Fortbildungen

DIGIMEDIAL AUFBAUKURS – SELBSTVERMARKTUNG FÜR AKTEURE DER DARSTELLENDEN KÜNSTE


Von der Vermarktungsidee zum fertigen Marketingkonzept – kreative Ideen gefragt


Der Kurs richtet sich an professionelle Tänzer*innen, Choreograf*innen, Schauspieler*innen, Performer*innen, Sänger*innen, Darsteller*innen, Regisseur*innen, Dramaturg*innen und Produktionsleiter*innen, die ihre Vermarktungs-Ideen für ein neues Projekt zu einem ausgereiften Konzept entwickeln möchten. Dazu sind kreative Ideen gefragt – aus denen im Kurs ein Vermarktungskonzept für die individuellen Projekte der Teilnehmenden wird.

Im Verlauf des 4wöchigen Weiterbildungsangebots können die Kunstschaffenden ihre individuellen Vermarktungs-Ideen - gecoacht von Branchen-Vertreter*innen - gezielt weiterentwickeln, strukturieren und in ein Konzept verwandeln, egal welches Ziel strategisch verfolgt wird: Sei es die Bewerbung der nächsten Vorstellungen, das Ankurbeln des VVK für ein kommendes Projekt, die Suche nach Kooperationspartnern, eine anstehende Förderakquise oder die weitere Positionierung am Markt. Kursziel ist ein zeiteffizientes, wirtschaftliches und überzeugendes Vermarktungskonzept für das eigene Projekt zu entwickeln, das dessen Sichtbarkeit erhöht und potentielle Partner überzeugen kann.

Als Dozent*innen mit dabei:

    Janina Benduski (ehrliche arbeit)
    Heike Diehm (K3 Berlin)
    Elisa Müller (freie Regisseurin und Produzentin)
    Rainer Simon (Komische Oper Berlin)
    Xenia Sircar (Maxim Gorki Theater)

Bewerbungsschluss: 26.09.2017
Teilnahmebeitrag: 95€


Veranstalter: DigiMediaL - Profilbildung für Musik, Schauspiel und Bühne


Veranstaltungsort: Berlin


Lokation: UdK Berlin Career College, Bundesallee 1-12, DE-10719 Berlin


Weitere Informationen: http://digimedial.de/aufbaukurs-selbstvermarktung-akteure-darstellende-kuenste/

Start: 09.10.2017



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
DigiMediaL Aufbaukurs – Selbstvermarktung für Akteure der Darstellenden Künste Fortbildungen UdK Berlin Career College ab 09.10.2017 Auftaktveranstaltung
ab 10.10.2017 1. Kurstag
ab 11.10.2017 2. Kurstag
ab 17.10.2017 3. Kurstag
ab 18.10.2017 4. Kurstag
ab 23.10.2017 individuelles Coaching nach Verabredung
ab 01.11.2017 5. Kurstag
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


GRENZENLOSE GRENZEN

Die Uraufführung von Jessica Nupens „Don’t trust the border“ in der Hamburger Kampnagelfabrik begeistert mit unbändiger Fantasie und Kreativität
Veröffentlicht am 18.01.2018, von Annette Bopp


BALLETT DORTMUND PRÄSENTIERT ALICE

Mauro Bigonzettis Meisterwerk feiert am 10. Februar 2018 im Opernhaus Dortmund Premiere.
Veröffentlicht am 17.01.2018, von Anzeige


FREESTYLE HAPPENINGS

Uraufführung von Jasmine Ellis „Empathy“ im Schwere Reiter in München
Veröffentlicht am 15.01.2018, von Vesna Mlakar

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND KONSEQUENZEN DARAUS

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

NEU! EBOOK BEI XINXII.COM TITEL: MITTEN IM SAAL - EINE GESCHICHTE ÜBER EINE PROBE DES TANZTHEATERS PINA BAUSCH

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

WEIHNACHTSORATORIUM (BACH; NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 01.01.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: DARF MAN HIER WEITER ÜBER FEHLER IM BALLETT-JOURNAL SCHREIBEN?

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, DIE ZWEITE BESETZUNG, 21.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

DON QUIXOTE (NUREJEW/PETIPA), HAMBURG BALLETT, 15.12.2017

Rubrik: Publikumsrezensionen

PREMIERE VON JOHN NEUMEIERS „DIE KAMELIENDAME“ AN DER MAILÄNDER SCALA

Rubrik: Hamburg



BEI UNS IM SHOP