Vorstellungen

FRIEDENSANLEITUNG FÜR JEDERMANN


Tanztheater mit Live-Musik - Ein Tanzfonds Erbe Projekt von bodytalk


Es gab eine Zeit, da probte die Stadtguerilla im öffentlichen Raum den Aufstand, zeitgleich machte eine Stadt-Theater Guerilla den geschützten Bühnenraum unsicher: Johann Kresnik begründete ab Ende der Sechziger seinen Ruf als Berserker des politischen Tanztheaters. Mit lockerem Bezug auf sein erstes Stück als Ballettdirektor „Kriegsanleitung für jedermann“ (UA 1970), das entsprechend der aktuellen Verwerfungen als „Friedensanleitung“ umgedeutet wird, fokussieren sich die Künstler auf Kooperationen mit gesellschaftlich relevanten Handlungsträgern wie z. B. Katholische Kirche und Bundeswehr: Helm ab zum Gebet oder Helm auf zum Gefecht?

Von: Yoshiko Waki, Rolf Baumgart
Von und mit: Charlotte Goesaert, Dmytro Grynov, Elina Pohjonen, Krzysztof Raczkowski, Loukiani Papadaki, Martijn Joling, Tim Gerhards, Ziv Frenkel, Damian Pielka, Petra Korink, Johanna-Yasirra Kluhs, Thomas Achtner, Jennifer Peterson, Anja von Witzler, Lioba Schmidt
Foto: Klaus Dilger

bodytalk in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, Münster
Gefördert von: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Kunststiftung NRW, Stadt Münster
Ein Tanzfonds Erbe - Projekt, gefördert von TANZFONDS ERBE – eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes

Ticketreservierungen: ticket@dock11-berlin.de, 030-35120312

Tickets: 12.- Euro / 8.- Euro erm.


Veranstalter: DOCK 11 | Berlin


Veranstaltungsort: DOCK 11 | Berlin


Lokation: DOCK 11, Kastanienallee 79, DE-10435 Berlin


Weitere Informationen: http://www.dock11-berlin.de/index.php/cat/1/id/p618_Friedensanleitung-fuer-jedermann.html

Start: 19.05.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Friedensanleitung für jedermann Vorstellungen DOCK 11 ab 19.05.2017 im DOCK 11 Theater
ab 20.05.2017 im DOCK 11 Theater
ab 21.05.2017 im DOCK 11 Theater
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


TANZ 26: HINTER TÜREN

Ein choreographischer Blick durchs Schlüsselloch. Choreographie von Jo Strømgren. Premiere: Samstag, 25. November 2017 19.30 Uhr, Bühne
Veröffentlicht am 23.10.2017, von Anzeige


UN GRANDE

Gregor Zöllig choreografiert „Peer Gynt“ am Staatstheater Braunschweig
Veröffentlicht am 22.10.2017, von Andreas Berger


MUSIKALISCH EINGEDAMPFT UND SZENISCH ABSTRAKT

Simone Sandronis "Romeo und Julia" in Bielefeld
Veröffentlicht am 21.10.2017, von Marieluise Jeitschko

LETZTE FORENBEITRÄGE


TEAMBUILDING - HAT DAMIT JEMAND ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LE CORSAIRE (PETIPA, RATMANSKY), MOSKAU, BOLSCHOI-BALLETT, 22.10.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

LA BAJADÈRE (PETIPA/BART), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 14.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

BITTE UM TEILNAHME AN MEINER UMFRAGE! GANZ WICHTIG!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

EMPFEHLUNG FÜR TANZSCHULEN IN BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

HILFE BEI UMFRAGE GESUCHT

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

HILFE BEI UMFRAGE GESUCHT

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

ANNA KARENINA (NEUMEIER) IN DER ZWEITEN SAISON, HAMBURG BALLETT, 23.09.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

CHOPIN DANCES (JEROME ROBBINS), HAMBURG BALLETT, 17.07.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP