Festivals

JUNGER TANZ MÜNCHEN 2017


präsentiert von Iwanson International


Seit 2009 ist die Vorstellungsreihe 'Junger Tanz' fester Bestandteil des Tanzkalenders der Stadt München und hat seither rund 15.000 Zuschauer erreicht. Dieses Jahr steht die Leistungsschau unter dem Motto "10 Jahre Iwanson-Sxit-Stiftung". Die Stiftung unterstützt junge Tänzer mit Trainings- und Reise-Stipendien, ermöglicht Praktika und internationalen Austausch.

Am ersten Abend, "Licensed to Dance", präsentieren sich nach 3 Jahren Ausbildung Meisterschüler des zeitgenössischen Tanzes in Arbeiten großer Choreographen. Zu sehen sind Arbeiten von Isabella Blum, Pia Fossdal, Nadine Gerspacher, Johannes Härtl, Minka-Marie Heiß, Christina D'Alberto / Ryan Mason, Peter Mika, Alessandro Sousa Pereira und Katja Wachter.

An den beiden folgenden Abenden, 'Open Campus', geben Tanzstudierende vom Erstsemester bis zur Abschlußklasse einen Einblick in die Vielfalt ihres Ausbildungsprogrammes. Es werden zwei verschiedene Programme gezeigt. Die Studenten zeigen technisches Können, kreatives Potential und ihre Qualität als Performer. Ganz nebenbei erlebt das Publikum die Vielfalt zeitgenössischen Tanzes, von der Lebendigkeit getanzten Musiktheaters, über die Dynamik des klassischen Modern Dance hin, zu experimentellem Contemporary Dance, traditionellem Jazztanz und szenischem Tanztheater.

2017 wird 'Junger Tanz' von einer Fotoausstellung mit Bildern von Vreni Arbes begleitet, zu sehen im Foyer des Carl-Orff-Saales. Alle Fotos der Protagonisten von ,Junger Tanz‘ auf dieser Präsentation sind Arbeiten von Vreni Arbes.

Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers überreicht zur Eröffnung den 'Isadora-Preis' der Iwanson-Sixt-Stiftung. Das Festival 'Junger Tanz München' wird vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München unterstützt.

Karten bei München-Ticket: 089-54818181 oder www.gasteig.de


Veranstalter: Iwanson International


Veranstaltungsort: München, Bayern


Lokation: Carl-Orff-Saal, Gasteig, Rosenheimer Straße 5, DE-81667 München


Weitere Informationen: http://www.iwanson.de

Start: 09.06.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Junger Tanz München 2017 Festivals Carl-Orff-Saal, Gasteig ab 09.06.2017 Licensed to Dance
ab 10.06.2017 Open Campus - Programm 1
ab 11.06.2017 Open Campus - Programm 2
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


DAS DRAMA UM DIE LEIDENSCHAFT

„Anna Karenina“ von Christian Spuck am Bayerischen Staatsballett
Veröffentlicht am 21.11.2017, von Michaela.Schabel


WER BIN ICH?

Zur Gala des Stuttgarter Solo-Tanztheater-Festivals in der Hebelhalle Heidelberg
Veröffentlicht am 21.11.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


AUFTAUCHER

Der Tanzabend von Henrietta Horn feiert am 30.11.2017 in der taT-Studiobühne des Stadttheaters Gießen Premiere.
Veröffentlicht am 21.11.2017, von Anzeige

LETZTE FORENBEITRÄGE


"IM AUFSCHWUNG IX", DAS BUNDESJUGENDBALLETT IM HAMBURGER ERNST-DEUTSCH-THEATER, 14.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DIE KLEINE MEERJUNGFRAU (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 08.11.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

SCHWANENSEE (BURMEISTER, IVANOV), STANISLAWSKI THEATER, MOSKAU, 27.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

MATTHÄUS-PASSION (BACH/NEUMEIER), GASTSPIEL DES HAMBURG BALLETT IN MOSKAU, 25.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

JOHN NEUMEIERS „MATTHÄUS-PASSION“ ERSTMALS IN RUSSLAND (25.10.)

Rubrik: Hamburg

TEAMBUILDING - HAT DAMIT JEMAND ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LE CORSAIRE (PETIPA, RATMANSKY), MOSKAU, BOLSCHOI-BALLETT, 22.10.17

Rubrik: Publikumsrezensionen

LA BAJADÈRE (PETIPA/BART), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 14.10.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

BITTE UM TEILNAHME AN MEINER UMFRAGE! GANZ WICHTIG!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

EMPFEHLUNG FÜR TANZSCHULEN IN BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP