Vorstellungen

20. + 21. MAI 2017 – TANZ DOPPELPROGRAMM IN DER TANZFAKTUR: UNEIGENTLICH + SUITE #1


Miranda Markgraf: Suite #1 und Jennifer Döring & Philine Herrlein: uneigentlich Exklusiv am 20. Mai: Vortrag & Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Klünker


Miranda Markgraf feiert in Köln ihre Premiere mit dem Stück „Suite #1“ und kooperiert gleich an zwei Abenden in einem Doppelprogramm mit den Kölner Tänzerinnen Jennifer Döring und Philine Herrlein und ihrer Produktion „uneigentlich“. Gerahmt wird der Abend durch den Vortrag „Empfindungsraum Bewegung. Sensibilität und Intention.“ von Prof. Dr. Dr. Wolf-Ulrich Klünker, Prof. für Philosophie und Erkenntnisgrundlagen der Anthroposophie.

// PREMIERE: Miranda Markgraf: Suite #1
Ein Stück Tanz wie Musik

Eine Tänzerin streicht mit ihren Bewegungen durch den offenen Raum, als wäre seine Luft ein Klangraum, als spiele der Cellist auch durch sie hindurch, als tanze sie aus dem Klang, der Stimme seines Spiels.

// WIEDERAUFNAHME: Jennifer Döring und Philine Herrlein:
Ein Tonband läuft. Bei voller Lautstärke gibt es seine reine Leere wieder. Mit Faszination und Unbehagen suchen die Kölner Performerinnen gemeinsam mit dem Soundkünstler Max Schweder Zugang zum Uneigentlichen. Ohne Intention, Maß und Form bildet es eine Fläche, die weder Bezug noch Orientierung bietet. Dem Eigentlichen ist, wenn auch verschwindend, das Eigene noch inne. Wir sagen eigentlich und meinen, was uns ursprünglich bewegt. Das Uneigentliche enthält nichts davon.

// TERMINE

20. Mai 2017
19:30 Uhr Vortrag: „Empfindungsraum Bewegung. Sensibilität und Intention.“
20:00 Uhr Vorstellungen: uneigentlich + Suite #1
21:30 Uhr Gespräch: Sie sind herzlich eingeladen mit den Künstlern Markgraf, Münkler, Herrlein und Döring sowie Prof. Dr. Dr. Klünkler ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und auszusprechen, was Sie bewegt.

21. Mai 2017
18:00 Uhr Vorstellungen: uneigentlich + Suite #1
21:30 Uhr Gespräch


// EINTRITT
20. Mai 2017: 16/11 ermäßigt
21. Mai 2017: 15/10 ermäßigt

Kartenreservierung: info@tanzfaktur.eu / 0221 - 222 0


Veranstalter: TanzFaktur, Miranda Markgraf, Jennifer Döring und Philine Herrlein


Veranstaltungsort: TanzFaktur, Siegburger Straße 233w, 50679 Köln


Lokation: TanzFaktur, Siegburger Straße 233w, DE-50679 Köln


Weitere Informationen: https://www.facebook.com/SuiteNr1/

Start: 20.05.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
20. + 21. Mai 2017 – Tanz Doppelprogramm in der Tanzfaktur: uneigentlich + Suite #1 Vorstellungen TanzFaktur ab 20.05.2017 Vortrag + Vorstellungen + Gespräch
ab 21.05.2017 Vorstellungen + Gespräch
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


SCHWANENSEE RELOADED

„Laura oder Immer Ärger mit dem schwarzen Schwan“ von Olaf Schmidt in Lüneburg
Veröffentlicht am 25.05.2017, von Annette Bopp


DREIMAL RAVEL

Choreographien von Balanchine, Robbins und Cherkaoui/Jalet an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 24.05.2017, von Julia Bührle


TANZ IST FESTIVAL

8. bis 17. Juni 2017 - Spielboden Dornbirn (Austria)
Veröffentlicht am 22.05.2017, von Anzeige

LETZTE FORENBEITRÄGE


JOHN NEUMEIER UND MICHAEL EGGENSCHWILER WEIHEN NEU GESTALTETEN GATEBEREICH EIN

Rubrik: Hamburg

OTHELLO (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 21.05.17, NACHMITTAGSVORSTELLUNG

Rubrik: Publikumsrezensionen

BÜHNENABSCHIED VON NADJA SAIDAKOVA

Rubrik: Berlin

RE: NADJA SAIDAKOVA IN IHREM LETZTEN "SCHWANENSEE" - ALS KÖNIGIN

Rubrik: Berlin

RE: NADJA SAIDAKOVA IN IHREM LETZTEN "SCHWANENSEE" - ALS KÖNIGIN

Rubrik: Berlin

RE: RE: NADJA SAIDAKOVA IN IHREM LETZTEN "SCHWANENSEE" - ALS KÖNIGIN

Rubrik: Berlin

RE: NADJA SAIDAKOVA IN IHREM LETZTEN "SCHWANENSEE" - ALS KÖNIGIN

Rubrik: Berlin

NADJA SAIDAKOVA IN IHREM LETZTEN "SCHWANENSEE" - ALS KÖNIGIN

Rubrik: Berlin

RE: BÜHNENABSCHIED VON NADJA SAIDAKOVA

Rubrik: Berlin

BÜHNENABSCHIED VON NADJA SAIDAKOVA

Rubrik: Berlin



BEI UNS IM SHOP