Auditions

OFFENES VORTANZEN - BALLETT-TÄNZER


Die Schleswig-Holsteinische Landestheater und Sinfonieorchester GmbH ist ein erfolgreiches Mehrspartentheater mit ca. 30 Neuproduktionen, 8 Sinfoniekonzerten, über 600 Veranstaltungen und über 150.000 Besuchern pro Spielzeit. Wir spielen in den drei Hauptspielstätten Flensburg, Rendsburg, Schleswig und in zahlreichen Abstecherorten.



Für den Produktionsort Flensburg suchen wir zur Spielzeit 2017/2018 einen männlichen Tänzer – klassische und zeitgenössische Technik.
 Bitte bringen Sie eine kurze zeitgenössische Kombination mit Ihrer eigenen Musik mit zum Vortanzen. 


Das offene Vortanzen findet am 29.05.2017, 10 Uhr im Theater Flensburg, Nordergraben 2-8, 24937 Flensburg statt.



Schleswig-Holsteinisches Landestheater in Flensburg are looking for one male dancer – classical and contemporary technique. Please bring a short contemporary combination with your own music to the audition.


Open audition will be on May 29th 2017, 10 AM, Theater Flensburg, Nordergraben 2-8, 24937 Flensburg.

Schleswig-Holsteinische Landestheater und Sinfonieorchester GmbH
Hans-Heinrich-Beisenkötter-Platz 1
24768 Rendsburg
Imke Männel
Tel. 04331 1400 412
E-Mail verfassen
Katharina Torwesten
+49 171 388 9916
E-Mail verfassen
Vertragstyp:
NV Bühne
Berufsbereich:
Audition / Probespiel / Vorsingen / Vorsprechen
Vertragsbeginn: 
31.08.2017
Bewerbungsschluss: 
24.05.2017


Veranstalter: Schleswig-Holsteinische Landestheater und Sinfonieorchester GmbH


Veranstaltungsort: Stadttheater Flensburg


Lokation: Stadttheater Flensburg, Rathausstraße 22, DE-24937 Flensburg


Weitere Informationen: http://www.sh-landestheater.de

Start: 29.05.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Offenes Vortanzen - Ballett-Tänzer Auditions Stadttheater Flensburg ab 29.05.2017
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


ALLES DREHT SICH

Die norwegische Kompanie Carte Blanche mit „Jerada“ von Bouchra Quizguen (Marrakesch) in der Hamburger Kampnagelfabrik
Veröffentlicht am 18.12.2017, von Annette Bopp


RICHARD SIEGAL / BALLET OF DIFFERENCE

On Body - Choreographien von Richard Siegal am 22.2.2018 am Schauspiel Köln
Veröffentlicht am 18.12.2017, von Anzeige


VON DER VERGÄNGLICHKEIT ALLEN LEBENS

Eine Uraufführung von Adriana Hölszky und Martin Schläpfer: „Roses of Shadow“ in Düsseldorf
Veröffentlicht am 17.12.2017, von Marieluise Jeitschko

LETZTE FORENBEITRÄGE


DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

RE: RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: INTENDANTENWECHSEL BEIM SBB WIRD VORGEZOGEN

Rubrik: Berlin

RE: POLINA SEMIONOVA WIRD "BERLINER KAMMERTÄNZERIN"

Rubrik: Berlin

RE: VOLKSBÜHNE BERLIN - WORKSHOP ZU ​LEVÉE DES CONFLITS VON BORIS CHARMATZ

Rubrik: Berlin

RE: ERFREULICHE NEUIGKEITEN BEIM SBB

Rubrik: Berlin

DER NUSSKNACKER (KARL ALFRED SCHREINER), MÜNCHEN, GÄRTNERPLATZTHEATER, 03.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP