Festivals

TANZFESTIVAL BIELEFELD 2017


Tanzfestival Bielefeld 2017 – 16. bis 29. Juli

Das Tanzfestival Bielefeld kombiniert qualifizierten Tanz- und Choreographie-Unterricht internationaler Dozentinnen und Dozenten mit Aufführungen moderner Tanzensembles. Das Festival findet immer in den ersten 2 Wochen der NRW-Sommerferien statt.


Afrikanischer Tanz Nestor Gahé
Afrikanisches Trommeln Bakary Koné
Afro Contemporary Tchekpo Dan Agbetou
Ballett Teens Edward Arckless
Body Mind Centering Lambrini Konstantinou
Body Mind Centering Odile Seitz-Walser
Contact Improvisation Célia Amade
Contemporary Roberta Fontana
Contemporary Damian Gmuer
Contemporary Oriental Dance Raksan
Dancehall Abby Aouragh
Flamenco Juan-Carlos Lérida
Hip Hop Ice-E
Hip Hop Kids/Teens Dhélé Agbetou
Hip Hop New Style Lyrical Daniel Lee Spurr
House Dance Babson
House Dance Rabah
Jazz Dance Dheeraj Asarfi
Klassisches Ballett Edward Arckless
Klassisches Ballett Matthew Thomas
Mixed-Abled Gerda König und Gitta Roser
Modern Dance Jean Hugues Assohoto
Modern Horton Technique Magali Vérin
Modern Jazz Tchekpo Dan Agbetou
Modern Jazz Kids/Teens Ulla Agbetou
Modern Jazz Wayne Barbaste
Musical Dance Maria Blahous
Old School Hip Hop Dhélé Agbetou
Pilates Caroline Meyer-Picard
Samba Brasil Lécio Leal
Salsa Movement Yesid Chala Puello
Tai-Chi Dao-Yin Chiang-Mei Wang
Tanz 55+ Rosemary Neri-Calheiros
Tap Dance Maria Blahous



Anmeldung und weitere Informationen unter www.tanzfestival-bielefeld.de


Veranstalter: Kulturamt Bielefeld


Veranstaltungsort: Bielefeld


Lokation: Rudolph-Oetker-Halle, Lampingstr. 16, DE- Bielefeld


Weitere Informationen: http://www.tanzfestival-bielefeld.de

Start: 17.07.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Tanzfestival Bielefeld 2017 Festivals Rudolph-Oetker-Halle ab 16.07.2017
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar


GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger


HERZENSANGELEGENHEIT

Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor
Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP