Workshops

BALLETT-INTENSIV


mit Thoriso Magongwa (Südafrika)


Thoriso Magongwa
Sa./So. 27./28.05.,10.30-12.30 Uhr
Wokshop: 80,- EUR/Frühbucher: 70,- EUR*

Kombi-Paket mit weiteren Workshops: (alle 3 Workshops): 250,- EUR*
Li Anlin, Kathryn Warakomsky-Li: 15./16.06./17./18.06.
Jorge Barani: 24./25.06.
* Ermäßigte Preise für nur bei verbindlicher Anmeldung und Bezahlung der Kursgebühr bis 3 Wochen vor Beginn!


Thoriso Magongwa kam mit zwölf Jahren zum Ballet Theatre Afrikan. Er tourte als BTA-Solo­­tänzer quer durch Südafrika und ist inzwischen gefeierter Gaststar auf Ballettgalas rund um den Erdball. Er hat Südafrika in den renommiertesten internationalen Ballett-Wettbewerben vertreten. Als Finalist bei der Helsinki International Ballet Competition im Jahr 2005 wurde er unter die Top 15 der weltbesten Tänzer gewählt. Seit 2014 tanzt er beim NdB Balet, Tschechien.

Thoriso Magongwa is one of the most technically accomplished male dancers of his generation. Trained since the age of twelve at Ballet Theatre Afrikan, and a founder member of its Youth Company and professional company, Magongwa has toured the length and breadth of South Africa as BTA’s principal dancer. He has represented South Africa in the most prestigious international ballet competitions. His most recent success was achieving finalist at the Helsinki International Ballet competition during 2005, one of the top 15 of the world’s finest dancers. Since 2014 he is a member of the NdB Balet.


Veranstalter: Interdance Münster


Veranstaltungsort: Münster


Lokation: Interdance Münster, Hafenweg 18-20, DE-48155 Münster


Weitere Informationen: http://www.interdance-ms.de

Start: 27.05.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Ballett-Intensiv Workshops Interdance Münster ab 27.05.2017
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar


GLEICHNISHAFTE BILDER VOM MISSBEHAGEN AN DIESER WELT

Das Cullbergbaletten zeigt Jefta van Dinthers „Protagonist“ im HAU Berlin
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Volkmar Draeger


HERZENSANGELEGENHEIT

Mit dem Abend „Dancing Souls“ stellt sich Alfonso Palencia als Ballettdirektor in Hagen vor
Veröffentlicht am 14.01.2018, von Marieluise Jeitschko

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP