Vorstellungen

EPISODEN DES SÜDENS - THE OTHER WAY AROUND


Eine Arena der Welterkundung / Im Rahmen der Ruhrtriennale


In welchem Verhältnis stehen heute der globale Norden und der globale Süden zueinander? Wo hört der Norden auf und wo fängt der Süden an? Welche notwendigen Potentiale eröffnen sich durch Perspektivwechsel? Gibt es eine globale Geschichte? Wie erscheinen künstlerische, ökologische und soziale Zukunftsvisionen aus der Perspektive der südlichen Hemisphäre? Welche utopischen Konzepte entstehen in unterschiedlichen Denksystemen? Wie lässt sich ein notwendiges Wissen jenseits von Exotismus und Kolonialismus in der jeweils anderen Himmelsrichtung erfahrbar machen?
Mit den ›Episoden des Südens‹ hat die Region Südamerika des Goethe Instituts eine vielschichtige Reihe aus Veranstaltungen entwickelt, die globale Sicht- und Denkweisen befragt, erfrischend neu vermischt und sich den globalen Ressourcen jenseits rein wirtschaftlicher Nutzbarmachung widmet.

Auf dieser Grundlage hat PACT für die Ruhrtriennale mit ›the other way around‹ eine perspektivreiche Welterkundung entwickelt, die hier direkt bei uns beginnt: In einem als Arena angeordneten Sitzarrangement ist das Publikum eingeladen, drei verschieden besetzte, kaleidoskopische Abende zu erleben, deren Höhepunkte ineinander fließen.
Ob die Besucher*innen mit bekannten Gästen über Objekte aus renommierten Museumssammlungen spekulieren und sie dabei zu neuem Leben erwecken, in Klangwelten eintauchen oder Zeugen einer gänzlich anderen Geschichtserzählung werden: vielschichtige Blickwechsel und spielerische Übersprünge sind beabsichtigt.


Veranstalter: PACT Zollverein


Veranstaltungsort: Essen


Lokation: PACT Zollverein, Bullmannaue 20a, DE-45327 Essen


Weitere Informationen: http://www.pact-zollverein.de/buehne/programm/episoden-des-suedens-the-other-way-around

Start: 15.09.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
EPISODEN DES SÜDENS - THE OTHER WAY AROUND Vorstellungen PACT Zollverein ab 15.09.2017
ab 16.09.2017
ab 17.09.2017
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


GRENZENLOSE GRENZEN

Die Uraufführung von Jessica Nupens „Don’t trust the border“ in der Hamburger Kampnagelfabrik begeistert mit unbändiger Fantasie und Kreativität
Veröffentlicht am 18.01.2018, von Annette Bopp


BALLETT DORTMUND PRÄSENTIERT ALICE

Mauro Bigonzettis Meisterwerk feiert am 10. Februar 2018 im Opernhaus Dortmund Premiere.
Veröffentlicht am 17.01.2018, von Anzeige


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP