Vorstellungen

GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN


Ballett von Jörg Mannes nach dem gleichnamigen Briefroman von Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos


»Ein schönes Gesicht, gute Manieren, Geist und Unver-schämtheit« mit diesen Worten beschreibt die Marquise Isabelle de Merteuil ihren intimen Freund Vicomte Sébastian de Valmont. Beide sind die Protagonisten des 1782 erschienenen Briefromans Les Liaisons dangereuses von Choderlos de Laclos, der die Basis bildet für das Ballett von Jörg Mannes. Aus purer Langeweile spielen Merteuil und Valmont mit den Gefühlen anderer. Ehre, Unschuld und Moral sind für sie bloße Hürden, die es zu überwinden gilt. Der Vicomte nimmt die Herausforderung der Marquise an, die unschuldige Cécile de Volanges zu verführen, und er macht die tugendhafte Madame de Tourvel zu seiner Geliebten. In Briefen kommentieren und beschreiben Merteuil und Valmont ihr Tun und entfachen ihre erotischen Phantasien. Doch was als Spiel beginnt, wird zunehmend quälend und macht die Freunde und Verbündeten zu erbitterten Gegnern. Jörg Mannes beschäftigt sich in seiner Choreographie mit der Dekadenz einer Gesellschaft, die ihre Vergnügungssucht kaschiert hinter höfischem Zeremoniell. Er macht die Zuschauer zu Zeugen der Hassliebe zwischen Merteuil und Valmont und ihrer Gefährlichen Liebschaften.


Veranstalter: Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH


Veranstaltungsort: Hannover


Lokation: Staatsoper Hannover, Opernplatz 1, DE-30159 Hannover


Weitere Informationen: http://www.oper-hannover.de

Start: 10.03.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Gefährliche Liebschaften Vorstellungen Staatsoper Hannover 10.03.2017 19:30 Uhr
25.03.2017 19:30 Uhr
04.04.2017 19:30 Uhr
16.04.2017 18:30 Uhr
12.05.2017 19:30 Uhr
20.05.2017 19:30 Uhr
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


KINSUN CHAN WIRD TANZCHEF IN ST. GALLEN

Der Schweiz-Kanadier übernimmt auf die Spielzeit 2019/2020 die Nachfolge von Beate Vollack
Veröffentlicht am 24.05.2018, von Pressetext


GALA WIEDER EIN RAUSCHENDES TANZFEST

TanzArt ostwest in Gießen
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Dagmar Klein


SOMMERNACHTSTRÄUME IN DER KIRCHE?

Mit dem Ballett der Theater Plauen-Zwickau geht das wunderbar.
Veröffentlicht am 22.05.2018, von Boris Michael Gruhl

LETZTE FORENBEITRÄGE


OLGA SMIRNOVA UND CHRISTOPHER EVANS IN DER KAMELIENDAME, HAMBURG BALLETT, 20.05.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

EINE FABELHAFTE KAMELIENDAME (ANNA LAUDERE), HAMBURG BALLETT, 16.05.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

RE: CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern



BEI UNS IM SHOP