Vorstellungen

20. + 21. MAI 2017 – TANZ DOPPELPROGRAMM IN DER TANZFAKTUR: UNEIGENTLICH + SUITE #1


Miranda Markgraf: Suite #1 und Jennifer Döring & Philine Herrlein: uneigentlich Exklusiv am 20. Mai: Vortrag & Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Klünker


Miranda Markgraf feiert in Köln ihre Premiere mit dem Stück „Suite #1“ und kooperiert gleich an zwei Abenden in einem Doppelprogramm mit den Kölner Tänzerinnen Jennifer Döring und Philine Herrlein und ihrer Produktion „uneigentlich“. Gerahmt wird der Abend durch den Vortrag „Empfindungsraum Bewegung. Sensibilität und Intention.“ von Prof. Dr. Dr. Wolf-Ulrich Klünker, Prof. für Philosophie und Erkenntnisgrundlagen der Anthroposophie.

// PREMIERE: Miranda Markgraf: Suite #1
Ein Stück Tanz wie Musik

Eine Tänzerin streicht mit ihren Bewegungen durch den offenen Raum, als wäre seine Luft ein Klangraum, als spiele der Cellist auch durch sie hindurch, als tanze sie aus dem Klang, der Stimme seines Spiels.

// WIEDERAUFNAHME: Jennifer Döring und Philine Herrlein:
Ein Tonband läuft. Bei voller Lautstärke gibt es seine reine Leere wieder. Mit Faszination und Unbehagen suchen die Kölner Performerinnen gemeinsam mit dem Soundkünstler Max Schweder Zugang zum Uneigentlichen. Ohne Intention, Maß und Form bildet es eine Fläche, die weder Bezug noch Orientierung bietet. Dem Eigentlichen ist, wenn auch verschwindend, das Eigene noch inne. Wir sagen eigentlich und meinen, was uns ursprünglich bewegt. Das Uneigentliche enthält nichts davon.

// TERMINE

20. Mai 2017
19:30 Uhr Vortrag: „Empfindungsraum Bewegung. Sensibilität und Intention.“
20:00 Uhr Vorstellungen: uneigentlich + Suite #1
21:30 Uhr Gespräch: Sie sind herzlich eingeladen mit den Künstlern Markgraf, Münkler, Herrlein und Döring sowie Prof. Dr. Dr. Klünkler ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und auszusprechen, was Sie bewegt.

21. Mai 2017
18:00 Uhr Vorstellungen: uneigentlich + Suite #1
21:30 Uhr Gespräch


// EINTRITT
20. Mai 2017: 16/11 ermäßigt
21. Mai 2017: 15/10 ermäßigt

Kartenreservierung: info@tanzfaktur.eu / 0221 - 222 0


Veranstalter: TanzFaktur, Miranda Markgraf, Jennifer Döring und Philine Herrlein


Veranstaltungsort: TanzFaktur, Siegburger Straße 233w, 50679 Köln


Lokation: TanzFaktur, Siegburger Straße 233w, DE-50679 Köln


Weitere Informationen: https://www.facebook.com/SuiteNr1/

Start: 20.05.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
20. + 21. Mai 2017 – Tanz Doppelprogramm in der Tanzfaktur: uneigentlich + Suite #1 Vorstellungen TanzFaktur ab 20.05.2017 Vortrag + Vorstellungen + Gespräch
ab 21.05.2017 Vorstellungen + Gespräch
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


PLAN MEE: EAT THE FLOOR – A CONTEMPORARY CEREMONY

Eva Borrmanns Choreografie feiert am 01.02.18 in der Tafelhalle Nürnberg Premiere.
Veröffentlicht am 19.01.2018, von Anzeige


GRENZENLOSE GRENZEN

Die Uraufführung von Jessica Nupens „Don’t trust the border“ in der Hamburger Kampnagelfabrik begeistert mit unbändiger Fantasie und Kreativität
Veröffentlicht am 18.01.2018, von Annette Bopp


BALLETT DORTMUND PRÄSENTIERT ALICE

Mauro Bigonzettis Meisterwerk feiert am 10. Februar 2018 im Opernhaus Dortmund Premiere.
Veröffentlicht am 17.01.2018, von Anzeige

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP