Der individuelle oder kollektive Ausnahmezustand findet im Tanz sowohl Ausdruck als auch Heilung. Bewegungsaspekte solcher wahnsinnigen mentalen und pathologischen Zustände haben den künstlerischen Tanz vielfach inspiriert, diese Expressionen zu choreografieren. Der Band thematisiert kultur- und medizinhistorische, philosophische, therapeutische und künstlerische Aspekte der Verbindung von Tanz und Wahnsinn. Ein Schwerpunkt ist der Thematisierung des Wahnsinns in zeitgenössischen Tanz- und Theaterprojekten gewidmet.

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


IN WEITER FERNE, SO NAH

Tanzfabrik Berlin: „At Close Distance“ von Christina Ciupke und Ayşe Orhon
Veröffentlicht am 22.07.2017, von Hartmut Regitz


VIEL STYROPOR

Dancesoap „Minutemade“ mit „Act Three“ in München
Veröffentlicht am 20.07.2017, von Vesna Mlakar


HULDIGUNG AN DIE RUSSISCHE TRADITION

Eine Nijinsky-Gala mit vielen glanzvollen Höhepunkten beschloss die 43. Hamburger Ballett-Tage
Veröffentlicht am 20.07.2017, von Annette Bopp

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RECHERCHE FÜR ROMAN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

NIJINSKY-GALA NR. 43, HAMBURG BALLETT, 16.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

VARIATION GESUCHT!

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

SELLING MY DANCE SCHOOL IN BERLIN

Rubrik: English Board

RE: GAYNOR MINDEN SPITZENSCHUHE ANPROBIEREN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

GASTSPIEL DES NATIONAL BALLET OF CHINA WÄHREND DER 43. HAMBURGER BALLETT-TAGE AM 11.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DEIN MOVE ZÄHLT: DANCE FOR GOOD!

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: KANN JEMAND EIN BALLETTSTÜCK IN MÜNCHEN (OKTOBER) EMPFEHLEN?

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater



BEI UNS IM SHOP