TANZ MIT KINDERN: ERZIEHUNG ZU TOLERANZ UND RESPEKT DURCH KREATIVITÄT UND KÖRPERBEWUßTSEIN



TANZ MIT KINDERN: ERZIEHUNG ZU TOLERANZ UND RESPEKT DURCH KREATIVITÄT UND KÖRPERBEWUßTSEIN

Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Kinder haben heute enorme, nie dagewesene Chancen. Dem stehen massive Überforderungen der Entgrenzung und Reizüberflutung entgegen. Lehrer und Künstler haben die Möglichkeiten, über Kreativität und Soziales Lernen viel zu bewegen, wenn sie den richtigen Weg finden. Dieses Buch liefert theoretische und praktische Werkzeuge. Mit Körperarbeit, Tanzimprovisation und Inneren Bildern werden grundlegende psychosozialer Themen inszeniert.Durch die künstlerische Arbeit kann in schwierigen Klassen Unterschiedlichkeit in kreative Spannung umgewandelt werden. Das hilft Kindern, Respekt vor sich selbst und anderen zu finden und in einer Gesellschaft ohne verbindende Orientierung die intuitive Sicherheit für den eigenen Weg zu entdecken. Ein anspruchsvolles, mit vielen Fotos versehenes Werk, das neben vielen konkreten praktischen Stundenentwürfen ein grundlegendes Verständnis der großen Möglichkeiten von Tanz und Körperarbeit mit Kindern herstellt. Es ist der Anspruch des Buches, alle Kinder zu erreichen. Ziele des Unterrichtes wie Kreativität, tänzerisch/körperlich/musische Fähigkeiten, Körpererfahrung und soziales Verständnis und Kompetenz sind für alle Kinder wichtig, und Entwurzelung, Reizüberflutung und Gewalt sind für Kinder aus allen Gegenden und sozialen Schichten ein Thema. In dieser zweiten Auflage möchte ich Ihnen die überarbeiteten Unterrichtskonzepte vorstellen. Sie sind keine Kochrezepte, sondern detaillierte und differenzierte Anregungen. SIE können und sollen sie verändern, so wie es Ihrer Intuition entspricht und wie es die Situation, die sie vorfinden, erfordert.

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar


GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger


HERZENSANGELEGENHEIT

Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor
Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP