Festivals

OPEN SPACES/SOMMER TANZ 2017


“Open Spaces” und “Sommer Tanz” gehen auch diesen Sommer wieder Hand in Hand über die Bühne und durch die Studios der Tanzfabrik Berlin. Ein Duo, das es in sich hat! Künstlerische Praxis und Premieren internationaler Tänzer und Choreografen gehen einher mit hochkarätigen Dozenten in vielseitigen Workshops in Kreuzberg und im Wedding. Beide Programme stehen, künstlerisch wie pädagogisch, für das Experimentieren mit Bewegung, für Reflexion und Austausch.

Das Festival besteht unter anderem aus folgenden Programmpunkten:

dem Performanceprogramm im Juni und Juli über drei Wochenenden;
“Time to Meet”, einem Austauschformat mit besonderem Gesicht, das sich dem Menschen hinter dem Künstler nähert;
“mapping dance berlin”, dem Rahmen der Publikumsgespräche bei “Open Spaces” von Tanzbüro Berlin;
dem Workshopprogramm in den letzten drei Juliwochen.

Nähere Informationen auf der Webseite der Uferstudios (http://uferstudios.com/) sowie auf der Homepage des Tanzfabrik Berlin (http://www.tanzfabrik-berlin.de/de/festivals/sommer-tanz-2017)

Herzlich Willkommen zu all diesen Ereignissen!
Ludger Orlok, Christa Flaig-Isaacs, Gabriele Reuter und das Team der Tanzfabrik Berlin


Veranstalter: Tanzfabrik Berlin


Veranstaltungsort: Berlin - Uferstudios


Lokation: Uferstudios, Uferstr. 8/23 & Badstr. 41a, DE-13357 Berlin


Weitere Informationen: http://uferstudios.com/veranstaltungen/festivals/festival/92

Start: 29.06.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Open Spaces/Sommer Tanz 2017 Festivals Uferstudios ab 29.06.2017
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


90 JAHRE LOLA ROGGE SCHULE IN HAMBURG

Jubiläumsfest am 25.11.17 mit Tanzprogramm in der Lola Rogge Schule im Kiebitzhof ab 15 Uhr, Landwehr 11-13, 22087 Hamburg
Veröffentlicht am 19.11.2017, von Anzeige


TRIEBFEDER ANGST

Rubatos >flirren< in den Berliner Uferstudios
Veröffentlicht am 18.11.2017, von Volkmar Draeger


TOD – DER LIEBE BRUDER

Zum neuen Tanzstück „Der Tod und das Mädchen“ von Stephan Thoss in Mannheim
Veröffentlicht am 18.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel

LETZTE FORENBEITRÄGE


"IM AUFSCHWUNG IX", DAS BUNDESJUGENDBALLETT IM HAMBURGER ERNST-DEUTSCH-THEATER, 14.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DIE KLEINE MEERJUNGFRAU (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 08.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

SCHWANENSEE (BURMEISTER, IVANOV), STANISLAWSKI THEATER, MOSKAU, 27.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

MATTHÄUS-PASSION (BACH/NEUMEIER), GASTSPIEL DES HAMBURG BALLETT IN MOSKAU, 25.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

JOHN NEUMEIERS „MATTHÄUS-PASSION“ ERSTMALS IN RUSSLAND (25.10.)

Rubrik: Hamburg

TEAMBUILDING - HAT DAMIT JEMAND ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LE CORSAIRE (PETIPA, RATMANSKY), MOSKAU, BOLSCHOI-BALLETT, 22.10.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

LA BAJADÈRE (PETIPA/BART), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 14.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

BITTE UM TEILNAHME AN MEINER UMFRAGE! GANZ WICHTIG!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

EMPFEHLUNG FÜR TANZSCHULEN IN BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP